Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge

    Rapala Max Rap 11cm. Zanderwobbler Nr.1

    Hi,
    Da bin ich wieder mal mit einem neuem Testbericht.
    Hat jetzt ein bisschen länger gedauert bis ich einen geeigneten köder gefunden habe.. immerhein will ich ja keine Testberichte von schlechten Ködern posten, denn das bringt ja niemanden etwas.
    Zum Köder:
    Rapala hat den MaxRap nicht ohne Grund so benannt. Rapala verspricht mit diesem Wobbler das Maximale zu erhalten .
    Rapala verspricht:
    1.MAXIMALE WURFWEITE
    2.MAXIMALE WURFGENAUIGKEIT
    3.MAXIMALE FÄNGIGKEIT DURCH DAS REALISTISCHE DESIGN
    4.MAXIMALE HAKENSCHÄRFE
    5.MAXIMALE SCHWIMM/LAUFEIGENSCHAFTEN
    Damit hat Rapala schon sehr hoch gegriffen , aber mal gucken ob sie im Gegensatz zu anderen Herstellern , oder Politikern(hust), dass halten , was sie versprechen.
    Erster Eindruck:
    Als erstes fiel mir das gelungene und äußerst realistische Design auf.
    Die im Inneren liegenden (durch Laser eingearbeiteten) Schuppen sehen täuschend echt aus und gewährleisten beim Twitchen eine starke Reflexion.
    Aber es dauerte nicht lange beim Herumhantieren mit diesem Wobbler, bis ich mir den Haken in den Daumen rammte.^^ Dann kam natürlich erstmal die Haken-Inspektion. Typisch für Rapala sind die Qualitätsdrillinge der Firma VMC , welche nahezu korrosionsfrei*und ultra-scharf sind. Bei näherer Betrachtung ist die relaitv neuartige Hakenform auffällig.Diese gefiel mir sehr gut , da sie nicht wie frühere Modelle so spitz zuläuft .
    Doch die Haken haben noch eine andere Besonderheit , da die Hakenspitze neu kreiert wurde. Dadurch kann der Haken fast ohne größrere Anstrengung im hartem Raubfischmaul sicher gesetzt werden. So viel zu Haken und Design. Desweiteren* besitzt der Maxrap im Inneren Tungstenkugeln , welche für eine Maximale Wurfweite sorgen sollen , da sich die große Tungstenkugel beim Wurf nach hinten bewegt . Weiterhin gibt es im Inneren noch ein paar kleinere Kugeln , welche für einen sehr dumpfen , aber gleichzeitigen rasselnden Sound sorgen. Noch zur Form: Auf dem ersten Blick handelt es sich um einen ganz normalen Minnow , aber im Vergleich zu anderen Wobblern , hat er eine sehr interessante rundliche Form/Breite . Diese aerodynamische Form soll gute wurfeigenschafte auch bei Gegenwind ermöglichen..
    Aber jetzt ab ans Wasser...
    Ich konnte mich während meiner einstündigen Fahrt zum Rhein immer noch nicht an diesem Köder sattsehen. Er hat mich einfach GEPACKT.
    Als ich am Wasser war kribbelte es mir auch schon in den Fingern.
    Es sollte nämlich mit meinem Freund am Rhein auf Zander gehen , dem ich ebenfalls einen Max Rap mitgebracht hatte.
    1 Tag:
    Jetzt war es auch langsam so weit... die Sonne ging unter und die Zander kamen auch langsam in Schwung. Es dauerte auch nicht lange , bis der erste Zander den Reizen des Max Rap's erlag und mein Freund hielt nach einem kurzen drill seinen (bis dahin) neuen PB von 62 cm in den Händen..
    Und auch bei mir war kurze Zeit später die Rute krumm , ein ca. 55er Zander interessierte sich für den Max Rap in Flake Anchovy. Durch die Lauftiefe von 0,3 bis 0,9 Meter , ließ sich der Max Rap auch optimal an den Steinpackungen anbieten , ohne großartig Hänger zu bekommen .
    Das war der erste Tag aber es sollte noch besser werden....
    2 Tag:
    Es ging erneut auf Zander (mein Lieblingsfisch) und ich traf mich wieder mit meinem Freund . Und das gleiche Spiel begann erneut. Mein freund und ich konnten mit dem Max Rap* einige Zander zwischen 45 und 57 erwischen.
    Da Minnows ihre eigentlichen Fähigkeiten beim Twitchen ausspielen , haben wir den Max Rap genauso geführt , wie unsere anderen Zanderwobbler.
    Wir haben den Wobbler langsam getwitcht! Die Eigenschaften des Max Rap's kamen uns natürlich sehr entgegen. Wir konnten den Wobbler sehr weit und sehr gezielt an die Steinpackungen werfen und dadurch wurde es uns als Spinnfischer ermöglicht, eine große Fläche abzufischen , ohne sich groß zu bewegen. Der zweite Pluspunkt war , dass der Max Rap ein Suspender ist. Da Zander ihre Beute einsaugen war diese Art natürlich die Beste , da Floater und Sinker eher contraproduktiv gewesen wären.
    3 Tag:
    Der Max Rap fing munter weiter , auch wenn es jetzt langsam etwas schwieriger wurde. Es gab starken Wind , doch der Wobbler hat sich regelrecht durch seine besondere Form durchgeschnitten. Und ließ sich sher gut mit und gegen die Strömung führen .Wieder gab es die 55er Fraktion.
    4 Tag:
    Bis jetzt konnte man eigentlich schon alle Punkte bestätigen,was ich selbst anfangs nicht gedacht hätte.
    Aber den 70+ Zander gab es bis dato noch nicht.
    Dies sollte sich aber noch ändern. Obwohl wir beide nicht gerade der Ansicht waren heute noch groß was reissen zu können , machten wir uns wieder auf den Weg. Der Rhein hatte Hochwasser und es wahr sehr problematisch die anderen Wobbler zu beherrschen und erfolgreich zu führen. An einer Stelle, wo es eine leichte Rückströmung gab, machte ich dann den Max Rap d'rauf .
    Es zappelte direkt was beim ersten Wurf und ich dachte :"Oh wieder so 'n 40er..." (jaja 40er Zander haben sich den auch reingezogen) aber direkt in diesem Gedankengang , stemmte sich der am Anfang für einen Babyzander gehaltene Fisch , richtig rein. Ich rief schnell meinen Kollegen , damit er mir bei der Landung helfen konnte . Nach ein paar heftigen Kopfschlägen , welche ich noch nie so stark gespürt habe habe, wusste ich , dass es mein neuer PB seien MUSS... Dann kam der Zander endlich an die Oberfläche und sah die durch den Max Rap verursachte Niederlage ein. Die Vermessung ergab 75cm.
    Und somit war es endgültig um mich geschehen und ich verliebte mich in meinen 11cm Max Rap in Flake Anchovy....
    5 Tag:
    Nachdem der Rhein langsam wieder zurückging , wurde es auch wieder leichter mit dem Angeln . Es dauerte nicht lange biss ich den ersten Biss bekam , allerdings stieg der Zander kurze Zeit später schon wieder aus. Natürlich war ich verärgert, aber das war der erste Aussteiger auf den Max Rap. Die geringe Aussteigerquote ist auf die Maximale Schärfe der Haken zurückführbar.
    Kurz darauf gab es aber nochmal* eine Chance und diesmal hats geklappt.
    Wieder landete ein 55er im Kescher...

    Ich weiss , ich weiss , dass es sich hierbei eher um einen Werbetext handelt aber.... das ist er auch!!!
    Der Wobbler ist eine Top-Waffe für Zander , der auf ganzer Linie besteht.
    Rapala hat hiermit m.M.n. eine neue Nr. 1 erschaffen , die es zu schlagen gilt.
    Lg Tom
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von stingray11 (29.10.2013 um 15:47 Uhr)

  2. Folgende 14 Petrijünger bedanken sich bei stingray11 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Danke für diesen ausführlichen,sehr gut geschriebenen Bericht
    Petri zu deiner PB
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an jewe68 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Kunstköderfetischist Avatar von donak
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    26180
    Alter
    35
    Beiträge
    1.205
    Abgegebene Danke
    3.588
    Erhielt 1.709 Danke für 594 Beiträge
    Top Bericht. Sehr gut beschrieben, weiter so!
    Es gibt wichtigeres als Angeln...

    ...nur was?
    ________________________________________

    Fische zu verwerten ist nicht verwerflich.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an donak für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Ich habe die auch in einigen Farben. Aber die 13cm Modelle... Ich bin aber mit den Twitcheigenschaften nicht ganz so zufrieden. Der Flankt mir zu wenig beim Twitchen... Aber Rapala ist auch mein absoluter Faforit, wenns um Hardbaits geht. Ich fange meine Zettis ja immer mit X-Raps oder Husky Jerks. LIIIIKE!!!! Aber werde mir die bald auch mal wieder rauskramen um am Rhein zu fangen...
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    37671
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 71 Danke für 36 Beiträge
    super Bericht. Danke dafür.

    Petri zu den ganzen Zandern.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an jandrueke81 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    super Bericht

    ich habe mir das gute Stück gleich mal bestellt und hoffe er fängt auch bei mir wenn nicht mach ich dich dafür verantwortlich
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Epi99 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Also am Rhein hat er zum Zanderangeln auf ganzer Linie überzeugt...
    Gehe aber davon aus,dass er im See auch gut auf Hecht geht...
    Freut mich sehr das euch der Bericht gefallen hat.
    Viel Erfolg mit dem Max Rap

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an stingray11 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen