Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Tomm82
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    79215
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Welche Welsspinnrute ?

    Hi hi,

    möchte im Rhein auf Wels Fischen mit der Spinnrute. Hab mal 2 in Augenschein genommen und zwar:

    Taffi Tackle Unlimited Spin 2,60m

    und die

    Unicat New Age Spin ( gibts in verschiedenen Längen )


    Was meint ihr dazu, oder hab ihr viellecht noch andere Vorschläge. Die Taffi Tackel gibts halt leider nur in 2,6m.

    Danke im Voraus für eure Beiträge !

    Gruss Thomas
    Geändert von FM Henry (20.08.2014 um 07:21 Uhr) Grund: falsche Verlinkung

  2. #2
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Hi Tomm!

    Also ich kann dir Taffi Tackle Sachen nur wärmstens empfehlen, sind super verarbeitete Ruten. Habe selbst eine Rute davon, zwar keine Spin, aber hab die unlimited Spin schon gefischt.

    Gruß

  3. #3
    *Wallerfan* Avatar von Rhino07
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    53340
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    Hi Tom
    Sei es die Taffi oder die unicat da machste nichts falsch.
    Hab von beiden firmen ruten und kann nichts bemängeln.
    Verarbeitung ist bei beiden Top!!!

    Hier haste noch 2 weitere ruten die Ich persönlich auch fischen würde.



    Sportex Turbo Cat Spin

    http://www.ebay.de/itm/like/20115028...s=true&viphx=1


    MAD Cat White Cast King

    http://www.amazon.de/MAD-Cat-White-C.../dp/B00HTBW20E


    Falls du noch ne passende Rolle schst, kann ich dir ne FinNor Lethal LT60
    empfehlen.

    Gruß Rhino

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Tomm82
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    79215
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ah die MAd Cat White King sieht auch gut aus zu dem Preis. Mal kucken.

    Was für Rollen könnt ihr empfehlen ? Sollten net mehr wie 150 Euro kosten.

  5. #5
    *Wallerfan* Avatar von Rhino07
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    53340
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    Auch eine sehr gute Rute ist die Blinker jörg von Zeckfishing.
    Ich selbst hatte sie noch nicht in der Hand aber anhand von den videos sieht man schon das das eine echt geile Spinnrute ist.



    Dauert aber bestimmt noch bis Herbst das diese zu haben ist

    Achso Rolle suchst du noch.
    Hab mich verlesen

    Wie gesagt Fin Nor Lethal LT 40/60

    https://www.angeln-neptunmaster.de/m...-rolle/a-6752/

    Oder Penn 5500/6500 SSV

    http://www.fishingtackle24.de/produc...78a3ccdaab7dd7
    Geändert von FM Henry (22.08.2014 um 07:42 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen

  6. #6
    Petrijünger Avatar von Tomm82
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    79215
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also die Rute wird nun die Sportex Turbo Cat sipn 2,70, der Verkäufer im Laden meinte ich soll als Rolle die Abu Garcia Cardinal Sorön stx 40 nehmen alleine Schon wegem Gewichtsvorteils er nimmt die auch für Welsspin bei uns im Rhein bei Breisach. Und er hat keine bedenken das die bei einem Wels über 2,00m in die Kinie gehen würde.

    Was meint ihr ?

    Gruss Thomas

  7. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    63329
    Alter
    29
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    150
    Erhielt 283 Danke für 49 Beiträge
    Hi,

    ich war auch lange am überlegen wie meine Spinnkombo aussieht..

    Ich habe die Abu Svartzonker und eine Penn SSV 4500 Wieso? Die Rolle ist eine Maschine die geht niemals in die Knie, Die Rute ist eher eine stärkere Hechtrute allerdings sehr stabil und leicht, die hat genug Power um den Fisch zu drillen.

    Kauf dir eine gescheite Rolle !!!! Ich hatte am Anfang eine Shimano Technium und diese getestet. Nach 3 Tagen habe ich an einen Onlinehändler eine Rolle geschickt die so gelaufen ist, als wäre nen Zug drüber gefahren.

    Du bekommst so gut wie mit jeder Rute + Rolle nen 2 Meter Wels raus, wenn keine Hindernisse im Wasser sind oder du ne Stunde den Fisch drillst.

    ***Es geht aber auch um den Fisch, und das seine Muskeln übersäuern! Deswegen drillt man Waller auch mit gescheiten Gerät und nicht mit Spielzeug***

    Ein Glück hast du nicht die Taffi gekauft Taffi lässt stark nach mit deren Produkten bzw. deren Knüppeln !
    Zeck macht gute Sachen, ( Ich fische viel von Zeck) allerdings kommt die Spinnrute erst im November, und wird sicherlich, so gut wie alles vom Herrn Zeck qualitativ hochwertig sein. Aber anhand von Videos? eher Video kann man eine Rute nicht beurteilen.

  8. #8
    Petrijünger Avatar von Tomm82
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    79215
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also hab mir zu de Sportex Turbo noch die Black Cat Spin 740 bestellt. Nicht zu schwer und gute schnurfassung zum Spinnfischen.

    Schnur von Gigafisch 0,30 tragkarft fast 35kg.

    Gruss

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    33224
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Hi,

    die Black Cat Spin 740 ist eine gute Rolle

    Allerdings:
    Hättest du mal gefragt, so hättest du noch bessere tipps bekommen! Diese rolle gibt es für paar euros mehr noch von quantum (cabo) und die ist salzwasser fest!

  10. #10
    Petrijünger Avatar von Tomm82
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    79215
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi hi,

    hab sie jetzt schon aber wenn ich mal wieder eine Suche weisst ichs

    Gruss

  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    14480
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 28 Danke für 11 Beiträge
    Eine STX40 als Welsrolle?!

    Hattest du sie mal in der Hand? Die Sorön 40er sind defakto 30er-Modelle verglichen mit anderen Herstellern. Schon alleine die kleinere Schraube für die Bremse sollte Grund genug sein zur STX60 oder gar STX70 zu greifen. Wenn die Rute gut ausbalanciert ist, spielt es eh fast keine Rolle wie schwer die Rolle ist. Das Handling wird mit größeren Rollen aber angenehmer.
    Was der Verkäufer wohl meinte ist dass die STX40 anfürsich eine sehr belastbare Rolle ist die von der Mechanik her durchaus für Wels herhalten kann. Meiner Einschätzung nach bedarf es dazu aber auch ein gewisses Äußeres dass die Rolle für diesen Einsatzzweck rechtfertigt. Und das Äußere einer STX40 ist eben alles andere als Welstauglich.

    Es gäbe ja noch die SX-Version für deutlich weniger Geld. Formal unterscheiden sie sich ja nur in den fehlenden Kugellagern im Spulenkopf auf der Achse und ein Lager weniger im Knauf. Aber 40 Gramm Gewichtsunterscheid weisen dann doch dezent auf eine etwas andere Mechanik hin. Und so ist es auch - die STX läuft wesentlich leiser als eine SX. Unter Last kann die SX ziemlich laut werden. Son typisches niederfrequentes rauschendes Rollengeräusch. Die STX ist dagegen fast lautlos. Da nehm ich gern die 40 Gramm Mehrgewicht in Kauf und zahl meine 40€ Aufpreis. Kurbeln tun sie beide gut.

    Thema Rute: ich hatte mir eine Berkley Teccat Lure 282 gekauft. 2,82m 100-250g WG, 24T-Carbon bei 380 Gramm. Nun mir persönlich ist sie dann doch etwas zu schwer. Die Aktion ist gut für eine Spinnrute, auch die Spitze ist "sensibel" genug. Aber mit über 300 Gramm würde ich keine Spinnrute mehr kaufen. Zur Not eine WG-Klasse tiefer. Ich wohn ja auch nicht am Rhein oder Elbe.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen