Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Waller-Set

  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge

    Waller-Set

    Guten Morgen

    ich möchte mich dieses Jahr gerne langsam ans Welsangeln in heimischen Gewässern rantasten und suche nun dafür die beste Ausrüstung. Ich möchte erst einmal probieren, ob mir dieses Angeln zusagt, aber im Moment gehe ich davon aus
    Ich habe folgendes Set gefunden, wo ich alles dabei hätte...klar Qualität etc...aber ich möchte auch nicht allzuviel ausgeben, etwas Besseres kann ich mir immer noch holen

    http://m.angelsport.de/__WebShop__/p...r-1/detail.jsf

    Was haltet ihr davon oder habt ihr andere Vorschläge?
    Gruß und Petri Chris

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  2. #2
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ich bin zwar nicht der super-erfahrene Welsangler, habe aber einen Freund einige Male begleitet und gesehen, wie die Viecher abgehen und welche Kräfte die entwickeln. Danach habe ich mir erst eine Ausrüstung zugelegt.
    Das hat bei mir dazu geführt, dass ich insbesondere bei der Rolle und Schnur keine Kompromisse eingehen würde. Zu der Rute kann ich zu wenig sagen, aber bei der Rolle würde ich schon auf bewährte Qualität achten.

    Bei der Rute habe ich mir eine 180-500 WG zugelegt, nicht zu lang ist hier wohl die Devise.
    Bei der Rolle ist mir eine verstärkte Achse wichtig. Bei der Riverman scheint zumindest die Schnurfassung zu stimmen.

    Geh mal in einen Laden und lass dich beraten. Markenware zum Einstieg bekommst du für 100-140 EURO (Rute und Rolle), das Zeug ist belastbar genug.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an HTK für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    sorry aber das Riverman Zeugs ist der letzte sch.....

    dann spare lieber noch bissl und besorge dir bessere Sachen.

    weiß ja nicht wo dein Limet liegt!?
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Epi99 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Na ich könnte schon mehr ausgeben, so ist es nicht Habe aber ehrlich gesagt auch keine Lust eine Rute für 300 Euro zu kaufen, das ist es mir nicht wert. Ich möchte einfach etwas Solides, auf das ich vertrauen kann, aber das eben auch zu einem vernünftigen Preis.
    Apropos Rutenlänge: ich angel vom Ufer(See) ist da nicht eine längere Rute von Vorteil? Im Notfall kann ich auch auf das Boot springen, wenn ich müsste. Ich dachte jetzt an eine Rutenlänge von 2,70-3,00 m. Oder reicht da eine von 2,10 m?
    Grüße und Petri Chris

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  7. #5
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    du kannst dir auch um 50-60 euro eine vernünftige rute kaufen, die rolle (und die schnur) ist beim wallerangeln entscheidender. aber auch da kannst du u 100€ was gutes bekommen.
    Du kannst dir ja bei allen onlineshops die entpsrechenden Zielfischkategorien durchsehen was es da so gibt.
    lg
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei thetom444 für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    *Wallerfan* Avatar von Rhino07
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    53340
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    Hi
    Was dieser angebot betrifft lass die finger davon!!!
    Du ärgest dich nur im nachhinein, wenn dir so nen 2m+ Waller abreisst oder die Rute zum brechen bringt!
    Ich persönlich angel auf Waller mit ner Mantikor Exorzist 320 und ner Penn 950SSV mit ner 60 geflochtene Climax Schnurr.

    Ein nettes angebot ist z.B dieses hier.

    http://www.nordfishing77.at/neu-die-...arlock-90.html

    Was Ruten betrifft sind entweder Unicat/Shimano/Mantikor mit der besten finde ich.
    (Meine Meinung)

    Rollen ganz klar eine Penn/Warlock90/FinNor.
    Da machste nix Falsch.

    Sie aber zu das min. 250m geflochtene schnurr drauf passt.
    Für Deutschland reicht ne 50er geflochtene.


    Hoffe ich konnte dir helfen

    Gruß Rhino

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rhino07 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von Rhino07 Beitrag anzeigen
    Hi
    Was dieser angebot betrifft lass die finger davon!!!
    Du ärgest dich nur im nachhinein, wenn dir so nen 2m+ Waller abreisst oder die Rute zum brechen bringt!
    Ich persönlich angel auf Waller mit ner Mantikor Exorzist 320 und ner Penn 950SSV mit ner 60 geflochtene Climax Schnurr.

    Ein nettes angebot ist z.B dieses hier.

    http://www.nordfishing77.at/neu-die-...arlock-90.html

    Was Ruten betrifft sind entweder Unicat/Shimano/Mantikor mit der besten finde ich.
    (Meine Meinung)

    Rollen ganz klar eine Penn/Warlock90/FinNor.
    Da machste nix Falsch.

    Sie aber zu das min. 250m geflochtene schnurr drauf passt.
    Für Deutschland reicht ne 50er geflochtene.


    Hoffe ich konnte dir helfen

    Gruß Rhino
    Vielen, vielen Dank! so ein Set habe ich gesucht! Ich hoffe ja, ich fange überhaupt einen Wenn der dann 2m hat, dann bin ich mit Sicherheit überfordert

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk
    Geändert von Chris88 (21.02.2014 um 10:02 Uhr)

  12. #8
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ich angle eine Saga Catfish Deluxe in 3 m und eine Mitchell Advanced Alu Riptide 5000.
    Eine Spule mit monifile Schnur bespult (50er) und eine mit geflochtener Schnur (40er).
    Das sollte passen und hat insgesamt (ohne Schnur) 140 EURO gekostet.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an HTK für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Gibt es eine möglichkeit oder einen trick, wie man die Reißleine ohne boot anbringen kann? Eigtl nicht oder? Ich muss ja an die Stelle gelangen, wo ich den Stein versenke oder zu dem baum an dem ich sie anbinde?


    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  15. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Ich dachte jetzt an eine Rutenlänge von 2,70-3,00 m. Oder reicht da eine von 2,10 m?
    Wir benutzen Wallerruten von 270-320cm Länge, sowohl vom Ufer, wie auch vom Boot.


    Gibt es eine möglichkeit oder einen trick, wie man die Reißleine ohne boot anbringen kann?
    Ja, gibt es.


    Eigtl nicht oder?
    Gibts, allerdings auch nicht überall nutzbar, leider.

    Ich muss ja an die Stelle gelangen, wo ich den Stein versenke oder zu dem baum an dem ich sie anbinde?
    Nicht unbedingt.

    Man nehme eine Rute mit dünnerer Schnur (Mono 0,22-0,28mm) und werfe mit einem Blei im Wirbel vom bestmöglichen Platz in Richtung seines Camps, der zweite Mann befestigt dann die komplette Montage mittels des Wirbels an der Leine, der Werfer zieht nun die Montage an die gewünschte Stelle und befestigt die Monoleine an einem Baum, Pfosten, Stecken, Erdnagel, Brückengeländer, Laterne oder was auch immer man verwenden kann.

    Machen wir meist so, wo sich dies verwenden läßt.
    Ist sehr gut machbar, der Werfer muß allerdings zielsicher sein, dies machen wir alles bevor wir das Camp aufbauen, so steht nix groß im Weg, was durch einen Treffer kaputtgehen oder anderweitig beschädigt werden könnte.

    An Flüssen funktioniert diese Methode bestens, an Seen zum Teil auch, wenn man kein Boot hat und andere Wassergefährte(Luftmatratze, Floss, Belly Boat usw etc) nicht greifbar sind, eine andere Möglichkeit wäre ein ferngesteuertes Boot/Futterboot.

    Relativ simpel, aber effektiv!!!
    Geändert von Jack the Knife (23.02.2014 um 21:24 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Ja, vielen Dank! So in etwa habe ich mir das auch vorgestellt das funktioniert aber dann nur vom anderen ufer, richtig? Weil wenn ich einen stein versenken will o.ä. dann klappt das ja schlecht

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  18. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Mehr odere weniger ja, mit Ausnahme man fischt am Fluß, bei Biegungen und dergleichen gehts auch vom selben Ufer.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von gecko03
    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    89555
    Beiträge
    180
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 62 Danke für 34 Beiträge
    Zitat Zitat von Chris88 Beitrag anzeigen
    Apropos Rutenlänge: ich angel vom Ufer(See) ist da nicht eine längere Rute von Vorteil?
    denke an den Hebel. einen 200er Waller an einer 400er Rute könnte schwierig werden... zudem wirst Du an unterschiedlichen Stellen auf Waller fischen; je länger die Rute, umso mehr Probleme hast Du beim Auswerfen.

    Im Normalfall bist mit einer Rute bis max. 3,00m gut bedient.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an gecko03 für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Ja, also ich stehe sowieso nicht auf all zu lange Ruten und wollte mir jetzt ein Modell mit 2,40-2,70 suchen, wobei 2,70 für mich das optimale wäre denke ich

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  23. #15
    90%iger Nachtangler Avatar von AALMIKE75
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    98693
    Alter
    42
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 1.107 Danke für 181 Beiträge
    @Chris88

    Ich würde dir für das fischen auf Wels vom Ufer aus Ruten in der Länge von 3,00m-3,60m empfehlen,die meisten Montagen werden eh ausgefahren mit Boot oder so und abgespannt.Werden Montagen vom Ufer aus geworfen kommst du mit den kurzen Ruten von 2,40-2,70m schnell an deine Wurfgrenzen und ich finde die Hebelwirkung auch zu gering vom Ufer aus.
    Geändert von AALMIKE75 (24.02.2014 um 07:11 Uhr)
    Nur wer am Wasser ist weiß ob es beist...

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an AALMIKE75 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen