Umfrageergebnis anzeigen: Wieviel Angelvereine sollte es in einem Landreis im Umkreis von ca. 30 km geben

Teilnehmer
7. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 Verein

    0 0%
  • 2 Vereine

    1 14,29%
  • 3 Vereine

    3 42,86%
  • 4 Vereine

    1 14,29%
  • 5 Vereine

    1 14,29%
  • 6 und mehr Vereine

    1 14,29%
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Bonita2000
    Registriert seit
    25.06.2005
    Ort
    31595
    Alter
    50
    Beiträge
    381
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 210 Danke für 77 Beiträge

    Wieviel Angelvereine sollte es im Landkreis geben

    Hallo,

    wie ist eure Meinung zu den Angelvereinen, bei uns im Landreis gibt es im Umkreis von 25 km 6 vereine. Ist das etwas viel, was meint ihr dazu. Ich finde die hälfte hätte es auch getan.

    mfg hansi

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge
    Hallo
    Also ich finde es nicht schlecht das es mehr Vereine gibt,da kann ich mir ein Bild von jeden Verein machen und kann mich entscheiden zu welchen ich gehe(Preis,Besatz usw).
    Ein beispiel bei mir kostet der Aufnahmebeitrag 250euro plus die Jahreskarte nochmal 150euro also für das erste jahr400euro.
    10Km weiter kostet die jahreskarte ab Mai 120euro und ich zahle keinen Aufnahmebeitrag.
    Gruß Michael :wink

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.865
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Interessante Frage. Habe dazu jedoch eine geteilte Meinung.

    Was die Erlaubnisscheine angeht, ist es für den einzelnen Angler natürlich von finanziellem Vorteil, wenn man mit einer Gebühr mehrere Gewässer abdecken kann. Man ist evtl. auch besser informiert was in den Gewässern der Umgebung momentan so läuft. Meist sind durch das höhere Budget auch größere gemeinsame Veranstaltungen möglich.

    Was die Bestimmungen angeht, die jeder Verein individuell regelt, kann es aber auch sehr unübersichtlich werden, wenn zuviele Vereine ortsnahe Gewässer bewirtschaften. Auch das Persönliche eines kleinen Vereins fehlt in manchen großen Vereinen - wenn man teilweise nicht mal mehr die anderen Mitglieder kennt. Da ziehe ich das nette Zusammensein in einem kleinen Verein vor.

    Letztendlich ist es mir aber egal wieviele Angelvereine in der näheren Umgebung zu finden sind. Hauptsache sie bzw. ihre Mitglieder bewirtschaften die Gewässer und umliegende Natur richtig!
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Bonita2000
    Registriert seit
    25.06.2005
    Ort
    31595
    Alter
    50
    Beiträge
    381
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 210 Danke für 77 Beiträge
    Hallo,

    schlecht ist es nicht das es mehr Vereine gibt, nur sollte es auch nicht zuviel sein.

    Bei uns zum Beispiel unser ort hat einen Verein 4 km weiter ist der nächst 5 km weiter kommt der 2te nach jeweils weiteren km komm Nr. 3 + 4.

    Ich selbst habe mich für den Größeren Verein entschieden allerdings ist er in bereichen aufgteilt. Besatzmaßnahmen werden von den Gruppen gemeinsam beschlossen und Gemeinsame Aktivitäten getrennt durchgfürht.

    Was bei den kleineren Vereinen etwas schwieriger ist Gastkarten zu bekommen, da kann man schon mal pech haben und keinen antreffen da man die Gastkarten nur beim Vereinsvortsitzende bekommen kann. Was wieder besser ist bei den andren Vereinen da bkommt die im Angelgeschäft oder bei der Tankstelle.

    Gruß

    Hansi

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Vereine...

    Zitat Zitat von Bonita2000
    Hallo,

    schlecht ist es nicht das es mehr Vereine gibt, nur sollte es auch nicht zuviel sein.

    Bei uns zum Beispiel unser ort hat einen Verein 4 km weiter ist der nächst 5 km weiter kommt der 2te nach jeweils weiteren km komm Nr. 3 + 4.

    Ich selbst habe mich für den Größeren Verein entschieden allerdings ist er in bereichen aufgteilt. Besatzmaßnahmen werden von den Gruppen gemeinsam beschlossen und Gemeinsame Aktivitäten getrennt durchgfürht.

    Was bei den kleineren Vereinen etwas schwieriger ist Gastkarten zu bekommen, da kann man schon mal pech haben und keinen antreffen da man die Gastkarten nur beim Vereinsvortsitzende bekommen kann. Was wieder besser ist bei den andren Vereinen da bkommt die im Angelgeschäft oder bei der Tankstelle.

    Gruß

    Hansi
    Hallo,

    meiner Meinung nach ist es nicht falsch, wenn mehrere Vereine sich ein Gewässer teilen, das fördert doch nur den Zusammenhalt...oder...

    In dem Landkreis wo ich Zuhause bin, ist es nicht anders, hier liegen
    die Ortschaften zwischen 5 - 25 km auseinander u. in jeder gibt es einen
    Angelverein od. Angelgemeinschaft...

    In der Regel gibt es unter den ansässigen Vereinen "Austauschscheine" für
    die jeweiligen Gewässer (leider aber nur für Vereinsmitglieder was ich sehr bedauere)...

    PS: wie Spezi es schon angesprochen hat, bei den Großen fehlt das Familiäre Flair...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen