Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Montage ?

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.06.2013
    Ort
    28277
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Montage ?

    hey leute,

    zu ersteinmal ich bin ziemlich neu was das montieren angeht

    ich angel mit paar kumpels bei uns in einem see der ca 30cm tief ist sagen wir knie tief
    und dort sind sehr viele brassen aber auch karpfen und welse weil der see in ein tiefen offen see,teich wie man das auch nenn reinfliest.
    nun wollten wir dort ein paar brassen fangen weil man die dort zu genüge sieht da es nicht sehr tief ist sieht man sie rumschwimmen und wenn man brot reinschmeisst schnappen sie es von der oberfläche.
    mein problem ist nun wie montiere ich alles richtig so das die pose richtig steht irgendwie liegt sie bei mir immer nur oder geht direkt unter wegen zuviel blei
    und die brassen nippen nur an dem brotklumpen oder maden jenachdem was ich aufziehe

    bin an allen tips und tricks interessiert
    und am wichtigsten wäre eine schöne montage anleitung

    PS. ort ist Bremen 28277
    mfg

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Hallo, auch wenn der Tipp immer doof rüber kommt: aber in dem Fall hilft dir googeln wirklich weiter.

    Posenmontage in der Bildersuche und du hast Unmengen an Bilder wie man die Bleischrote befestigt. Posen ausbleien kann manchmal etwas fummelig sein, je nach Modell. Einfach mal mit vielen der kleinen Schrote rantasten und dann merken wie viel die Pose wirklich braucht (die Zahlen stimmen meist nur bei hochwertigen Modellen). Das dein Köder nicht genommen wird kann auch an dem zu großen Widerstand der Pose liegen, hier gilt möglichst fein und möglichst sauber ausbebleibt fischen. Wenn die Pose kaum noch Auftrieb hat, merkt der Fisch beim Biss auch keinen Widerstand.

    Aber: das Gewässer ist so flach, da würde ich nicht mit Pose angeln. Wenn du schon schreibst das die Fische Brot von der Oberfläche nehmen, dann angle doch auch damit. Schwimmbrotmontagen kann man auf mehrere Arten machen.
    Die einfachste ist mit einer feinen Rute (z.B. Matchrute) das feuchte Brot ausbringen, ohne weitere Gewichte. Einfach ne große Scheibe rein und daneben ne Flocke am Haken. Die Brotscheibe lockt an, aber da die Flocke mundgerechter ist nehmen die Fische diese.
    Wenn du mehr Gewicht für Weite brauchst kann ein schwimmender Sbirolino oder die gute alte Wasserkugel helfen. Oder mit Durchlaufblei. Auch hier bringt google dich weiter, wenn es um Bilder geht. Und schau mal auf Youtube, von Matze Koch gibts da Einsteigerfreundliche Videos.
    Geändert von Blubberbarsch (07.06.2013 um 13:21 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blubberbarsch für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    AnRheiner
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    65375
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 59 Danke für 39 Beiträge
    30cm?!

    Da ist für die normale Posenmontage mit Wirbel und Vorfach bereits das gekaufte Standardvorfach zu lang. Die Pose kannst Du direkt ans Vorfach montieren...

    Nein, ich gehe absolut mit dem Blubberbarsch. Wenn die Brassen schon aktiv an der Oberfläche räubern, dann sollte es nicht schwer sein einige davon schnell rauszuziehen.

  5. #4
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    653
    Abgegebene Danke
    4.559
    Erhielt 2.329 Danke für 400 Beiträge
    jip schließ mich barsch und pity an

    ich würde zur stippe greifen, winzig kleine schleppose( zahnstocher), kleine bleikugel zum besseren auswerfen und kleine flocke schwimmteig ( gelb/weiß forelle ) an einen kleinen haken, paar haferflocken zum anlocken vielleicht noch
    .......... grüße Liane

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von stierkopf
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    88263
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 157 Danke für 61 Beiträge
    Ich würde es mal mit einer wasserkugel probieren und etwas lockeres ( leicht und luftig) Brot dran. Die wasserkugel nur als Gewicht.

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Fürs weitere werfen beim Schwimmbrot angeln verwende ich entweder große Semmel- oder Brotstücke als Gewicht. Befestigen ist ganz einfach, Ködernadel durchstecken kurz oberhalb der Schlauf in Schlauf Verbindung (oder wenn ich selber binde ca. 20-30cm vorm Haken) das "Gewicht" auf die Hauptschnur ziehen und mit Boiliestopper oder einfach kleines Stückchen Holz sichern. Vor dem Auswerfen kurz eintunken, fertig.

    Hat die Vorteile, das man genug Wurfgewicht zusammen bekommt, die Fische werden angelockt und unser mundgerechter Köder dümpelt in der Nähe.

    Bei alten Semmeln oder Brot vom Discounter hält das "Gewicht" nach meiner Erfahrung max. 2x auswerfen, dagegen vom guten alten Bäcker (keine gefrorene Brötchen in den Ofen Filiale) kann man das ganze 4-5x verwenden. Sollte aber in jedem Fall erst 1-2 Tage alt und zäh sein, wenn's Knochentrocken ist saugt es sich zu schnell voll.

    Und zum nippen an den Maden usw. könnte es sein das der Haken zu groß ist? Welche Größe benutzt du? Die meisten Brassen sind eher nach dem Motto "fressen was in die Futterluke passt" unterwegs.
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Donau Fischer für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.06.2013
    Ort
    28277
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    So da bin ich wieder also erstmal vielen danke für alle schnellen antworten

    @Blubberbarsch also ich habe es mit jeglichen bildern und anleitungen versucht sie zum stehen zu kriegen aber sie liegt immer nur .. das einzige was etwas bringt ist die schnurr mit einem blei oder stopper an der posen stange unten zu befestigen nur dann stell sie sich auf dazu muss ich sagen ich habe auch keine große ausrüstung wie z.b auslotblei oder viele verschiedene posen bin mit einfachster ausrüstung dabei wir sind halt noch am anfang hehe


    30cm?!

    Da ist für die normale Posenmontage mit Wirbel und Vorfach bereits das gekaufte Standardvorfach zu lang. Die Pose kannst Du direkt ans Vorfach montieren...

    Nein, ich gehe absolut mit dem Blubberbarsch. Wenn die Brassen schon aktiv an der Oberfläche räubern, dann sollte es nicht schwer sein einige davon schnell rauszuziehen.
    also wir haben das vorfach vom haken etwas gekürzt einfach und die pose direkt über den wirbel befestigt


    Ich würde es mal mit einer wasserkugel probieren und etwas lockeres ( leicht und luftig) Brot dran. Die wasserkugel nur als Gewicht.
    genau die idee hatte ich im angelshop gestern auch und werde mir nächste woche ein paar von den besorgen um es mal zu testen


    Und zum nippen an den Maden usw. könnte es sein das der Haken zu groß ist? Welche Größe benutzt du? Die meisten Brassen sind eher nach dem Motto "fressen was in die Futterluke passt" unterwegs.
    ich hab irgendwie so ein gefühl die mögen die maden garnicht wirklich irgendwie knabbern sie SEHR selten mal drann aber die pose taucht dann einmal kurz unter und sofort wieder auf so das man keine chance hat anzuziehen und die maden sidn auch alle drann noch dann..achja und haken sind 14er karpfen haken
    oder wir haben auch so haken für forrellen mit so einer futterkorb spirale auch 14er



    So jetzt noch mal allgemein
    wir haben jetzt wirklich 3 tage von 14-22 uhr manchmal länger dort verbracht und haben immer schön ne fläche angefüttert und dann verscheidene köder ( teig,maden,würmer,pinkies) versucht einen zu kriegen aber alles was wir bekammen waren 5 kurze bisse so das wir es einfach nicht schafften im richtigen zeitpunkt anzuziehen
    meiner meinung nach haben wir entweder nicht den richtigen köder oder es ist wirklich zu viel wiederstand den sie spüren
    naja ich werde jetzt mich aufmachen und mal mit mais heute versuchen
    werde heute abend oder morgen berichten

    MFG

  10. #8
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    653
    Abgegebene Danke
    4.559
    Erhielt 2.329 Danke für 400 Beiträge
    ....... wünsch dir viel glück und vor allem nicht aufgeben
    .......... grüße Liane

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.06.2013
    Ort
    28277
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    so ich war jetzt vor 2 tagen wieder dort und habe es endlich geschafft mal ein an den haken zu kriegen er hat auf 2 maiskörner gebissen und ein 14er haken.
    es war eine ca 45cm große brasse also auch gleich eine kaptiale

    mfg

  12. #10
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Zitat Zitat von Haze277 Beitrag anzeigen
    so ich war jetzt vor 2 tagen wieder dort und habe es endlich geschafft mal ein an den haken zu kriegen er hat auf 2 maiskörner gebissen und ein 14er haken.
    es war eine ca 45cm große brasse also auch gleich eine kaptiale

    mfg
    Na siehste...geht doch...nur nicht die Geduld verlieren
    Petri zum Fisch
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen