Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: E- Liquids

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    75223
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    E- Liquids

    Moin moin, ich beschäftige mich grade ein wenig mit der Herstellung von Boilies da ist mir so in den Sinn gekommen das man ja auch evtl Liquids von E-Zigartten als Geschmackgeber nutzen kann, natürlich ohne Nikotin bzw auch die Aromen aus dem Handel für E - Liquids. Hat da jemand Erfahrung mit?

    Gruß

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    50000
    Beiträge
    112
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge
    ich glaube da gibt es preislich bessere möglichkeiten ?!?!

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Knäckebrot für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.029
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    boh dat zeug würde ich lieber in meine E-Ziggi machen

    Alle Liquide gibt es mit unterschiedlichem Nikotingehalt aber bei Bedarf auch ohne Nikotin. Die e-Liquids setzten sich im Wesentlichen aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen:

    • 1,2-Propylenglycol E 1520
    • Glycerin E 422
    • Ethanol
    • Aromastoffe
    • ggf. Nikotin

    Propylenglykol
    Propylenglykol (1,2-Propandiol) ist eine klare, farblose, nahezu geruchlose und stark hygroskopische Flüssigkeit. Sie wird beispielsweise verwendet bei der Herstellung von Zahnpasta und Kaugummi und seit neuestem sogar beim Futterzusatz für Milchkühe. Es ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen und trägt auch die Bezeichnung E 1520.
    Die antimikrobielle Wirksamkeit macht einen Einsatz weiterer Konservierungsmittel überflüssig. Das Aroma-Liquid enthält zu rund 55% Propylenglykol. Neben der für elektrische Zigaretten sehr wichtigen Eigenschaft, Aromastoffe zu binden, ist diese Substanz für den “Dampf” der E-Zigarette verantwortlich. Propylenglykol findet auch in professionellen Nebelmaschinen Anwendung.

    Glycerin
    Glycerin (Glycerol, auch Glycerin) ist die einfachste Form eines sog. dreiwertigen Alkohols. Glycerin ist bei Raumtemperatur eine farb- und geruchlose, viskose und hygroskopische Flüssigkeit, die süßlich schmeckt. Als Lebensmittelzusatzstoff findet Glycerin als Feuchthaltemittel, etwa bei Datteln oder Kaugummi Anwendung. Hier trägt es die Bezeichnung E 422. In einer elektrischen Zigarette ist die Hauptfunktion von Glycerin, dem Propylenglykol-Nebel mehr Standfestigkeit zu geben. Durch Glycerin verflüchtigt sich der Dampf einer e-Zigarette nicht so schnell.

    Ethanol
    Ethanol ist eine farblose, leicht entzündliche Flüssigkeit mit charakteristischem, würzigem Geruch. Umgangssprachlich wird es als Alkohol bezeichnet. Bekannt ist Ethanol vor allem als Trinkalkohol, der als Anteil in Genussmittel (z. B. Bier,Wein,und Likör) klassifiziert wird.

    Nikotin
    Nikotin, auch Nicotin, ist ein Alkaloid, das vorwiegend in der Tabakpflanze vorkommt. Reines Nikotin ist bei Zimmertemperatur eine farblose, ölige Flüssigkeit, die sich an der Luft rasch braun färbt. Nikotin ist eine Droge und ein Nervengift.

    Aroma
    Der Geschmack des Dampfes wird durch die Aromen im Liquid und durch das gegebenenfalls enthaltene Nikotin bestimmt. Derzeit bieten wir Liquide in verschieden Geschmacksrichtungen und in fünf unterschiedlichen Stärken (0-24 mg Nikotin pro ml Liquid) an.

    wenn da würde ich aber nur die Aromen zum selbermischen nehmen.
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    50000
    Beiträge
    112
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge
    Wo haste das denn jetzt raus kopiert ?
    Die frage war nicht was ist eine E-Zigarette und die Bestandteile von liquid
    Seine frage wurde nicht wirklich beantwortet.

    Wobei ich ehrlich gesagt es auch nicht gemacht habe !
    Ich denke mal das man damit schon Futter auf pepen kann nur ob es Sinn macht ist da die frage,
    im Grunde sind das ja alles normale Aromen was auch als Lebensmittel Zusatz zugelassen ist sollte es zumindest daher sollte es schon gehen
    nur wie gesagt ob es Sinn macht ist was anderes da gibt es kostengünstigere und ich denke auch effektivere Sachen

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Knäckebrot für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.029
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    letzter Satz! die Liquida an sich duften ja nicht wirlich! wenn da die puren Aromen nehmen, die du auch zum selbermischen nimmst!

    ps nen Tabak Boilie wäre doch mal was neues
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  8. #6
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von Epi99 Beitrag anzeigen
    letzter Satz! die Liquida an sich duften ja nicht wirlich! wenn da die puren Aromen nehmen, die du auch zum selbermischen nimmst!

    ps nen Tabak Boilie wäre doch mal was neues
    Jupp das wär´s , oder wie wäre es ne Flasche Wodka , Rum oder Whisky reinkippen und nen Alkoholboilie machen. Wer weiß möglicherweise sind die Fische dann so besoffen davon das sie allein in den Kescher schwimmen .

  9. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von BudhaBreze
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    91126
    Beiträge
    350
    Abgegebene Danke
    1.465
    Erhielt 506 Danke für 168 Beiträge
    Moinsen allerseits,

    dass ist ja mal ein geiler trööt

    Wenn also die e-liquid ihr Aroma erst beim verdampfen abgibt, wie wäre es dann die boilies in einem Sieb über mit e-liquid aromatisiertem (Wasser)Dampf fertig zu kochen...

    Weiss jetzt allerdings weder ob die dann auch hart (i.S. von funktional) werden und ob selbige dann von "boilies" in "steamies" umbenannt werden müssten... Fragen über Fragen

    Grüsse & Petri
    Stefan
    ...nichts gefangen ist auch geangelt!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an BudhaBreze für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Zitat Zitat von jimminy32 Beitrag anzeigen
    Jupp das wär´s , oder wie wäre es ne Flasche Wodka , Rum oder Whisky reinkippen und nen Alkoholboilie machen. Wer weiß möglicherweise sind die Fische dann so besoffen davon das sie allein in den Kescher schwimmen .
    Gerade im Winter gehen Dips die man auf Alkoholbasis ansetzt sehr gut, durch die kalten Wassertemperaturen lösen sich die Aromen schneller als bei öligen Dips.

    Zurück zur Eingangsfrage, bei den Backsachen gibt es ein weitaus breiteres Spektrum an Aromen. Im Vergleich zu den EFluids wahrscheinlich sogar billiger. So ein E-Fluid ist im Prinzip ja auch nur ein Produkt das bereits mit Aroma angereichert wurde, das währe als wenn du Bolies crashen würdest um wieder Bolies daraus zu machen.
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.08.2013
    Ort
    01987
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 110 Danke für 45 Beiträge
    Die Idee mit dem Rum hat mal einer aus unserer Jugendgruppe probiert. Er wollte sich selbst ein Grundfutter herstellen und nahm dazu Vogelsaaten (Hirse und Co.), etwas Paniermehl und zum befeuchten eine halbe Flasche Rum. Gerochen hat es wie ein Alkoholiker, gefangen hat es aber nicht.
    Ich wäre mir in Sachen E-Liquid nicht so sicher, weil das Propylenglykol giftig sein dürfte (kommt aus dem Discobereich). Ich würde bei der Idee auf Abstand gehen.

  13. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    50000
    Beiträge
    112
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge
    Sry aber totaler Blödsinn
    erstmals weill es um Aroma Geht und nicht um PG
    und dann kommt es nicht ausm Discobereich sondern wird dort auch verwendet macht schon ein unterschied
    was soll es giftig sein oder darf es das ? nach Wetterlage ?
    Giftig kann im Grunde alles sein die dosies macht es aber aus
    du findest PG überall du wirst ständig was konsumiert oder aufgetragen oder benutzt haben wo PG bestanteil ist
    selbst bei normalen Zigaretten ist PG drinnen wobei die schädlich sind ohne frage
    PG ist als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen
    und wird sogar Kühen in der Milchproduktion gefüttert ich glaube um denn Stoffwechsel oder Appetit anzuregen aber da bin ich mir jetzt ehrlich gesagt nicht sicher was es bewirken soll bin aber auch kein Bauer ^^
    ob das sinnvoll ist bezweifle ich aber zumindest kann es nicht so schädlich sein wie du es darstellst
    Geändert von Knäckebrot (30.09.2014 um 16:42 Uhr)

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Knäckebrot für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    75223
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Moin, sry das ich erst jetzt auf mein Thema antworte, aber ich habe heute ne Ausbildung angefangen und bin total ko :D zudem ist mein handy kaputt gegangen mit dem ich eigentlich schreibe.
    Ich versuche morgen inhaltlich drauf einzugehen.

    Gruß

  16. #12
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Auf Ideen manche User kommen E-Zig Liquide als Boliearoma
    Ich fülle meine getrockneten Bolies in Eimern ab, lege ein Duftwunderbaum dazu und es ist ein Wunder wenn man damit was fängt. Quatsch das mache ich natürlich nicht.

    Wenn ich aber den Preis bei den Liquids lese, da kommt man mit so manchen Aromen aus der Küche oder aus dem Angelladen günstiger weg. Zudem fertige Boiliemischungen meist schon aromatisiert sind, oder man eigene Mischungen besser aromatisieren kann.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  17. #13
    Fischliebhaber Avatar von Damyl
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    69181
    Alter
    52
    Beiträge
    215
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 177 Danke für 86 Beiträge
    Die Aromen sind normale Lebensmittelaromen. Klar kann man die zur Boilieherstellung nehmen. Muss ich doch glatt mal probieren.
    Habe auch einige davon zuhause.
    Da gibt es verdammt viele Geschmacksrichtungen. Und allzu teuer sind die auch nicht.

    Endlich mal jemand der sich Gedanken macht, was man zum Angeln so nehmen kann. Früher haben wir öfters mal Sachen ausprobiert. Heutzutage ist es ja nur noch gut, wenn Edelfirma XY das für viel Geld und mit Fantasienamen, speziell entwickelt usw., anpreist.

    Hier hab ich meine her.......gehen bestimmt aber noch günstiger :
    http://www.totallywicked-eliquid.de/...2-product.html
    Geändert von Damyl (02.10.2014 um 17:00 Uhr)

  18. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    75223
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    So hab mich mal ans Laptop gequält.

    Einer meiner Hintergedanken war das ich noch Liquids rum stehen habe, ich komm einfach nicht von meinem geliebten Schwarzen Krauser weg :D
    Und warum nicht nutzen was man schon da hat.

    Aber meine Überlegungen sind:
    - Ob bei der Herstellung des Boilieteigs es womöglich an Bindung fehlt durch das Glycerin.
    -Ob durch die Aromabidung ans Propylenglycol und Glycerin wenig Aroma frei gesetzt wird-wobei sich ja beide Stoffe mit Wasser mischen lassen.

    Kurz zum angesprochenen Alkohol Boilie- auch wenn es nur ein Spaß war
    Manche legen ja ihre Partikel in Alkohol ein es soll ja recht fängig sein ob es an dem Aroma oder dem Alk liegt ist jetzt die Frage :P ich denke am Aroma, aber es ist ja bekannt das sich Tiere auch mal gerne berauschen. Z.B Rotwild, die futtern ja gerne vergorene Äpfel und sind dann gut angetütelt. Ich habe mal im Wald gearbeitet und wir haben einen Test gemacht neben die vergorenen Äpfel auf ner Wildwiese haben wir frische gelegt der Hirsch der gerne zur Wiese gekommen ist hat nur die vergorenen gefressen. Ob ein Karpfen auch so reagiert? Keine Ahnung :D

  19. #15
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Alk im boilie, oder am Mais ist ne feine Sache und klappt gut.
    Zum beispiel wenn man hartmais macht kann man am Schluss noch rum zu geben, sehr lecker

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen