Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Reicht ein Winkelpicker?

    Hallo liebe Angelfreude,

    Ich habe mir vor ein paar Wochen eine Feederrute von 3,90m Länge und einem WG von 100gr. Ich möchte diese Rute zum Grundfischen mit Futterkorb nutzen.

    Da ich aber auch gerne am Forellenteich auf Grund angel und ich an meinem Hausgewässer eigentlich keine all zu große wurfweiten bewältigen muss, würde ich mir gerne noch eine sehr leichte "Grund"rute anschaffen. Hier bin ich auf den Winkelpicker gestoßen. Ich glaube das der Winkelpicker meinen Anforderungen entspricht oder? Sehr leichte rute zum forellenangeln auf Grund und leichtes Futterkorb angeln im Hausgewässer. Meint ihr ein Winkelpicker reicht da? Und wenn ja was würdet ihr mir empfehlen? Ich danke euch

  2. #2
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Winkelpicker nehme ich mit auftreibendem Teig bevorzugt am Forellen Teich.

    Grüße
    Roland



  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an roland_p für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Ich war am Freitag am Forellenteich. 14 forellen davon 8 auf grund mit auftreibenden Köder. Nur habe ich diese auf eine WG 30gr allroundrute gefangen. Es hat zwar funktioniert aber es war nicht das ware. Hast du vielleicht ne Rute die du mir empfehlen würdest?

  5. #4
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Was darf die Rute denn kosten?



  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Hmm also zwischen 70 - 100 € würde ich auf den Tisch legen. Darf aber auch günstiger sein ;-)

  7. #6
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ich nutze ebenfalls einen Winkelpicker am Forellenteich, gerade gestern noch.
    Die EFT Saga Hero Picker in 2.10 m wird mit drei Spitzen geliefert und ist eine zwei/drei-teilige Rute (wenn man die Spitze mitzählt).

    Sie eignet sich zum Grundangeln, aber genauso zum Schleppen, wenn man ein Vorfach von max. 1,20/1,40 m nutzt. Bei längerem wird es schwierig.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    2.10m wäre mir persönlich zu kurz. Mein persönlicher Lieblingsstandard ist 3.00m

  9. #8
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Ich fische u. A. eine Zebco Cool Match fuer 17€ und bin von der "Forellentauglichkeit" begeistert.

    Nutze ich auch als Swingtip Rute.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Neutzel für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    hallo,
    verwende eine DAM Black Panther Multipicker (2,70 und WG bis 50g) und bin echt begeistert davon. Forellentauglichkeit gegeben, hab damit einen knapp 60er döbel kurz vor der landung wegen schnurbruch verloren, hat echt spass gemacht mit der Winkelpicker
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von Neutzel Beitrag anzeigen
    Ich fische u. A. eine Zebco Cool Match fuer 17€ und bin von der "Forellentauglichkeit" begeistert.

    Nutze ich auch als Swingtip Rute.
    Dito, fische dieselbe, allerdings am See auf alles was so schwimmt und hin auch begeistert! Selbst meinen 30 g futterkorb bugsiert sie hinaus, wenn man ordentlich wirft trotzdem eine tolle bisserkennung und für das geld ein wahres schnäppchen!

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Chris88 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Super ich danke euch schonmal für die antworten. Das heißt wenn ich das Glück/Pech haben sollte das ein Karpfen beißt, das ich ihn bei vernünftiger schnur sowie viel Spielraum am Wasser, auch gekeschert bekomme?

  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Ja bis zu einer gewissen größe definitiv! Würde mal so als hausnummer 10-12 pfund angeben...kommt natürlich auch auf die picker an..

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  16. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    64....
    Beiträge
    295
    Abgegebene Danke
    70
    Erhielt 171 Danke für 57 Beiträge
    moin.

    ich habe bis vor kurzem noch den barschen hier nur mit winkle-picker-ruten nachgestellt.

    als jigrute wohlgemerkt.

    nur wenige ruten haben so sensible spitzen und doch ein gutes rückgrat.

    die meinige war ne etwas hochpreisigere aus vollcarbon (40T) und an picker-ruten hatte ich nichts besseres in der hand.

    für deine zwecke ist ein picker eine gute wahl.

    dam, balzer und spro bieten derzeit sehr gute picker an, die balzer diabolo V habe ich selbst schon gefischt und war begeistert.

    wg ist bei den meisten pickern so um 50g angegeben, mit der groben spitze ist meist auch mehr möglich.

    soll heissen mit nem karpfen (auch mit grossen) wird die locker fertig, vorrausgesetzt rolle schnur und wasser stimmen auch

  17. #14
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Bereits erwähnte "Zebco Cool" habe ich auch, allerdings in 2,40!

    Macht man nichts verkehrt.

    Grüße
    Roland



  18. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    51377
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Sooo heut im Angelshop gewesen. Die erwähnte DAM Black Panther Multipicker hatte ich in der Hand. Schöne Rute allerdings fand ich sie ein wenig schwer. Fann stieß ich auf die DAM Sumo TRX Picker mit ner Länge von 2.70m und nem WG von 10-35gr. In die Hand genommen, für angenehm und brauchbar empfunden und erstmal wieder zurückgestellt. Ab zum Chef, mein Anliegen geschildert und welche Rute drückt er mir in die Hand? Die Sumo :-D gekauft für 40€. Donnerstag wird der erste Praxistest durchgeführt.

    Ich danke euch für eure Mühe

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen