Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    10319
    Alter
    32
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 445 Danke für 64 Beiträge

    Welche Batterie ?

    Hallo Leute,


    Ich bin auf der suche nach einer oder Zwei Batterien die ich zum Fischen benutzen kann. Der Anwendungsbereich Ist ein BOOT ANKA 350KG beladen plus Batterien, 10% Schleppen 90% von Spot zu spot fahren, Ein Angeltag von 10 stunden fahre ich 5-6 stunden.

    Ausgansmotor ist ein Rihno 44 oder mein MinnKota Max 40. Zurzeit habe ich Zwei 115AH Starterbatterien die nicht Lange halten högstens einen Tag beide zusammen mit einer 60% Ladekapazität.


    Ich hoffen ihr könnt mir weiterhelfen

    Wichtig ist auch das die Batterien bei einem Wochentrip über Nacht geladen werden und ich hätte 300€ zur Verfügung, die Seen sind so 600ha Groß die ich befische

    Morgen werden wir nochmal die Barsche und Hechte ärgern gehn. Mal schauen ob letztere besser drauf sind als noch vor einer Woche.

    Morgen Abend wisst ihr mehr.

    Bigbass
    Geändert von FM Henry (31.08.2013 um 08:53 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Also entweder holst du dir eine Batter mit mehr Ah...also am besten so um die 240-300...da bist du schon bei 300 €. Ansonsten gibt es noch die alternative des aufladens auf dem boot. Wenn du sowieso mit zwei batterien unterwegs bist, könntest du die, die nicht angeklemmt ist, mit dem hier http://www.amazon.de/Solar-Batteriel...+autobatterien ja aufladen

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Man beachte aber dringend das Gewicht von 55kg!!!

    Mein 100Ah AGM wiegt 30kg und ich schleppe mir einen ab.

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Ich hab ne 260ah Batterie, is von Banner. Hatten sie im Schwedenurlaub dabei und ich kann nur sagen die is nicht tot zu kriegen. 8-10std täglich im einsatz. Hatten damit einen 1400watt E-Motor betrieben. Einziger nachteil......sie is Blei schwer, 50kg ca.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von eckhaard Beitrag anzeigen
    Man beachte aber dringend das Gewicht von 55kg!!!

    Mein 100Ah AGM wiegt 30kg und ich schleppe mir einen ab.
    Da hast du wohl recht, aber ist ja auch klar - je mehr Kapazität, desto mehr Gewicht =) Vielleicht ist vor dem Gewichtshintergrund, die Möglichkeit mit den Solarpanelen auch nicht schlecht!?

  7. #7
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    01067
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke erstmal für die Antworten.


    Je mehr AH desto Länger das ist mir schon klar deshalb will ich ja auch zwei Batterien haben. die frage ist ist nur AGM, Gel oder starterbatterie und ich würde mir auch zwei 115AH kaufen damit ich einen
    halbentag mindestens mit einer Batterie auskomme, damit das Laden einer einzigsten nicht so lange dauert

  8. #8
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Lol.....mini Solarpanel um ne 100 Ah Batterie aufzuladen

    Mal gerechnet?
    Wieviel bringt das Ding, und wie lange brauch dann so ne Batterie um zu laden?

    Das kannste vergessen, ist nur zur erhaltung von etwas Stom über langen Zeitraum zu gebrauchen.

    Ne vernünftige Geelbatterie ist da unabdingbar.
    Eine Normale Starterbatterie (den Namen hat sie nicht ohne Grund) bringt nur kurzfristig eine Spitzenstromleistung.
    Danach bricht sie schnell zusammen.
    Eine Geelbatterie ist da ganz anders ausgelegt, die bringt über einen langen Zeitraum den Strom.
    Mag aber hohe Stromspitzen nicht besonders.

    http://www.ebay.de/itm/GEL-Batterie-...item3a6efe8297

  9. #9
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Schau dir das hier mal an...zwar etwas teurer,aber damit kannste gut auf großen Seen fahren.
    Leicht und robust...nen Wechselakku dazu und du fährst ewig damit.

    http://www.google.de/search?q=torqee...g&ved=0CDUQsxg
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  10. #10
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    OMG.....also 300€ hat er zur verfügung.
    Wenn er noch ein Jährchen Handtaschen klauen geht, dann hat er die 2 Scheine ja auch schnell zusammen.


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen