Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    97941
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Nachteile bei dem Pitzenbauerring??

    Gibt es eindeutige Nachteile beim Pitzenbauerring????
    Eventuell dann eine Alternative?

  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Valuv,

    die Alternativen habe ich Dir doch gerade in einem Deiner Beiträge beschrieben. Knote eine dünner werdende Schnur mit Hilfe eines Chirurgenknotens an das Vorfach.

    Fliege 2

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Dorschi-deluxe
    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    26506
    Alter
    68
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 103 Danke für 49 Beiträge

    pitzenbauerring

    moin
    was haltet ihr von fliegenverbinder ???
    dorschi-deluxe

  5. #4
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo, der Trööt ist zwar schon nicht mehr taufrisch, aber ich fand ihn eben erst. Also: Der Pitzenbauer-Ring beinhaltet m. E. keinerlei Nachteile. Ein Muß ist er, wenn man als Tippet Fluorcarbon-Schnur verwendet. Das normale Monofil des Vorfaches und das FC-Tippet lassen sich kaum so aneinander knoten, daß eine sichere Verbindung entsteht, weil Mono u. FC sich knotenmäßig einfach nicht vertragen. Unter Zug wird sich der Knoten ziemlich sicher irgendwann lösen. Das kann man durch Verwendung des Pitzenbauer-Ringes vermeiden. Dadurch wird nämlich Mono u. FC nicht direkt miteinander verbunden. Der Ring ist aus Edelstahl u. so winzig klein, daß er die Schwimmfähigkeit des Vorfaches nicht beeinträchtigt. Der Innendurchmesser ist kaum größer, als das Öhr eines mittleren Trockenfliegen-Hakens. Er wird am Vorfach mit einem Faßknoten befestigt. Ebenso wird das Tippet dann wieder an dem Ring befestigt.
    Gruß
    Eberhard

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen