Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Waller-Hunter Avatar von Chicobo
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    51580
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 44 Beiträge

    Question Rhein bei Krefeld

    Hallo zusammen,

    ich wohne seit anfang 2013 bei Krefeld und habe nun nach ewiger Pause mein Tackle wieder ausgepackt und suche nun gute Stellen am Rhein. Wie schauts zB am Rheintor aus? Wo bekomme ich Karten? Was kosten diese etc. ?

    Wie ist die Fangquote derzeit dort?

    Danke für eure Hilfe.
    Mit freundlichen Petri Grüßen
    Kim
    Jetzt sparen bei Angelequipment und mehr


  2. #2
    Niederrheinfischer Avatar von kaspersio carp
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    47000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    1.358
    Erhielt 2.194 Danke für 175 Beiträge
    Karten bekommt man in vielen Angelshops, ich hole meinen immer in Geldern (35 km von Krefeld entfernt) In Krefeld gibt es den Anagelshop "Angelcentrum" dort sollten rheinscheine erhältlich sein . . . Ich fische oft in Rheinberg, konnte dieses Jahr bisher nicht allzu viel erbeuten. Hier aber die schönsten drei Fänge beim Feedern :
    Zander werden generell in der Ecke Rheinberg momentan regelmäßig und gut gefangen.
    Geändert von FM Henry (28.07.2013 um 07:26 Uhr) Grund: nu reichts aber

    Fishing Connection Niederrhein
    Die Homepage für niederrheinische Angler!


  3. #3
    Waller-Hunter Avatar von Chicobo
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    51580
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 44 Beiträge
    Wie sieht es aus mit den Aalen oder den schönen Kampfwilden Friedfischen?
    In der Vergangenheit laß man da viel drüber, zB. Yachthafen in der Nähe...
    Mit freundlichen Petri Grüßen
    Kim
    Jetzt sparen bei Angelequipment und mehr


  4. #4
    Niederrheinfischer Avatar von kaspersio carp
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    47000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    1.358
    Erhielt 2.194 Danke für 175 Beiträge
    Jaa, hab zwei gute Aale über 70 cm feedern können 3 kleine Aale und ein insgesamt 8 Barben, habe zwei dicke verloren aber konnte eine von 6/7 Pfund 67 cm erfolgreich landen, zwei weitere Barben hatten Mitte 50 cm dann ein paar 40er und noch etwas kleinere
    Ich angel jedoch mitlerweile nur noch am Hauptstrom, habe in Buhnenfeldern angefangen, aber da ich gezielt auf Barben gehe, hat sich der direkte Hauptstrom als besten Platz am Rhein herauskristalisiert.









    Alles im Juli und diesen Monat gefangen.
    Geändert von kaspersio carp (20.08.2013 um 01:27 Uhr)

    Fishing Connection Niederrhein
    Die Homepage für niederrheinische Angler!


  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei kaspersio carp für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Waller-Hunter Avatar von Chicobo
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    51580
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 44 Beiträge
    Hmm ich habe mir vor 2 Wochen ne Jahreskarte geordert. Jetzt suche ich noch den HotSpot für mich! Ausser nen Barsch u Grundeln , war noch nichts am Haken! Ah doch Einkaufswagen, leider leer
    Schöne Fänge!!!
    Mit freundlichen Petri Grüßen
    Kim
    Jetzt sparen bei Angelequipment und mehr


  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Chicobo für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Niederrheinfischer Avatar von kaspersio carp
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    47000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    1.358
    Erhielt 2.194 Danke für 175 Beiträge
    Danke, Danke. Ein Einkaufswagen ist definitiv ein Ausnahmeexemplar !
    Ich muss dazu sagen cih habe in diesem Jahr im Juli und Juni insgesamt 15 Feederansitze gestartet. bis es dann mit der Barbe geklappt hat, hat´s auch einige Zeit gedauert. Die erste Kapitale bog mir im Drill einen dünnen Brassenhaken auf.
    Die zweite Kapitale riss mir den kleinen Karpfenhaken vom Monovorfach.
    Die dritte biss auf einen vernünftigen relativ dickdrähtigen Karpfenhaken mit 0,25er Monovorfach. So konnte ich diese schöne Barbe landen.
    Die Aale waren sozusagen willkommene Beifänge auf Madenbündel.
    Mein Angelkollege war von den 15 Ansitzen mit mir 12 mal zusammen dort. Er angelt prinzipiell exakt genauso wie ich fing aber nur Grundeln und kleine Barsche.
    Während ich insgesamt 5 Aale, 8 Barben, 2 Klodeckel, einige Rotaugen fing.
    Es scheint mein Angeljahr zu sein, was mein Kollege von sich gegenteilig behaupten kann.
    Die Strecke zwischen Rheinberg - Ossenberg ist meine Hausstrecke. Dort habe ich mich auch durchgewurschtelt, bis ich meinen "Hot Spot" ausmachen konnte.

    Fishing Connection Niederrhein
    Die Homepage für niederrheinische Angler!


  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an kaspersio carp für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Waller-Hunter Avatar von Chicobo
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    51580
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 44 Beiträge
    Moin moin,

    na das klingt doch soweit ganz gut... mein Zielfisch ist dann eher der Aal, Zander und Hecht. Gerne auch mal nen Saibling, aber nur zum drillen
    zZt macht mir eher der Pegelstand sorgen. Oder wie siehst du das? Ich weiss ja nicht wie lange du schon am Rhein fischt und welche Erfahrungen du machen konntest mit den Pegelständen, klar kann man fangen, auch gewiss gut, is ne Frage der Kunst. Aber es ist doch schon eher vorprogrammiert, Hänger zu bekommen, da die Strömungen und Strömungswechsel schon vermehrt & verstärkt vorkommen , oder?
    Mit freundlichen Petri Grüßen
    Kim
    Jetzt sparen bei Angelequipment und mehr


  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Chicobo für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Langsam nähern wir uns der "kritischen" Marke... Meine Standart-Buhnen sind allesamt so gut wie trocken... Danach hilft nur noch ein ausweichen auf vertiefungen wie Häfen, Wendebecken,.... Allerdings brauchst Du da halt extra Scheine (die nicht unbedingt teuer sind...aber nervt halt!)

    Bei unter 1,50 ist bei mir schluss... Und das soll laut ELWIS am Samstag gegen 15h der Fall sein Allerdings ist laut Vorausberechnung am Sonntag gegen mitternacht der Tiefpunkt erreicht und am montag stehen wir wieder bei 1,60m...
    https://www.elwis.de/gewaesserkunde/...a-ca48670c8ca9

    Also mal ein entspanntes Wochenende genießen und nächste Woche neu angreifen
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Philsnyda für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Niederrheinfischer Avatar von kaspersio carp
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    47000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    1.358
    Erhielt 2.194 Danke für 175 Beiträge
    Jaa der Wasserstand ist extrem gesunken. Habe gestern sogar 2 Futterkörbe an einem Tag verloren, das passiert mir selten.
    Ich fischte diesmal tagsüber und die Grundeln waren mal wieder in der Überzahl und erschwerten mir das Feedern.
    Ein dickes Rotauge, eine kleien Brachse und unzählige Grundeln konnte ich fangen.
    Ich habe wiedermal festgestellt, dass man aufgrund dieser Fischart nur noch nachts gezielt feedern kann, da die Grundeln dann kaum noch aktiv sind und Nahrung zu sich nehmen.
    Ich fische dieses Jahr das erste Mal exzessiv am Rhein und habe nur gehört, dass die Fische wohl besser beißen, wenn das Wasser mal wieder ein wenig steigt ?!?
    Und momentan soll es nicht so vorteilhaft sein.
    Ich war gestern wieder an meiner Standard-Angelstelle und es war fast schon erschreckend, wie weit das Wasser zurückgegangen ist.

    Fishing Connection Niederrhein
    Die Homepage für niederrheinische Angler!


  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei kaspersio carp für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Hey Jungs,

    versucht die nächsten Tage zu nutzen! Heute ist scheitelpunkt bei ca. 1,90m vorhergesagt...danach wieder kontinuierlich sinkend und am Sonntag schon wieder unter 1,50m Meter (also meine persönliche "in D'dorf geht nichts mehr" Grenze)
    https://www.elwis.de/gewaesserkunde/...a-ca48670c8ca9
    Also raus ans Wasser und die Fische ärgern!
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Philsnyda für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Waller-Hunter Avatar von Chicobo
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    51580
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 44 Beiträge

    aal vom Rhein

    Hey Jungs, mir ist gerade dieser kapitale leider tote Aal unter die Nase gespült worden... Was denkt ihr, Schiffschraube oder Tierquäler?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Chicobo (18.09.2013 um 19:49 Uhr)
    Mit freundlichen Petri Grüßen
    Kim
    Jetzt sparen bei Angelequipment und mehr


  19. #12
    Niederrheinfischer Avatar von kaspersio carp
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    47000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    1.358
    Erhielt 2.194 Danke für 175 Beiträge
    Ich vermute eine Schiffsschraube . . .
    Habe letztens noch einen Aal gesehen, der einige Sekunden unter der Wasseroberfläche des Rheins geschwommen ist.

    Fishing Connection Niederrhein
    Die Homepage für niederrheinische Angler!


  20. #13
    Waller-Hunter Avatar von Chicobo
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    51580
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 44 Beiträge
    Momentan sind viele die iwie an die Oberfläche kommen, die Rauben glaube ich zZt am Ufer... So sieht es zumindest aus... Einige Kapitale kommen recht nah ans Ufer, dort wo ich fische...Beim Niedrigwasser konnte ich meine Stellen gut einsehen und kenne jetzt jeden Stein, da sind einige Verstecke für Räuber und Brut
    Mit freundlichen Petri Grüßen
    Kim
    Jetzt sparen bei Angelequipment und mehr


  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Chicobo für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Niederrheinfischer Avatar von kaspersio carp
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    47000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    1.358
    Erhielt 2.194 Danke für 175 Beiträge
    Jaa, habe auch einen guten Aal von über 70 cm direkt 2-3 m vom Ufer entfernt, praktisch auf den Steinpackungen, gefangen
    Große Fische sind oft direkt vor den Füßen

    Fishing Connection Niederrhein
    Die Homepage für niederrheinische Angler!


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen