Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Adriano888
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    22523
    Alter
    51
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Neuanschaffung von "Savage Gear Bushwhacker" , Erfahrungen ?

    Hallo Leute , auf der Suche nach einer guten Zanderrute für die Elbe bin ich auf die "Savage Gear Bushwhacker XLNT, 258 cm, 20-60 gr", gestoßen. Ich habe sie in einem Onlineshop bestellt und warte auf die Lieferung. Nun habe Ich aber heute zufällig zwei Berichte im Internet gefunden, wo genau diese Rute wegen hoher Kopflastigkeit, mit Drop-Shot Bleien",austariert wird! Hat Jemand sich diese Rute neulich gekauft ? Wie ist Euerer Erfahrung damit ? Ich werde sie mit der Rolle " Schimano Symetre 3000 FJ " einsetzen.
    Herzliche Grüße aus Hamburg-Eidelstedt

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    also das mit der kopflastigkeit ist so ein leidiges thema bei so einigen ruten.
    die frage ist was willst du für ne rolle nehmen. hast du ne 2500er rarenium von shimano, dann ist die rute bestimmt kopflastig, da die rolle nur 200gr oder so wiegt. aber wenn es andere rolle so um die 270g ist, sollte das passen.

    kleiner tip!!! bevor ich mir was kaufe geh ich immer erst in einem laden und probiere vergleichbare combos aus.

    ach ja und meine erfahrung ist auch, zumindest was ruten angeht, lieber keine im internet bestellen sondern lieber n paar taler mehr ausgeben und im laden kaufen. die meisten läden können auch so einiges bestellen und dann passt die qualität in sachen verarbeitung auch wieder
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahriette für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Adriano888
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    22523
    Alter
    51
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Danke für die schnelle Antwort . Ich werde sie mit der besagten Rolle von Schimano einsetzen. Sie wiegt 300 Gramm.. Ich bin mal gespannt drauf --- Wenn das sein muss werde ich sie auch austarieren. Scheint einfach zu gehen !
    Herzliche Grüße aus Hamburg-Eidelstedt

  5. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    16321
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich fische die Rute mit ner 4000er Red Arc ca. 300 Gramm, da kannste noch cirka 100 Gramm in den Popo der Rute Packen, um Sie ins Gleichgewicht zu bekommen.

    P.s. Eine Rute kann man nicht über die Rolle ausbalancieren, egal ob du 200 oder 400 gramm Rolle dran tust wird sich der Schwerpunkt kaum verlagern.

    Einzige möglichkeit ist Gewicht ans Ende der Rute zu packen oder den Rollenhalter weiter nach vorne zu versetzten.

    MfG Daniel

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen