Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    Troutcatcher Avatar von bennyb.
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    30827
    Alter
    33
    Beiträge
    87
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Selektiv auf Barben

    also ich war heute an der Leine (fluß) bei Seelze (Hannover) angeln...
    Resultate 2 Barben auf made leider untermaßig aber immerhin habe mich erschrocken als ich mit futterkorb montage und brasem futter nach heftigen ruckeln der rutenspitze nee barbe hatte echt lustig mit dne barteln
    mehr dazu im Gewässer thread unter fließgewässer PLZ. 30 Leine bei Seelze

    Ps.: hattet ihr schon solche erfahrungen wolltet auf Brasem und Fangt aber nur Rotaugen paar kleine nee kapitale und barben alles mit made auf dem selben futterplatz mit der selben montage und köder?

    würd mich freun mal was zu hören

  2. #2
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Benny,

    sowas kommt immer wieder vor, ich hab das schon am Inn und in der Donau erlebt, die Großen sind aber oft nicht weit von den Kleinen, das gilt auch für die Barben. oft sind sie nur 1-2 Meter weiter in der Strömung. Maden sind auch ein echter Allroundköder. wenn du gezielt auf die Barben angeln möchtest, dann gib mal etwas Parmesan od. geriebenen Ementaler in dein Futter und auch etwas in die Madendose (am besten einen Tag vorher).

    Petri Heil
    Stephan

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Troutcatcher Avatar von bennyb.
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    30827
    Alter
    33
    Beiträge
    87
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    jo hab ich mir schon gedacht bzw. schon gehört wie gesagt ich war ja hauptsächlich nur auf brasem aus nen schönen klodeckel drillen macht schon laune waren beide nur beifang aber werde beim nächsten mal ein wenig parmesan kaufen emmenthaler das raspeln und rein ins futter und dann mal auch mit frühstücksfleisch probieren hoffe das ich dann mal nee kapitale fange.

  5. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge


    wirst sehen wenn du mal so ne Barbe mit 50 cm oder mehr fängst dann kommst sicherlich auch du auf den Geschmack, die fighten schon recht ordentlich und heben auch den Deckel, äh die Laune. Aber hauptsache sie beissen!

    Petri :wink

  6. #5
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    das was stephan sagt kann ich nur bestätigen! Barben sind saustarke Kämpfer! Vor 3 Wochen habe ich 2 Barben gefangen,keine Riesen aber halt meine Ersten! Die haben sich voll in die Strömung gestellt und richtig gut gefightet!Dachte ich hätte nen richtig großen drann,und war fast enttäuscht als dann so ein "Zwerg" zum Vorschein kam!Normalerweise bin ich reiner Raubfischangler,aber für Barben bau ich sogar mal die Raubfischmontage um zur Barbenfangmaschine! Übrigends,ich habe meine Barben auf Käse gefangen!

    Mfg
    Pike

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike Catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Troutcatcher Avatar von bennyb.
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    30827
    Alter
    33
    Beiträge
    87
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    ja käse ist nee gute idee, frage ist barbe gut zum essen??? wenn ja muss man da auf was achten beim verzehr bzw. zubereitung???

  9. #7
    Schweizer Avatar von gotzi
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    2555
    Alter
    39
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    hmm aber was für käse??
    Petri Grüsse aus der Schweiz

    Gotzi

  10. #8
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Barben haben wie die meisten Weißfische auch einige Gräten, ihr Fleisch ist aber nicht schlecht. Ich verwende sie neben Brassen, Rotaugen usw. meistens für Fischstäbchen oder "Fischkrapferl", d.h. ich filetier sie und dann ab durch den Fleischwolf. Mit Zwiebel, Salz, Pfeffer u. etwas Petersilie gut kneten, formen, kurz in Paniermehl wenden und dann ab in die Pfanne. Ich dreh die Zwiebel auch gleich mit durch den Fleischwolf. Je mehr verschiedene Fische umso besser. Guten Apetit.

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Troutcatcher Avatar von bennyb.
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    30827
    Alter
    33
    Beiträge
    87
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Talking

    joa das hört sich lecker an bin eigentlich nicht so der fisch esser ich esse in der regel nähmlich nur aal, forelle, und einige meeresfische wie seelachs, makrele und sowas aber barbe probier ich auch mal besser als ein karpfen wird die allemal sein denke ich *brech* karpfen fressen den entenkot vom boden

  13. #10
    Troutcatcher Avatar von bennyb.
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    30827
    Alter
    33
    Beiträge
    87
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    Zitat Zitat von Pike Catcher
    das was stephan sagt kann ich nur bestätigen! Barben sind saustarke Kämpfer! Vor 3 Wochen habe ich 2 Barben gefangen,keine Riesen aber halt meine Ersten! Die haben sich voll in die Strömung gestellt und richtig gut gefightet!Dachte ich hätte nen richtig großen drann,und war fast enttäuscht als dann so ein "Zwerg" zum Vorschein kam!Normalerweise bin ich reiner Raubfischangler,aber für Barben bau ich sogar mal die Raubfischmontage um zur Barbenfangmaschine! Übrigends,ich habe meine Barben auf Käse gefangen!

    Mfg
    Pike
    was empfehlst du da gouda , emmenthaler, höhlenkäse gib ma bitte nen paar tipps... eher herber duft oder würzig??? in würfel oder rung??? größe der würfel bzw. ballen???

  14. #11
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    mit Bonbel und Babybel hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht, auch mit Emmentaler hab ich schon gefangen. Am liebsten nehme ich aber den Babybel und da kauf ich mir immer ein Netz mit diesen kleinen, die sind dann immer schön frisch und gut verpackt. Wenn du einen findest bei dem das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist, ist der noch besser und billiger. Da schneide ich dann Würfel in der Stärke des Käselaibchens und zieh sie am Vorfach auf.

    Gruß Stephan

  15. #12
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    He Benny,
    ich bin da auch nicht so der Speialist drin,aber vielleicht helfen dir meine tips ja weiter!Ansonsten bitte ich die Kenner und Könner der Friedfischszene mir zu helfen!

    Also:
    *Im Frühjahr und Herbst kräftige Käsesorten (Knoblauchkäse,Gouda,Edamer)
    *Bei trübem Wasser verwende ich fast weißen Käse,bei klarem Wasser eher
    dunkelgelbe Käsesorten.
    *Hartkäse (Gouda,Edamer) vorher in Milch einlegen,damit die Hakenspitze beim
    Anschlag durschdringen kann und im Fischmaul sitzt,oder sie an einem Haar Rig
    montieren das der köder vor dem Haken eingesaugt wird.
    *Halbfesten Käse (Baby-Bell Mini) montiere direkt auf den Haken,ohne Haar!Er
    hält lange am haken und übersteht auch Gewaltwürfe.aber der größte Vorteil
    ist das sie in einem Kunststoffmantel eingeschweißt sind und so lange haltbar
    sind und nicht zu weich werden(gerade bei warmen Wetter wichtig)
    *Schmierkäse knete ich in feine Watte,so entsteht eine feste "Pampe"die super
    am Haken hält und sehr fänig ist (zb Sorte Schinken/Käse).
    *Käse in Würfel schneiden für Haarmontage und bei Hakenmontage das selbe.
    *Wenn du Grundfutter verwenden möchtsest dann mische Parmesan ins
    Futter(sehr Geruchsintensiv) und als Beschwerund Sand oder kleinere
    Kieselsteine.

    Hoffe es war etwas brauchbares dabei!

    MFG
    Pike

  16. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Pike Catcher für den nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Troutcatcher Avatar von bennyb.
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    30827
    Alter
    33
    Beiträge
    87
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    wie ich gestern nochmal bemerkte sind dort an der stelle reichlich barben nachdem gestern das kleine unwetter vorbei war saß ich an der selben stelle meine größte barbe war 40 cm lang aber immer noch nicht so groß das mit den babybel hat geklappt
    hoffe das die kapitalen wieder kehren nachdem ich gestern erfuhr (in unserem vereinsheim von unserem 1 Vorsitzenden) das die barben erst wiederkehren in die Leine da vor 2 jahren dort großes Fischsterben war wegen sauerstoffmangel oder so also er meinte ich wäre der erste aus dem verein der seit 2 jahren mal wieder nee barbe gefangen hat teu teu teu und ich hab jetzt schonmal meine stelle wovon ich weiss wann wo und womit danke nochmals an alle!!!

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an bennyb. für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    unser Barbenthema hat scheinbar nicht nur mich sondern auch die Barben animiert, hab heute bei uns am Wörthsee, zum Erstaunen einiger Kollegen, auch eine schöne Barbe mit 60 cm und 1,71 kg gefangen.[IMG] So machen mir die Foren richtig Spaß. :wink
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Schweizer Avatar von gotzi
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    2555
    Alter
    39
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    gratuliere ...

    Schöner fisch
    Petri Grüsse aus der Schweiz

    Gotzi

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an gotzi für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen