Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge

    Aalangeln im Herbst an kleinen See

    Hallo Petri Freunde !

    Ich möchte das Wochenende, noch mal versuchen auf nen Aalansitz zu gehen. Da es aber Nachts schon ziemlich abkühlt, möchte ich mal fragen ob sich das jetzt noch lohnt, welchen Köder, welche Tiefe fischt ihr im Herbst, und welche Montage verwendet ihr den so ? Mein See wo ich fische, ist etwa 5 Häktar groß. Mit sehr flachen, aber auch teifen Bereichen ( um die 7 Meter ) Auch gute überhängende Bäume,Streucher, kleine Seerosenfelder hat er. Aber ich bin mir eben nicht sicher wo ich im Herbst fischen soll. Aber in den tieferen Bereichen ist es doch denke ich am besten. Da die flachen Bereiche schnell abkühlen in der Nacht. Würde mich über jeden Tip und Ratschlag von euch sehr freuen.

    Gruß Andy

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    276
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 309 Danke für 134 Beiträge
    Um Moment ist es schwierig , man muss schauen ob die Jungfische schon ins Tiefe abgewandert sind oder noch nicht , den Rest musst du probieren.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Modellbauer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2013
    Ort
    83022
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Aalangeln im Herbst an kleinen See

    Hallo Andy ,

    ich schließe mich meinen Vorredner an ,

    wollte blos noch dazu sagen dass es sicher noch nicht zu kalt ist , wir gehen im Herbst am liebsten auf Zander , im Oktober gibs dann schon mal Nächte wo es sogar schon mal um den Gefrierpunkt geht ,wir sind hier im Landkreis Rosenheim kein Zandergebiet (gibt nur ein paar) und 90% unserer Fänge sind große Aale die wo sich den Köfi reinziehen ,

    Petri Heil , Toni

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an toniy01 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Es spricht überhaupt nix dagegen es NICHT zu probieren.
    Hat der See ein Abfluss solltest du dich da in Stellung bringen,denn so langsam fangen die großen an abzuwandern.
    Als ich früher öfters mal beim fischen ausgeholfen habe,waren Nächte mit viel Wind immer sehr gut und die Reusen waren voll mit Aal.
    Mein Vater ist dann auch immer los und hat so manche Meterschlange mit nach Hause gebracht
    (Dann gab es lecker Sauren Aal)
    Also probier es und berichte uns davon

    Gruß Jens
    Geändert von jewe68 (28.09.2013 um 06:22 Uhr)
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an jewe68 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge
    Habt erstmal vielen Dank für eure Tips ! :-) Werde es auf jeden fall mal versuchen. Mit Fischfetzten oder Köfi.

    MfG Andy

  9. #6
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Köderfisch und Tauwurm.
    Köderfisch etwas anritzen,damit er mehr Duftstoffe freigeben kann.
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen