Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.836
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ26 Swarte Moor bei Oldenburg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Sportfischer - Verein Oldenburg e.V.
    Geschäftsstelle
    Lehmplacken 9
    26135 Oldenburg
    Tel. 0441 / 2048480
    Fax 0441 / 2048481
    Montag 16.30 - 20.30 Uhr
    Di., Mi. und Fr. 9.30 bis 13.30 Uhr (Gastkarten und Telefonate)
    oder an Wochenenden:
    in Oldenburg 0441 / 8859385
    in Sandkrug 04481 / 1864
    in Edewecht 04486 / 8587
    Internet: www.sportfischerverein-oldenburg.de


    Idyllischer See im Landkreis Oldenburg

    in Oldenburg - Ofenerdiek - bewirtschaftet vom Sportfischer-Verein Oldenburg.


    Größe: ca. 3,4 ha

    Bestimmungen:
    Der Gastangler muß die Ablage der Sportfischerprüfung, sowie die Mitgliedschaft in einem beliebigen anderen Sportfischerverein durch die entsprechenden Dokumente nachweisen.
    Tages- und Wochenkarten erhältlich (als Kurzmitgliedschaft / nichtorganisierte Gastangler zahlen zusätzlich eine Kostenpauschale).

    Tipp:
    Sehr schön und ruhig gelegenes Gewässer. Ideal für Hecht- und Karpfenangler .
    Hauptfischarten:
    Kapitale Hechte bis 30 Pfund, Barsche, große Karpfen, Schleien, Brassen (Brachse), Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)




    Bild aus der o.g. Homepage
    Geändert von FM Henry (14.10.2012 um 06:52 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:

    KOP

  3. #2
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile **Längs kein Geheimtip mehr....

    Der Swarte Moor-See im Ofenerdiek, im Stadtnorden Oldenburgs, ist unter Anglern längs kein Geheimtip mehr. Obwohl rund um den See ein gepflasterter Fuß- und Radweg läuft, findet man als Angler trotzdem Winkel und Ecken, also Angelstellen, an denen man auch ruhig und beschaulich angeln kann.

    Der See hat eine Funktion als Regenrückhaltebecken und ist deshalb nicht besonders tief. Das Wasser ist relativ sauber, die Uferzonen sind teilweise sehr bewachsen, es sind nur im Sommer wenige Seerosenfelder vorhanden.

    Im See leben über 14 verschiedene Fischarten; darunter sind auch recht Kapitale. Bereits 1995 wurde ein Hecht mit einem Gewicht von 33 Pfund gerfangen, obwohl der See doch erst seit 1980 vom SFV Oldenburg bewirtschaftet wird. Auch in jüngster Vergangenheit sind immer wieder kapitale Fische gefangen worden, nicht nur Hechte und Zander sondern insbesondere auch Schuppenkarpfen.

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    da sind noch mehr dicke Lümmels drin!
    CLIFF
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Quacksalber Avatar von Oldenburger_Master
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    26127
    Alter
    30
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 111 Danke für 56 Beiträge
    Ein kleiner Karpfentipp:
    Wenn man sich tagelanges und stündliches Anfüttern ersparen will, wovon ich schon aus ökologischer Sicht abrate.Sollte man beobachten, wo die ganzen Spaziergänger verbotenerweise die Enten füttern.Dies ist meist an der einzigen Holzbrücke, sowie am Bootssteg der Fall.Dort stehen meist die dicksten Exemplare, da sie hier nur das Maul aufmachen müssen und das Futter schwimmt ihnen ins Maul.
    Als Köder empfehle ich Toastbrot und Mais.Habe dort schon so manche Karpfen erwischt.

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Oldenburger_Master für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile **Da sind noch mehr so dicke Lümmels drin.....

    Zitat Zitat von Auge


    Gutes Hechtgewässer!
    Moin Auge,

    na, dann mal herzlichen Glückwunsch, wäre auch nett gewesen, wenn wir gewusst hätten, wie groß und schwer der Hecht, den Du ja offensichtlich aus dem Swarte Moor "gezogen" hast denn war......

    Da hier im Forum eine ganze Reihe von Oldenburgern vertreten sind und die Beiträge lesen, könntest Du vielleicht noch etwas zum Fang dieses strammen Kerls sagen?

    Munter bleiben
    CLIFF

    .................................................. .......................................

  8. #5
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge

    Fehler in der Vorstellung

    Zitat:
    Idyllischer See im Landkreis Oldenburg an der Bodenburgallee - bewirtschaftet vom Sportfischer - Verein Oldenburg.[/B]


    Hallo zusammen!

    Zuerst danke für die Vorstellung des Gewässers, wie schon gesagt, ein klasse See mit reichlich und gutem Bestand.

    Aber der Teich liegt nicht an der Bodenburgallee, sondern man erreicht ihn z. B. vom Altenheim an der Langenweg oder entlang der Schule an der Lagerstr. in Oldenburg - Ofenerdiek.

    Allerdings und das sollte nicht verschwiegen werden, an der Bodenburgallee gibt es auch drei Teiche, die es in sich haben. Insbesondere schöne Schleien konnte ich dort schon erbeuten.
    Weitere Info über www. sfv-oldenburg.de und dann den Buttom Gewässer und weiter auch Bodenburgteiche oder Teiche an der Bodenburgallee.
    Geändert von KOP (17.10.2006 um 14:33 Uhr) Grund: Textfehler
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an KOP für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Jo Länge und Gewicht von diesem Strammen Kerlchen wären nicht schlecht.
    Petri Heil und schreib uns mal ein Bericht ins Forum.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  11. #7
    Petrijünger Avatar von Karpfer_KING
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    26125
    Alter
    27
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge
    Besonderer Tipp:

    Die beste Angelstelle ist eine Steinplattform mit Stufen ins Wasser. Sie ist mit einem Nebenpfad vom geflasterten Weg zu erreichen idael um im Sommer auf Karpfen zu angeln.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfer_KING für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    26129
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo
    Habt ihr vielleicht Tipps wie man im Bereich vom 15.07-20.07 im Swarte Moor gut auf Karpfen angeln kann? Am besten mit Montage, Köder, Angelstelle usw.

  14. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    99869
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo. Wieso probierst du nicht ganz einfach erst mal die Simpelsten Dinge aus, so wie du an deinen Heimischen Gewässern auch Fisch fängst? Boiliesorten variieren sowieso meist. Abhängig von Wassertemperatur, Wassertiefe, Jahreszeit und noch einigen Sachen, die man nie vorhersehen kann und auch nicht beeinflussen kann. Am besten eine Rute süß, die andere Fischig. Nach 6 Stunden mal ne andere Sorte probiert. Ablegen würde ich die Ruten immer auf festen Untergrund. Bei schönem Wetter am besten die flacheren, ruhigeren Stellen aufsuchen. Ansonsten im Mittelwasser.
    Bei der Montage am besten Festblei! Das Vorfach würde ich bei 15 lbs wählen und sehr weich, um eventuell große scheue und oft schon gefangene Fische nicht zu verscheuchen. Da gibt es auch Vorfachmateriel, so wie ich es verwende, mit einer dünnen Plaste-Ummantelung. Diese entfernst du ca. 3cm vom Haken weg. Ansonsten bis zum Wirbel Steif lassen. Das Vorfach am besten zwischen 15 - 20 cm lang gelassen.
    Füttere am besten nur Boilies, denn wenn der Weißfischbestand so extrem ist, wie bei mir, dann wird das andere mit Mais, usw. alles Mist.
    Eine Hand voll Boilies am besten Punkt genau füttern, eine weitere Hand voll etwas Großflächiger und die Ruten, um die Fische erstmal grob zu deinen Ruten zu führen.
    Wichtig!!!: Nach jedem Fisch eine weitere Hand voll Boilies Füttern, da mit 1000%-iger Sicherheit nicht mehr viel von deinen anderen Boilies da ist und um die anderen Fische auf deinem Platz zu halten!!!

  15. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    26188
    Alter
    26
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 39 Danke für 22 Beiträge
    Also...so kompliziert vorgehen musst du gar nicht... einfache No-Knotmontage und nen fischigen Boilie würde ich nehmen. Als Stelle....einfach Augen aufhalten z.b. nach Seerosenfeldern (es gibt dort welche) usw...Anfüttern würd ich so 20-30 Boilies pro Rute und nach jedem Fisch noch ein paar hinterher. Der See hat zwar nicht all zu viele Großkarpfen, aber dafür viele kleinere...
    Und dann sollte das auch laufen.
    Viel Glück,
    Max

  16. #11
    Quacksalber Avatar von Oldenburger_Master
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    26127
    Alter
    30
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 111 Danke für 56 Beiträge
    War heute da und hab diesen Burschen hier erbeutet. 90cm und gute 5Kg schwer



    Also Hechte sind gute drin!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen