Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    49661
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Erfahrungen zu Rute und Rollen gesucht

    Hallo liebe Angelfreunde,

    ich bin im Moment auf der Suche nach einer guten Feederrute, die man aber auch mal zum Karpfenangeln oder am See für Ähnliches benutzen kann.
    Bis jetzt bin ich auf die Browning Thallium Feeder 3,60m gestoßen und wollte mal nachfragen ob jemand von euch schon Erfahrungen mit der Angel hat oder sogar vielleicht eine bessere Alternative dazu kennt.
    Außerdem suche ich eine Rolle für die neue Rute und eine für meine jetzige zweiteilige Jenzi Rute. Bin nun für die Browning auf die Cormoran Sinus BR 300 6 Pi und für die andere Rute auf die Mitchell 300 Xe gestoßen.
    Werde dann zwischendurch mit der Jenzi mal auf Zander am Küstenkanal angeln und am Vereinsteich auf Forelle. Die Browning würde ich dann zum angeln mit Futterkorb und zum Grundangeln benutzen.
    Falls euch nun was besseres dazu einfällt wäre es sehr nett, wenn ihr mir eine bessere Empfehlung für eine andere Rute oder Rolle geben würdet.
    Mfg

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    49661
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Kann mir niemand etwas zu den Geräten sagen? :/

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Rheinfischer93
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    79801
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Ich finde es kommt auch auf deine Wünsche an, z.B magst du lieber eine Heckbremse oder eine Frontbremse, mit Freilauf ohne, mit doppelkurbel ohne
    Gruß Rheinfischer

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    49661
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Also es kommt mir eigentlich nur auf gute Qualität und einen guten Lauf an.
    Ein Freilauf sollte bei der Rute fürs Feedern aber schon vorhanden sein, da ich damit ja auch zwischendurch auf Grund gehen möchte.
    Bei der anderen ist es mir nicht so wichtig.
    Bei der Front oder Heckbremse bin ich mir nicht so sicher, da ich bis jetzt nur welche mit Heckbremse hatte. Was würdet ihr mir denn raten? Kann hier leider nicht in den nächsten Angelladen, da er bis nach den Ferien geschlossen hat und ich jetzt natürlich schon los will.

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Rheinfischer93
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    79801
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Ja auf Qualität kommt es natürlich auch definitiv an! Was siehst du denn als Budget vor? also mal für eine rolle mit freilauf und heckbremse?
    Gruß Rheinfischer

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    49661
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Hatte mein Budget hier auf 70 Euronen gesetzt, weil ich denke dass man dafür schon was brauchbares bekommen könnte. Hoffe dass man bei der anderen Rolle, bei der es nicht auf den Freilauf ankommt, etwas Geld sparen könnte.

  7. #7
    Petrijünger Avatar von Rheinfischer93
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    79801
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Oke wie wärs denn mit der
    Mitchell Avocet III Gold 6000 für 49.95€
    oder
    Shakespeare Sigma 60

    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...y/33/menuID:18

    Habe dir mal den Link kopiert kannst ja mal schauen
    Geändert von FM Henry (10.07.2013 um 02:53 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen
    Gruß Rheinfischer

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    49661
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Die Shakespeare hatte ich schonmal in der Hand und da hat mir die Verarbeitung nicht so sehr gefallen. Die Mitchell hingegen sieht jedoch ganz gut aus, hast du schon Erfahrungen damit sammeln können?

  9. #9
    smarter_carper Avatar von fisherman24
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    157xx
    Alter
    31
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 42 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Pat196 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Angelfreunde,

    ich bin im Moment auf der Suche nach einer guten Feederrute, die man aber auch mal zum Karpfenangeln oder am See für Ähnliches benutzen kann.
    Bis jetzt bin ich auf die Browning Thallium Feeder 3,60m gestoßen und wollte mal nachfragen ob jemand von euch schon Erfahrungen mit der Angel hat oder sogar vielleicht eine bessere Alternative dazu kennt.
    Außerdem suche ich eine Rolle für die neue Rute und eine für meine jetzige zweiteilige Jenzi Rute. Bin nun für die Browning auf die Cormoran Sinus BR 300 6 Pi und für die andere Rute auf die Mitchell 300 Xe gestoßen.
    Werde dann zwischendurch mit der Jenzi mal auf Zander am Küstenkanal angeln und am Vereinsteich auf Forelle. Die Browning würde ich dann zum angeln mit Futterkorb und zum Grundangeln benutzen.
    Falls euch nun was besseres dazu einfällt wäre es sehr nett, wenn ihr mir eine bessere Empfehlung für eine andere Rute oder Rolle geben würdet.
    Mfg
    Hey Pat196,
    bei der Wahl richtigen Feeder-Rute kommt es auf die äußeren Bedingungen und die Methode (Montage) an! Ich selbst fische schon länger mit der Ambition Feeder (Farbe: Kirschrot) von Browning. Und zwar als Teleskopversion, weil sie dadurch noch kompakter transportiert werden kann. Sie ist 3,60 m lang. Beim Wurf fühlt sie sich ausbalanciert und leicht an. Die Rute hat ein Wurfgewicht bis 120 g, also ein kraftvolles Rückgrat. Damit bleib ich, was die Methode angeht, wirklich flexibel. Vom kleinen Madenkorb (15 Gramm) an der Laufmontage, dem mittelschweren offenen Drahtkorb (25 - 30 g) bis hin zum sogenannten "Method Feeder" (50 g + Futter) decke ich mit ihr alles ab! Ich fische hauptsächlich in stillen Seen. Je nach Strömungsdruck kann man natürlich auch Kanäle oder Flüsse mit ihr befischen. Durch die Tele-Funktion habe ich noch keine Einbußen gemerkt. Bei Browning kannst du echt nichts falsch machen. Auch was den Preis angeht. Balzer stellt auch sehr gute Ruten her. Aber eher für das dicke Portemonnaie!

    Bei der Rolle sollte eine vernünftige Bremse vorhanden sein. Ob Freilaufsystem oder Heckbremse ist eine Geschmacksfrage. Eine hohe Übersetzung für den Schnureinzug ist wichtig. Eine flache Spule mit möglichst großem Durchmesser ist ideal. Übrigens haben deine beiden Rollen diese nicht Für mich ist das Gewicht der Rolle wichtig, weil man mit der Feeder-Rute ja sehr oft werfen muss. Ich habe mich auf eine 2er bis 2,5er Größe festgelegt. Das reicht völlig. Größere Rollen werden dann gleich deutlich schwerer. Meine Rolle ist von DAM. Ein älteres Modell. Der Name fällt mir gerade nicht ein Wirklich empfehlen kann ich dir die Corcast Super Jet Rollen von Cormoran. Echte Sahnestücke!
    Hoffe, das hilft dir weiter *Peace*
    Zusammen am Wasser sein, Spaß haben und die Natur mit Respekt behandeln

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    49661
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Okay besten Dank für die lange Antwort!
    Bis jetzt stehen dann also bei den Ruten die:
    -Browning Ambition Feeder und dann würde ich noch gerne die
    -Shimano Alivio cx Feeder in den Raum werfen.
    Bei den Rollen sind wir dann bei der
    -Cormoran Super Jet
    -Mitchell Avocet III Gold 6000 und dann würde ich noch gerne die
    -Browning Backfire dazu nehmen.
    Vielleicht kann sich ja mal auch jemand anderes melden, wie ich mich nun entscheiden soll. Aber es wäre auch super wenn ihr beiden euch nochmal zu der Entscheidung äußert.
    Geändert von Pat196 (09.07.2013 um 20:07 Uhr)

  11. #11
    smarter_carper Avatar von fisherman24
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    157xx
    Alter
    31
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 42 Danke für 17 Beiträge
    Wenn du bereit bist für eine gute Rolle mehr als 50 Euro auszugeben, dann schaue dir mal die Shadow 535 von DAM an. Die hat von allen Merkmalen gute Eigenschaften.

    http://www.fishingtackle24.de/produc...Freilaufrollen

    Du meintest, es soll auch auf Karpfen gehen. Dann rate ich dir ab 0,25 mm Schnurdurchmesser und aufwärts zu gehen. Diese Rolle sollte auch das abdecken. Es sei denn zu willst weiter als 70 Meter werfen. Das gehts in die nächste Liga
    Zusammen am Wasser sein, Spaß haben und die Natur mit Respekt behandeln

  12. #12
    smarter_carper Avatar von fisherman24
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    157xx
    Alter
    31
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 42 Danke für 17 Beiträge
    Die Cormoran CORCAST-BR 5PiF Super Jet 3000 ist und bleibt der Oberhammer was Preis-/Leistung angeht!

    Du kannst 200 m von ner 25er aufspulen. Oder du fischt ne 30er, wenn du mit großen Karpfen rechnest. Die 35er ist dann für Gewässer mit Hindernissen (Holz, Kraut usw.). Du hast also immer noch Reserve dabei

    Die erfüllt alle Kriterien für dich, finde ich und kostet - jetzt pass gut auf - nur 30 Euro (früher 60!).

    A & M Angelsport bietet Sie zurzeit vergünstigt an.
    http://www.am-angelsport-onlineshop...._p33805_x2.htm

    Viel Spaß!
    Zusammen am Wasser sein, Spaß haben und die Natur mit Respekt behandeln

  13. #13
    smarter_carper Avatar von fisherman24
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    157xx
    Alter
    31
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 42 Danke für 17 Beiträge
    Wegen des Wurfgewichts würde ich dir die Alivio CX Medium von Shimano empfehlen. Die ist nicht so teuer und scheint echt cool zu sein..

    Link http://www.angelzentrale-herrieden.d...CX-Feeder.html


    smarter_carper
    Zusammen am Wasser sein, Spaß haben und die Natur mit Respekt behandeln

  14. #14
    smarter_carper Avatar von fisherman24
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    157xx
    Alter
    31
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 42 Danke für 17 Beiträge
    Vergiss die Mitchel Rolle! Die hat keine flache Weitwurfspule
    Zusammen am Wasser sein, Spaß haben und die Natur mit Respekt behandeln

  15. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    49661
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Vielen vielen Dank für die ausführlichen Antworten!
    Habe dir eine PN mit noch ein paar Fragen geschrieben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen