Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2014
    Ort
    09112
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Raubfischangeln im Bereich Chemnitz und Umgebung

    Hallo liebe Leute,

    seit diesem Jahr versuche ich mich ab und an mit der Spinnangel, nur leider bis jetzt mit mäßigem Erfolg nach etlichen Versuchen an der unterschiedlichsten Gewässern und mit verschiedenen Methoden. Einen kleinen Barsch (ca. 12cm) konnte ich in der Chemnitz (zwischen VW-Zentrum und Heizkraftwerk) und eine kleine ReFo (ca 22cm) in der Zschopau bei Erdmannsdorf überlisten. Beide konnte ich mit einem kleinen Wobbler täuschen und schwimmen natürlich wieder ihre Bahnen... Eigentlich sind das genau die Arten von Fisch, auf die ich es abgesehen habe und das Fluss(-wander-)angeln sagt mir auch sehr zu.
    Nun das Problemchen:
    Der Erfolg ist ja nicht berauschend und ich würde mich ja über einen Drill mit einem etwas stärkeren Gegner sehr freuen...
    Bin über jeglichen Rat sehr dankbar!

    MfG

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    04680
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo ,
    Ich gehe auch sehr gern an die Chemnitz , und das auch mit recht guten Erfolg. Am Anfang lief es bei mir ähnlich wie bei dir. War über eine dreißiger schon froh. Bis ich meine Montage umgestellt habe. Versuche einfach mal folgendes:
    Nimm als erstes ein gut ein Meter langes Fluorcarbon Vorfach, verbinde es abernicht mit einem no-knot system sondern direkt mit der Hauptschnur. Versuche alles wegzulassen was im Wasser auffallen könnte. Dann Versuch es mit einem weißen Wobbler aber nicht zu klein es können ruhig sieben Gramm sein. Man glaubt gar nicht was in ein Forellenmaul so alles reinpast. Und außerdem verhindert es das du zu kleine fange hast. Es wird zwar nicht mehr so viele bisse geben aber wenn kannst du sicher sein das es eine Ü-dreisiger ist. Und glaube mir Forellen von knapp vierzig sind dann auch nicht selten. Und nach meiner Erfahrung ist der morgen und abend die beste Zeit. Ein Tipp noch wenn die Wobbler mal nicht mehr gehen versuche es mal mit einem Kupferfarbenen dreier Mepps Spinner. So Versuch es einmal Petri.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2014
    Ort
    09112
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen Dank für den Tipp Reik, Montage ist umgebaut, jetzt muss ich nur noch Zeit haben, die Sache zu probieren. Werde aber mal ein Feedback geben!
    Grüße und Petri

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen