Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Keine Karpfenerfahrung - Partikelmix so i.O.?

    Hallo Angelfreunde,

    habe eine Frage zu meinem Futter um auch die Karpfen an den Futterplatz zu locken. Habe folgendes vor:

    - Weizen
    - Hartmais
    - Erbsen
    - zerstückelte Frolic
    - zerstückelte Boilies
    - ein paar ganze Boilies

    Diese Partikel möchte ich mit ein wenig Grundfutter und Paniermehl anmischen, damit ich einen vernünftigen Futterball formen und werfen kann.
    Reicht das für den Karpfen? Würde mit 4-5 Ballen füttern und dort dann meinen Boilie platzieren.

    Danke

  2. #2
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Klingt doch ganz gut, ich wuerde es so probieren.
    Evtl. wuerde ich die Boilies am Anfang auch erstmal ganz weglassen und nur mit Mais fischen.

    Solange keine Brassen alles abraeubern, ist Mais i.O.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Neutzel für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Das ist soweit alles okay .
    Was du noch zusätzlich machen könntest wäre etwas Aroma mit einbringen .
    Findet man in der Backabteilung oder dem Gewürzstand eines jeden Supermarktes .

    MfG

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an jimminy32 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Danke für die Antworten

    Was für Aromen sind denn geeignet? Da es jetzt in die Sommermonate geht würde ich mal auf süßliche Aromen wie Vanille tippen

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Wichtig ist der Karpfenbestand.Was du als Futter oder Köder nimmst ist ziemlich egal.Karpfen sind Allesfresser.
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maestro für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Zitat Zitat von Maestro Beitrag anzeigen
    Wichtig ist der Karpfenbestand.Was du als Futter oder Köder nimmst ist ziemlich egal.Karpfen sind Allesfresser.
    Karpfenbestand ist sehr gut. Habe letzte Woche ca. 10-15 Karpfen ,schätze mal zwischen 15 - 20 Pfund, beim Sonnenbaden beobachtet.

    Bin eben im Raiffeisenmarkt gewesen und habe mir Weizen, Hartmais und Hanfsaat gekauft. Aufgrund des Hanfs werde ich es erstmal ohne Zusatzaroma versuchen

  10. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Ich würde gar keine Aromen nehmen, denn jeder Partikel hat doch schon sein eigenes Aroma, denn oft ist weniger auch mehr.
    Den Hartmais, Weizen und Erbsen in einem sauberen Eimer ( Farbeimer) geben, Zucker dazu, mit Wasser bedecken und Deckel drauf.
    Ab in den Garten 4 - 7 Tage gären lassen.
    Fast vergessen : 1 Teil Partikel und 2 Teile Wasser.
    Es entwickelt sich durch die Milchsäurebakterien und den entstehenden Alkohol ein eigenes Aroma das eine sehr gute Lockwirkung hat.


    Wenn du in Ufernähe fischst, würde ich auf Bälle verzichten, sondern einfach mit der Futterkelle anfüttern.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Forellenfreund89 Beitrag anzeigen
    Hallo Angelfreunde,

    habe eine Frage zu meinem Futter um auch die Karpfen an den Futterplatz zu locken. Habe folgendes vor:

    - Weizen
    - Hartmais
    - Erbsen
    - zerstückelte Frolic
    - zerstückelte Boilies
    - ein paar ganze Boilies

    Diese Partikel möchte ich mit ein wenig Grundfutter und Paniermehl anmischen, damit ich einen vernünftigen Futterball formen und werfen kann.
    Reicht das für den Karpfen? Würde mit 4-5 Ballen füttern und dort dann meinen Boilie platzieren.

    Danke
    Das gekennzeichnete ( Rot ) reicht völlig aus.
    Lass die Finger von Gewürzen, wie Wolfi schon schrieb........jeder Partikel hat sein Aroma.
    Zum Anfüttern reicht ne Futterschaufel, Rakete oder Bombe.......fertig.
    Merke;
    Viel hilft nicht immer viel
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen