Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von SalleyeM
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    66798
    Alter
    38
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    61
    Erhielt 120 Danke für 58 Beiträge

    Kescherkopf Mono/Ghost

    Hallo Zusammen.

    Ich suche fürs Feedern auf Rotaugen und Brassen einen neuen Kescherkopf. Meine Stange ist 4 Meter lang und wird demnächst wohl durch eine 5 Meter Stange ersetzt. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt ist mit so einem langen Hebel das Gewicht bzw. der Wasserwiderstand ziemlich wichtig.

    Nun gibt's ja Kescherköpfe aus normaler Monoschnur die wohl deutlich weniger Wasserwiderstand haben sollen als normale oder Gummierte Netze, hat mit denen jemand Erfahrung und kann etwas dazu sagen?

    Wie ist der Widerstand?
    Verletzungsgefahr für den Fisch?
    Haltbarkeit?

    Ich hatte letztens so ein Netz in der Hand und das Netz ist mir ziemlich Steif vorgekommen, bleibt das so oder wird das Netz im Wasser/bei Benutzung weicher?
    Gruß Marc

    „Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist.”

    (Charles de Montesquieu (1689-1755), frz. Staatstheoretiker u. Schriftsteller, Begr. d. mod. Staatswissenschaft u.d. Lehre v.d. Gewaltenteilung )

  2. #2
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Entscheide dich für einen Gummierten Kescherkopf .
    Denn das Verletzungsrisiko für die Fische bei einem aus Monoschnur ist sehr viel höher , da dieser auch bei Wasserkontakt hart bleibt . Vorallem solltest du einen Kescher nehmen der die Schleimschicht der Fische nicht beschädigt.
    Die Haltbarkeit bei einem gummierten oder einem aus monoschnur hergestellten Kescher ist bei guter Pflege und normaler Handhabung gleichbleibend .
    Meinen gummierter Kescher von Chup habe ich nun schon die 15 Saison .

    MfG

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    22927
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo SalleyeM!

    Ich kann meinem Vorredner da nur zustimmen und dir den Gummierten Kescherkopf empfehlen. Damit sinkt die Verletzungsgefahr der Fische drastisch. Ich habe mir vor ca. 3 Jahren einen gummierten Kescherkopf über http://www.angelplatz.de bestellt und der hält heute noch. Also kann sich über die Haltbarkeit wirklich nicht beschweren.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen