Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    96253
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge

    Geheimrezepte?

    Hallo,
    Wollte mal fragen wie ihr so eure Forellen fangt vor allem die großen. Ich Angeol nochnich so lang und versuch mir mal so nen überblick über die besten Forellen-köder zu machen. Ist das ganze Plaskit Gummi zeugs wirklich so gut?

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge
    Hi fixefax,

    es gibt keine spezielen Fangtaktiken ! Habe meine Forellen hauptsächlich mit der F.R.
    (Fliegenrute) gefangen. (Fast nur Kapitale von 60-70 cm u. ca.8-10 Pfd.)
    Die meisten in meinem Hausgewässer (Nahe bei Bad Kreuznach)
    Aber dem gegenüber kannst du Forellen auch R.R. (Rollenrute m. Pose) u. G.R.
    (Grundrute) mit einem speziel langem Vorfach ( 1,20 m) fangen...
    Köder für die beiden oben genannten Ruten ( Weisbrotflocken u. Maden/Mais Kombi)..
    Geändert von Achim P. (09.10.2005 um 16:41 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Achim P. für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Fixefax, auch ich habe die meisten Forellen mit der Fliege gefangen und das macht mir auch am meisten Spaß, auch mit kleinen Wobblern oder Spinner kannst Du zum Erfolg kommen, und ebenso mit den Möglichkeiten die Dir Achim beschrieben hat. Versuch es doch mal mit der Fliege, es ist gar nicht so schwer etwas Gefühl für´s werfen zu bekommen, sich an einen Forellenstandplatz zu pirschen und die Fliege oder Nymphe auf die Forelle mit der Strömung zutreiben zu lassen. Wenn diese dann nach der Fliege schnappt solltest Du sofort den Anhieb setzen und der Tanz beginnt.
    Viel Spaß!
    Stephan

  5. #4
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Mach's gleich richtig.....

    Hi Firefox,

    wenn Forellen die Hauptbeute sein sollen, mach Dich besser gleich mit dem Fliegenfischen vertraut....

    Unter Umständen würdest Du von Ästheten bereits schief angeschaut, wenn Du nur mit anderen Kunstködern an der Strecke erscheinst...vom Wurm will ich gar nicht erst reden.

    Mein Wurfstil würde Hr. Gebetsroither wahrscheinlich veranlassen, mich erstmal am Ohr zu nehmen....
    Aber er bringt Spaß und ganz schnell Fische.....Angeln ist und bleibt ein Lernprozess.


    Thomas

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger Avatar von sascha2
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    38667
    Alter
    28
    Beiträge
    98
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
    also ich habe alle meine forellen mit meiner 2,70m forellen rute gefangen ich angel hauptsächlich mit sbirolino und einem piloten davor und darunter eine bienenmade.
    oder mit grundblei(15gr) mit einem vorfach von 60-150cm und paste.für trübe gewässer grelle farben und für klare eher dunkle farben.so klappts bei mir!!!!!!

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei sascha2 für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    mariuswagener
    Gastangler
    Mit Pose auf Forelle zu gehen finde ich nicht so gut, weil es 1.langweilig, 2. nicht Großforellen würdig ist, ist zB. bei uns schon verboten worden!
    Großforellen entwickeln ab einer Größe von ungefähr 35-40cm ( aber je nach Größe und Angebot des Gewässers sehr unterschiedlich) ein Raubverhalten, dh. sie fangen an viele Kleinfische zu fangen und werden einzelgängerisch. Meistens sind diese Fische aber schon an typische Fangmethoden gewöhnt, wie zB. Spinner oder Blinker, wo meistens unerfahrene Jungforellen drauf beißen. Man kann sehr gut Großforellen mit Wobblern im Naturdekor und mein absoluter Geheimtipp, mit Twistern fangen. Köder, die also oftmals beim Zander- und Hechtangeln gebraucht werden, eignen sich auch besonders gut auf kapitale Forellen. also nicht den kleinsten Wobbler wählen, sondern schon mal ein oder zwei Nummern größer. Meistens sind aber bei mir Großforellen Beifang beim Aalangeln, da sie, so bei uns eine Weisheit, in der Dämmerung ihre Stellen kurz verlassen und sich stromabwärts begeben ( ist eben so ne Weisheit bei uns, kann ich aber bestätigen). Naja, viel Spaß dann noch!

  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Betreuer1
    Registriert seit
    01.08.2004
    Ort
    58849
    Alter
    62
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 35 Danke für 31 Beiträge
    Habe den Beitrag zwar erst jetzt gelesen, aber bin doch überrascht, dass das angeln mit Pose auf Foris verboten ist????
    Klär mich doch bitte mal auf, wo das der Fall ist.

    Gruß
    Betreuer

  11. #8
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi

    Ich fange auch zu 90% die Forellen mit der Fliege !!!

    das macht am meiste Spass!!
    Probiers doch einfach!!!!!!

    Angeln macht frei!!!!!!!!

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    24955
    Alter
    31
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge
    die meisten forellen fang ich mit dem spinner, wobei ich aber auch ne ganze menge mit der grundmontage und einem langen vorfach fange! (1,20-2,00 meter) und einer maden/powerbait kombo.....

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen