Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    34225
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 26 Danke für 5 Beiträge

    Welche Schnur zum Barschangeln ?

    Hallo,
    ich wollte mir eine neue Schnur zulegen zum Barschfischen ich bevorzuge geflecht schnüre aber meine Berkley fireline 0,8mm reisst immer aber nicht am knoten sondern mitten in der Schnur jetzt bin ich auf der suche nach einer neuen schnur könnt ihr mir paar empfehlen?

  2. #2
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von andrewaal1998 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich wollte mir eine neue Schnur zulegen zum Barschfischen ich bevorzuge geflecht schnüre aber meine Berkley fireline 0,8mm reisst immer aber nicht am knoten sondern mitten in der Schnur jetzt bin ich auf der suche nach einer neuen schnur könnt ihr mir paar empfehlen?
    Hallo !

    Zum reinen Barschangeln benutze ich die MiG von Climax in der Stärke 0,10 oder 0,12 .

    MfG

  3. #3
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge
    Deine Aussage ist in etwa so wie als würde ich sagen "mein Auto hat ständig beulen, aber nicht an der Seite sondern vorne".

    Es könnte gut möglich sein, dass du eine montagscharge hast, oder es liegt an was anderem... Bevor du dir also für viel Geld ne neue Schnur holst, überprüf doch erst einmal ob an deinem Gerät was nicht stimmt. Hast du scharfe kannten an den Ringen? Oder vielleicht am schnurlaufröllchen?
    Was für Gerät benutzt du, welche Köder, wann reißt die Schnur? Wie ist das Gewässer? (steine, muscheln etc?). Schaltest du flourocarbon vor?

    Ich denke bevor diese Sachen nicht geklärt sind, wäre eine Neue Schnur nur rausgeworfenes Geld.

    Gesendet von meinem HTC Desire HD A9191 mit Tapatalk 2
    Ich release jeden abgeschlagenen Fisch. Ich nehme Lebende Grundeln zum Jiggen, Edelkrebse fürs Texas Rig und lebende Baby-Hechte zum Jerken auf Großhechte.

    PeTA, komm mit mir angeln

    PS: Auf Wels mit Leber? Nah, da kommen Chihuahuas an den Haken!

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Aquarienfisch
    Registriert seit
    22.07.2013
    Ort
    69254
    Alter
    25
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
    Da stimme ich Sacid völlig zu, hatte einmal ein ähnliches Problem, habe mir für den Winter ne absolute billigcombo zugelegt, am Anfang war auch alles ganz gut aber dann och ca 4 wochen riss bei mir auch die schnur öffters, beim einholnen meiner gewichte, starke strömung (gw: >150gr ), oder beim auswerfen.. xD beim ersten mal ist das ja noch Witzig wenn dein Futterkorb und Vorfach die fliege macht aber spätesten beim zweiten mal nicht mehr so toll.

    Bei mir war es damals ein Ring der irgend etwas abbekommen hat..

    Ansonsten Spiderwire Ultracast 0,08 oder 0,10 wenn es ausschließlich auf barsch geht.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen