Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    39124
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    3 teilige 3,5 Lb Karpfenrute ?

    Hallo

    Kann mir einer von Euch eine 3 teilige Karpfenrute mit 3,5 Lb emfehlen ?


    Als Rolle dachte ich nun an eine 6000er Spro Tokala die dieses Jahr neu auf dem Markt ist.

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    39124
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo

    Da gibt es doch von Sänger/Anaconda auch 3 teilige.

    Weiß einer wie die in 12ft so sind ?

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    67661
    Alter
    32
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 29 Danke für 15 Beiträge
    in welchem Preissegment soll sie denn liegen?

  4. #4
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Fische aus Transportgründen selbst die Shimano Alivio DX 3-Teilig in 3,0 lbs.
    Beste Sache wie sich bei mir herausgestellt hat. Gehe viel öfter mit den Stöcken ans Wasser, weils einfach praktischer ist.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Regulator87 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    39124
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    3,5 Lb Rute oder 4,5 Lb SPod Rute ?

    Hallo

    Zielfisch

    Aal in der Strömung/Fahrinne : Blei von 100g bis 250 g

    Karpfen in Buhne : Blei bis 80 g

    Wurfweite so ca 30 bis 40m

    Was vertragen die Ruten ?

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    67661
    Alter
    32
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 29 Danke für 15 Beiträge
    Also wenns ums Wurfgewicht geht kann ich nur sagen dass ich mit meinen 3,5lbs Ruten immer 114 gr. raus knüppel.
    Wenns um nähere bereiche geht 83 gr. , da muss man sich dann schon zügeln um nich zu überwerfen bei 30-40 m.
    Und mit ner 4,5 bzw. 5 lbs Spod Rute sind Gewichte von 200 gr. kein Problem.

    Im Drill kannste ne 3,5lbs Rute mit allem was nich schwerer als ein grosser Karpfen ist nicht schocken.
    Und ne 5 lbs Rute kann auch richtige Brocken ab.
    Wenn man bedenkt das Wallerruten ab 5-6 lbs los gehen.

    Hoffe das hilft...

  8. #7
    Einfach nur Angler Avatar von Pablo
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    88212
    Beiträge
    566
    Abgegebene Danke
    838
    Erhielt 619 Danke für 207 Beiträge
    Ich fische die 3-Teiligen MAD D-Fender 2 jedoch in 3lb, gibt sie aber auch in 3,25lb. Preislich und verarbeitungstechnisch sind die meiner Ansicht nach wirklich gut. Und das geringere Transportmaß ist wirklich klasse.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen