Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.867
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ26 Blankenburger See bei Oldenburg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Sportfischer - Verein Oldenburg e.V.
    Geschäftsstelle
    Lehmplacken 9
    26135 Oldenburg
    Tel. 0441 / 2048480
    Fax 0441 / 2048481
    Montag 16.30 - 20.30 Uhr
    Di., Mi. und Fr. 9.30 bis 13.30 Uhr (Gastkarten und Telefonate)
    oder an Wochenenden:
    in Oldenburg 0441 / 8859385
    in Sandkrug 04481 / 1864
    in Edewecht 04486 / 8587
    Internet: www.sportfischerverein-oldenburg.de


    Mittelgroßer See im Landkreis Oldenburg

    - bewirtschaftet vom Sportfischer - Verein Oldenburg.


    Größe: ca. 21,5 ha

    Bestimmungen:
    Der Gastangler muß die Ablage der Sportfischerprüfung, sowie die Mitgliedschaft in einem beliebigen anderen Sportfischerverein durch die entsprechenden Dokumente nachweisen.
    Tages- und Wochenkarten erhältlich (als Kurzmitgliedschaft / nichtorganisierte Gastangler zahlen zusätzlich eine Kostenpauschale).
    NSG beachten.
    Anfüttern verboten!

    Tipp:
    Ruhige Lage.
    Guter Karpfen- Zander- und Hechtbestand.

    Hauptfischarten:
    Große Hechte, Zander, Barsche, kapitale Karpfen, Schleien, Brassen, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)




    Bild aus der o.g. Homepage
    Geändert von FM Henry (05.09.2012 um 14:21 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile der Blankenburger See hat nicht nur kristallklares Wasser

    ...sondern auch eine sehr schöne Lage, gespeist von mehreren Quellen, und schon seit Jahren vom Sportfischerverein Oldenburg gepachtet und bewirtschaftet.

    Der See, im Osten der Stadt Oldenburg gelegen, kann leider nur von zwei Seiten aus beangelt werden, also von der Seite zur Straße aus und zur Hunte aus. Außerdem ist ganz in der Nähe die zentrale Anlaufstelle für Asylbewerber (ZAST) und deshalb wird hier ungern geangelt, zumal sich besonders im Sommer das Gewässer bzw. das Gelände umzu zu einem Anlaufpunkt etwas "obskurser" Elemente entwickelt hat.

    Wer sich davon nicht beeinflussen läßt (wenn nötig, PN von mir!), kann sehr schöne Hechte, Zander und Karpfen angeln. Auch Hobbytaucher gehen hier immer mal gerne ins tiefe Wasser und berichten von großen Fischen, auch Aalen, aber auch von häufig dort anzutreffenden Edelkrebsen, die immer mal wieder vom SFVO dort eingesetzt, gehegt und gepflegt werden.

    Munter bleiben
    CLIFF

    .................................................. .................................................. ..

  4. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Thumbs up Fischbesatz für den Blankenburger See im Stadtosten

    Anfang November sind in den 21,5 ha großen See verschiedene Fische als jährlicher Fischbesatz eingesetzt worden, so sind 100 Kilo zweisömmrige Schuppen und Spiegelkarpfen, 100 Kilo gleichaltrige Schleien und 50 Kilo unterschiedlich große Flussbarsche ausgesetzt worden.

    Auch ins klare Wasser des Sees wurden weitere 100 Stück Hechte und 50 Stück Zander eingesetzt, die alle noch wachsen müssen, bevor sie das Fangmaß erreicht haben. Insbesondere die kleinen Hechte wurden einzeln und im Abstand von 5 - 10 Meter vom Ufer aus ins Wasser gesetzt, weil es vorkommen kann, dass sie sich sonst gegenseitig attackieren würden.

    Der Bestand mit Edelkrebsen ist in diesem See so gefestigt, dass keine weiteren ausgesetzt werden sollen. Hobbytaucher berichten immer wieder, dass auf dem Grund des Sees sehr viele von den "Gepanzerten" herumlaufen.

    Zusätzlich zu dem jährlichen Besatz sind erstmalig rund 5000 Moderlieschen von der Edertal-Fischerei mitgebracht und hier ausgesetzt worden. Fischereilich haben sie sicherlich keinen Nutzen, sind aber ein wichtiger Beitrag der Oldenburger Sportfischer, die Artenvielfalt in unseren Gewässern zu vergrößern. An dieser Prämisse soll auch in den kommenden Jahren festgehalten werden!

    Da wir hier nicht so viel Probleme mit den Kormoranen haben, haben die Besatzfische alle Chancen, zu überleben und gut abzuwachsen.

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    Fische einzusetzen macht richtig Spaß
    CLIFF

    .................................................. ...............................................

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Cliffhänger (06.11.2006 um 16:18 Uhr)

  6. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Eine kleine Ergänzung zu den vorherigen Ausführungen, Cliffhänger hätte auch daran denken können :

    Im Blankenburger See gilt ANFÜTTERUNGSVERBOT, da dieses Gewässer von 2 Seiten von einem Naturschutzgebiet begrenzt wird.

    Ich denke, diese Info sollte dem interessierten Gastangler nicht vorenthalten werden.

    Ich kann aber hinzufügen, dass auch ohne Anfüttern an diesem Gewässer einiges läuft! Und zwar nicht nur die 'obskuren Elemente', wie Cliff sich ausdrückt.
    Geändert von KOP (07.11.2006 um 20:58 Uhr)
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei KOP für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile Südseite zum Angeln freigegeben.....

    Moin, Moin

    seit dem 1.Januar 2007 ist auch die Südseite des Blankenburger Sees lt. neuem Pachtvertrag zwischen der Stadt Oldenburg und dem Landesfischereiverband Weser-Ems für das allgemeine Befischen freigegeben.

    Wenn man auf der Straße steht, ist das die gesamte linke Seite des Sees parallel mit dem NEUEN WEG. Wie KOP Herbie und ich am Sonntag festgestellt haben, sind genügend gute Angelplätze dort vorhanden. Das Anfüttern bleibt aber weiterhin aus gutem Grund verboten.

    Dabei gelang es Herbie, mit der Spinnrute und (weißem) GuFi noch einen Hecht zu erbeuten, an einer Stelle, die ich kurz vorher beangelt hatte. Sicherlich kein Riesenexemplar, aber immerhin besser als Schneider zu bleiben.

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. ...............
    Infos über die Oldenburger Gewässer www.sportfischerverein-oldenburg.de
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile Die freigegebene Südseite hat´s in sich......

    ....denn seit die Südseite des Blankenburger Sees zum Befischen freigegegeben wurde, wurden dort in den wenigen Tagen bereits mehrere gute Hechte gefangen. Auch Ansitzangler, ausgestattet mit Hechtruten und (toten) Köderfisch, sieht man dort öfter mal trotz der nicht ganz so milden Temperaturen und der zeitweiligen Sturmböen am Wasser sitzen.

    Am Samstag letzter Woche, in der Abenddämmerung, hat das SFV-Mitglied Roman Mendera nach ca. 20 Minuten Drill einen Hecht mit einer Länge von 1,10 Meter und einem Gewicht von fast 28 Pfund auf die Schuppen gelegt. Das Monster hatte auf einen nicht mal sehr großen GuFi gebissen.
    Ein Foto habe ich hier auch - wenn ich´s verkleinern kann (?), schieb ich es noch nach!

    Ich selbst habe im Rahmen der Oldenburger Spinnfischertage nur 10 Meter von Romans Fangplatz einen Hecht von 68 cm und knapp 4 Pfund Gewicht in den Kescher gezogen, der gleichfalls auf GuFi (bräunlich mit gelbem Schwanz) herein gefallen war.

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. ..............

    Infos über Oldenburg Gewässer:
    www.sportfischerverein-oldenburg.de
    www.lfv-weser-ems.de

    Hier ist der Hecht von Roman Mendera, wie man sieht schon zur Abendzeit!
    ***Dieser Artikel erschien heute in der Nordwest-Zeitung:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Cliffhänger (17.01.2007 um 09:19 Uhr)

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    26121
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    War am Blankenburger See im Sommer öfter Angeln und muss sagen der Teich ist einzigartig in Oldenburg man kann da nicht nur gut Angeln sondern auch einfach nur die Natur genießen,es gibt dort viele Arten Vögel in und ums Gewässer.Habe dort sogar öfter Frösche schwimmen gesehen und an den Ufern jede menge Jungfische verschiedener arten,sowas gibt es sonst so an keinen See hier in Oldenburg.

    Gruß Hechthiebgut

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechthiebgut für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    26452
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Moin Moin hoffe hier schreib noch jemand mit

    hätte mal eine Frage zum anfütterverbot. Klingt vllt blöd aber das heißt doch jetzt nicht, das ich wenn ich meine ruten ausbringe, keine zwei drei kellen mais hinterher schmeißen darf oder etwa doch?
    Ach und was zum geier ist mit obskuser elemente gemeint? bin grade nicht so auf der höhe glaub ich ^^

    mfg

    Torte

  16. #9
    Kunstköderfetischist Avatar von donak
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    26180
    Alter
    35
    Beiträge
    1.205
    Abgegebene Danke
    3.588
    Erhielt 1.709 Danke für 594 Beiträge
    Zitat Zitat von Torte420 Beitrag anzeigen
    Moin Moin hoffe hier schreib noch jemand mit

    hätte mal eine Frage zum anfütterverbot. Klingt vllt blöd aber das heißt doch jetzt nicht, das ich wenn ich meine ruten ausbringe, keine zwei drei kellen mais hinterher schmeißen darf oder etwa doch?
    Ach und was zum geier ist mit obskuser elemente gemeint? bin grade nicht so auf der höhe glaub ich ^^

    mfg

    Torte
    Zum Anfüttern: Die Frage habe ich mir auch schon gestellt, im Angelladen ist mir gesagt worden, als ich ne Gastkarte für Oldenburg gekauft habe, dass jegliches Anfüttern dort verboten ist, somit auch die Feederangellei.

    Zu den obskuren Elementen kann ich nur sagen, oh ja die gibt es dort. Kannst ja mal Tante Google fragen.
    Es gibt wichtigeres als Angeln...

    ...nur was?
    ________________________________________

    Fische zu verwerten ist nicht verwerflich.

  17. #10
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    26127
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    weiß jemand wie es dort mit karpfen aussieht ?ich versuche gerade den besten see /fluss für mich herraus zu finden

  18. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    26121
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Michaelreich Beitrag anzeigen
    weiß jemand wie es dort mit karpfen aussieht ?ich versuche gerade den besten see /fluss für mich herraus zu finden
    sehr gut, da gibst echt dicke Karpfen drinne.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen