Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    15...
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Wandern & Angeln

    Ich wollte mal fragen ob es in Deutschland machbar ist, sich einen Rucksack aufzuschnallen und mit der Angel in der Hand durchs Land zu reisen.
    Problem ist natürlich die Suche der Angelkarteninhaber!!!, was sich für einen Ortsfremden dann doch schwer bewerkstelligen läßt.

    Kennt jemand von Euch Anbieter von solchen Touren???

    Danke schon mal

  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Nein, ich kenne keinen Anbieter für solche Touren. Wäre aber mal interessant zu erfahren, ob es so etwas gibt.

    Deine Frage hast du aber zum Teil selber beantwortet. Das Problem sind die Lizenzen.

    Fliege 2

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    91126
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 68 Danke für 43 Beiträge
    Dieses Forum ist doch ideal dafür um sich selber eine Tour zusammen zu stellen. Dank der Gewässersortierung nach Postleitzahl erfahre ich wo ich an die jeweiligen Tageskarten herankomme.

  4. #4
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Das hört sich vom Gedanke her sehr interessant an.
    Leider ist es bei uns hier im Süden der Republik wirklich ein Problem mit den Lizenzen. Da befindet sich jede noch so kleine Pfütze in der Hand eines anderen Fischereirechtinhabers, für wenige gibt es überhaupt Gastkarten und wenn dann zu horrenden Preisen.

    Aber: Da würde mit spontan die Gewässerpalette des DAV in Brandenburg dazu einfallen. Da ist es doch so, dass man als Mitglied sämtliche Gewässer des Verbandes befischen darf. Was für ein Traum für einen Württemberger wie mich
    Bin mal echt gespannt, was noch für Rückmeldungen zu dem Thema kommen.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Ja, dav eignet sich sehr...kann man zum Beispiel die strecke in fürstenberg beginnen bis hoch südlich der müritz...oder eben von berlin aus starten...oder entlang der spree richtung süden...

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  7. #6
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Ja das ist definitv möglich. Brandenburg ist da schonmal ne ganz gute Idee. (Komme da her) Ich würde empfehlen z.B. an der Spree entlang zu wandern und zwar am besten in Cottbus starten und dann Richtung Norden nach Berlin. Da benötigst du nur eine Angelkarte und kannst die Spree, den Spreewald und viele anliegende Seen befischen. Das tolle daran ist, dass entlang der gesamten Spree ein Radwanderweg existiert, auf dem man auch laufen kann. Dann hast du auch in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit zur Übernachtung und Einkehr. Ansonsten ist die Märkische Schweiz (wg. der Seendichte) noch ganz gut dafür geeignet oder das Havelland. In Nordbrandenburg liegen die Ortschaften meiner Meinung nach zu weit auseinander und du verirrst dich noch im Wald.

    Was noch ganz reizvoll ist, ist der Rhein in NRW (hier wohn ich jetzt). Einfach Rheinschein für 34€ kaufen und dann kannst du den Rhein auf ganzer NRW-Strecke befischen. Ich lege hier bei manchen Spinntouren auch mal 10-15 km zurück. Man kann aber auch mehr schaffen, wenn man weniger angelt. Und zu sehen gibts in NRW auch immer was. Wobei ich das Naturerlebnis in BRB höher einschätzen würde.

    Das jetzt mal aus meinen persönlichen Erfahrungen berichtet.
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Kann man definitiv unterschreiben. Natur pur durch den Spreewald und eine wunderschöne Strecke mit einem Schein!

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    15...
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    Wollt mich schon mal vorweg für die Ratschläge bedanken.

    Werd es wohl mit dem DAV Schein nochmal überdenken oder halt die Oderkarte.

    Obwohl ich gern den Süden Deutschlands ausprobieren würde, aber wie "Angelhoschi78" schon sagte sind die Möglichkeiten für Ortsfremde eher bescheiden bzw. ziemlich teuer.

    Danke trotzdem

  10. #9
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Obwohl ich gern den Süden Deutschlands ausprobieren würde, aber wie "Angelhoschi78" schon sagte sind die Möglichkeiten für Ortsfremde eher bescheiden bzw. ziemlich teuer.
    Hallo dickez. Ich denke du machst es dir zu kompliziert, denn alles ist machbar, wenn man sich gut vorbereitet. Du solltest vorab nur deine Wünsche genauer angeben, denn der Süden von Deutschland ist groß und jeder versteht was anderes darunter. Angenommen es wäre die Donau, dann würden sich hier bestimmt einige User finden, die von Startpunkt A bis zum Endziel B dir ihre Hilfe anbieten können. Als Beispiel Start Regensburg kommt der Hans her, nach Streckenende ist der Fritz wohnhaft, dann der Peter und in Deggendorf als Ziel der Karl. Jeder kann dir in seiner Stadt die Angelläden nennen, oder evtl. sogar die Angelkarten, dazu Infos zu Bestimmungen besorgen und wo die Karte endet, denn die richtet sich fast immer an die Flusskilometer. Das es teuer ist glaube ich kaum. Tauscht man dazu seine Handynummer aus, hat man vor Ort auch immer Hilfe. Du siehst, Probleme sind dazu da, um diese aus der Welt zu schaffen
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen