Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    01640
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 110 Danke für 40 Beiträge

    Dosenfisch selber machen

    Na gut: die Dose an sich kann man nicht wirklich selber machen...aber wohl den Inhalt.

    Heute habe ich mal wieder mal was Neues für Euch.
    Das man aus Hering so allerlei- und natürlich auch Matjes- machen kann, ist soweit klar.
    Mich ärgert immer der Umstand, dass es jedes Jahr Angler gibt, welche 500 und mehr Heringe fangen und diese dann nicht verwerten können.
    Ich gönne jedem seinen Hering und wegen mir kann jeder mit 2000 nach Hause gehen.
    Nur macht es meines Erachtens keinen Sinn, so viele Fische zu fangen, welche dann am Ende einfach nur Matsche sind und an die Hühner verfüttert werden.
    Dem vorzubeugen findet man ja so allerlei Anregungen.
    Nun gibt es eine weitere Möglichkeit, den Hering zu verarbeiten.
    Ich habe mich schon seit langem gefragt, wie eigentlich die Zusammensetzung der Tomatensauce in den Fischbüchsen ist.
    Alle Versuche, die Tomatensauce mit Tomaten, Tomatenmark oder Ketchup herzustellen, scheiterten.
    Ich habe nun eine Sauce genommen, welche auch als Grundsauce bei Rügenfisch oder Apple und wie sie nicht alle heißen, verwendet wird.
    Die Herstellung der Sauce ist kinderleicht:

    Beutel aufschneiden





    und in einem halben Liter Wasser einrühren....





    Gewürze nach eigener Wahl dazu und fertig.







    Dann werden die rohen Heringe in eine Assiette eingelegt, die Sauce drüber und die Assiette verschlossen.









    Nun kommt das nächste Highlight: man kann jetzt die Assiette mit dem Fisch in den Frost packen und irgendwann später weiter verarbeiten
    oder man packt die Assiette in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für eine halbe Stunde.





    Nach der Garzeit kann man den Fisch (wer's mag) warm essen oder aber abkühlen lassen und 24 Stunden später essen.









    Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Sauce kann man nach eigenen Wünschen würzen.
    Ob nun Gurke, Zwiebel, Pfeffer, Salz, Ananas, Mango, BBQ, Paprika, Chili....alles ist möglich.
    Zwingend muss man natürlich keinen Hering nehmen. Makrele, Seelachs oder Dorsch geht auch.
    Die Sauce eignet sich natürlich auch für Spaghetti oder zum Einmarinieren von Fleisch und Fisch.
    Geändert von Matjes Frank (12.11.2014 um 10:27 Uhr)

  2. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Matjes Frank für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.424
    Abgegebene Danke
    2.259
    Erhielt 2.039 Danke für 695 Beiträge
    Das ja mal der Hammer,muss ich versuchen!Schöne Grüße von der Ostsee.Micha

  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Tolle Idee und sieht auf dem Brötchen in der Tat nach Dosenfisch aus.
    Ich habe aber noch ein paar Fragen.

    Du schreibst das man sie auch einfrieren kann. Dann müsste ich den Dosenfisch nach dem Auftauen ja auch wieder für 30 min im Ofen garen.
    Ginge es auch den Fisch erst im Backofen zu garen und dann einfrieren? Ansonsten müsste ich ja schon ca. 2 Tage vorher wissen dass ich Fisch essen will.

    Dann würde mich noch interessieren wie es sich mit den Gräten verhält. Muss man die noch rauspuhlen oder stören die nicht? Meine Holde ist da recht empfindlich.

    Kleine Ergänzung: der Dosenfisch ist von Appel nicht Apple. Nicht das jemand sein Iphone in den Ofen schiebt.
    Geändert von Hechtforelle (12.11.2014 um 10:52 Uhr)
    MFG, Nicki

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    01640
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 110 Danke für 40 Beiträge
    oha..gute Frage...nächste Frage
    Ich habs nur probiert mit "roh" einfrieren.
    Wollte wissen ob die Soße "stabil" bleibt. (ja)
    Den Fisch fertig machen und dann einfrieren...sollte eigentlich auch gehen. Ich muss das mal Probieren.
    Zu den Gräten: hab natürlich Filets genommen. Allerdings sind selbst die nicht immer Grätenfrei. Aber durch das Erhitzen und das anschließende "marinieren" - wenn man so will- sind die restlichen Gräten ganz weich.

    Was auch geht: den Fisch braten , also Brathering machen und dann die Soße drüber. Die kann man übrigens auch heiß anrühren. Dann hat man warmen Fisch gleich fertig.

    Zum Apple....ja die Texterkennung...
    Der PC ist so intelligent, dass er zwar die "Elektronikbude" kennt. nicht aber die "Fischbude".
    Man kann den Dosenfisch aber auch auf einem Apple Tablett (Ipad) servieren...und dann passts wieder :-)

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Matjes Frank für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger Avatar von Peter Seifert
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    59071
    Alter
    75
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 74 Danke für 15 Beiträge
    Tach zusammen,
    gibt's Erkenntnisse zur Dauer der Haltbarkeit dieses Produktes??
    Ansonsten:tolle Idee!!

  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    01640
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 110 Danke für 40 Beiträge
    Zitat Zitat von Peter Seifert Beitrag anzeigen
    Tach zusammen,
    gibt's Erkenntnisse zur Dauer der Haltbarkeit dieses Produktes??
    Ansonsten:tolle Idee!!
    naja-wie bei der Fischbüchse auch. Die sollte man in 2- 3 Tagen verbrauchen.
    Eingefroren im Rohzustand ist das ein halbes Jahr kein Problem. Wahrscheinlich länger-ist die Frage ob der Fisch noch anständig schmeckt.
    Ich teste mal, ob die Soße mit Fisch im "gebackenen" Zustand und dann eingefroren- noch schmeckt.

    Die Soße an sich ist im trockenen Zustand weit über ein Jahr haltbar.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matjes Frank für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Ich hoffe ich hab nix überlesen, aber wo bekomme ich dieses Soßenpulver her ??

  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    siehe aufkleber bild 1

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an dermichl für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Zitat Zitat von oberesalzach Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ich hab nix überlesen, aber wo bekomme ich dieses Soßenpulver her ??
    Ich hab mich das gleiche gefragt, und mich über das nicht lesbare Logo geärgert, aber die rote Zeile "Bestellung", 2te von unten, auf dem Etikett beantwortet die Frage

    @MatjesFrank: vielen Dank, sieht lecker aus und das es solche fertigen Gewürze gibt muss man erst mal wissen.

  15. #10
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Hi, super Sache!
    Ob das in Mitteldeutschland auch mit Weißfisch geht?
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  16. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    10405
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 100 Danke für 62 Beiträge
    hhlm, sieht fein aus

    aber die extraportion glutamat faellt in der zutatenliste auf, wo doch in tomaten schon natuerlicherweise eine hohe konzentration davon drin ist.

    naja, kommt der kreislauf wenigstens mal wieder in schwung und die pupillen gehen ganz weit auf

  17. #12
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Nette Anleitung, aber Fertigsoßen mit solchen Inhaltsstoffen sind nicht wirklich meins.

    Was den Geschmack von Eigenkreationen angeht: Gegen künstliches Aroma kommt man nie an, gegen zuviele Geschmacksverstärker auch nicht. Dumm nur, wenn man sich daran längst gewöhnt hat und sowas bevorzugt.

    Klassische Tomatensoße besteht aus Tomaten (Mark und/oder gehackten), Pflanzenöl, Zwiebeln, wenn gewollt Knoblauch (wie die Zwiebeln wird der zuerst angedünstet), Salz, etwas Zucker, Gewürzen (z.B. Paprika, Basilikum, Oregano..) und langer Kochzeit, inklusive reduzieren um sie dicker zu machen. Bei Bedarf hilft auch noch ein Schuss Rotwein.
    Ketchup hat damit nicht viel zu tun, solche Fertigmischungen aber auch nicht.

  18. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Tommy80 für den nützlichen Beitrag:


  19. #13
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Hab mich jetzt auch bemüht das kleine Schlldchen zu endziffern und bin auf folgende Seite gekommen http://matjes-hering.de/ .

    Muß schon sagen, da gibts einiges was man brauchen kann.

    Übrigens hier noch eine gute Seite aus Österreich für Selbermacher. Hab dort gute Erfahrungen mit Bestellungen gemacht.

    http://www.selbermacher24.at/shop/in...AC-Beutel.html

  20. #14
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Moin Frank,

    warum schreibst du nicht dass du der Versender der Fischgewürze/Fertigsoßen und -marinaden sowie Betreiber der Seite http://matjes-hering.de/ bist. Der Inhalt deines Beitrags wäre dadurch nicht geringer. Nur wär's ein kleines bißchen ehrlicher.


    btw. Sieht lecker aus!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  22. #15
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von ...andreas.b... Beitrag anzeigen


    btw. Sieht lecker aus!
    Ja, durchaus.....wobei ich mich in der Küche eher abheben will von den Pampen der Lebensmittelindustrie.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen