Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    76135
    Beiträge
    0
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Wo kann ich ohne schein Angeln (Karlsruhe)

    Hallo,
    komme aus Karlsruhe wo kann man ohne Schein Angeln?
    Ich habe zuwar ein Polnischen Fischerschein und Angle auch jedes wochenende in Frankreich aber leider ist das ganze 80km von Karlsruhe weg, such was in meiner nähe. Kennt da jemand einen Ort? Oder weiss einen Tipp wie ich den Ponischen Schein überschrieben bekomme?

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.08.2004
    Ort
    03044
    Alter
    50
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Ich kenne mich mit dem polnischen Schein zwar nicht aus, aber warum suchst du dir keinen Forellenpark in der Umgebung (meist ohne Fischereischein zu beangeln). Hier auf dieser Seite sind jede Menge Forellenteiche gelistet. Einfach die Suchfunktion nutzen.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    47799
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
    Angel doch einfach))
    Angeln sollte Grundrecht eines jeden Menschen sein!
    Das Geld was Vereine fürs angeln an Gebühren aufrufen setzen sie eh gleich wieder in unnatürlich "Gewässerpflege" um. Vereine und Gebühren haben die Seen in Westdeutschland lange zum kippen gebracht! Sie sind schuld daran, dass sich in dieser Region nix mehr bewegt!!! Und das wo in Westdeutschland nur jeder 13. angelt. Im Gegensatz zum Osten jeder 3. - dort funktioniert aber alles und die Fische laichen und vermehren sich im ökologischem Gleichgewicht! Finger und Geld weg von der Natur, sie braucht weder einen Verein noch irgendwelche Gebührenkataloge. Schaut in den Osten, dort füttern die Leute ihre Hühner mit Weißfisch und senken dieses Futter sogar jeden Tag! Trotzdem muss man im Müritz-Nationalpark in keinem See künstlichen und somit unnatürlichen Fischbestand zufügen! Der Westen Deutschlands ist soweit vom Angeln und der Natur entfernt wie Gott von Saddam Hussein! Die Chaostheorie hat hier schon vor Jahren unwiderruflich zugeschlagen!

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von JOJO
    Registriert seit
    28.08.2004
    Ort
    44225
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    156
    Erhielt 53 Danke für 34 Beiträge
    Zitat Zitat von Terranova
    Angel doch einfach))
    Angeln sollte Grundrecht eines jeden Menschen sein!
    Das Geld was Vereine fürs angeln an Gebühren aufrufen setzen sie eh gleich wieder in unnatürlich "Gewässerpflege" um. Vereine und Gebühren haben die Seen in Westdeutschland lange zum kippen gebracht! Sie sind schuld daran, dass sich in dieser Region nix mehr bewegt!!! Und das wo in Westdeutschland nur jeder 13. angelt. Im Gegensatz zum Osten jeder 3. - dort funktioniert aber alles und die Fische laichen und vermehren sich im ökologischem Gleichgewicht! Finger und Geld weg von der Natur, sie braucht weder einen Verein noch irgendwelche Gebührenkataloge. Schaut in den Osten, dort füttern die Leute ihre Hühner mit Weißfisch und senken dieses Futter sogar jeden Tag! Trotzdem muss man im Müritz-Nationalpark in keinem See künstlichen und somit unnatürlichen Fischbestand zufügen! Der Westen Deutschlands ist soweit vom Angeln und der Natur entfernt wie Gott von Saddam Hussein! Die Chaostheorie hat hier schon vor Jahren unwiderruflich zugeschlagen!
    WÜRDEST DU IHM AUCH DIE GELDSTRAFE ABNEHMEN ??ALSO LASS DAS DUMME GESCHWÄTZ ER SOLL EINFACH OHNE ANGELSCHEIN ANGELN.

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Red face

    Zitat Zitat von Michael21ka
    Hallo,
    komme aus Karlsruhe wo kann man ohne Schein Angeln?
    Ich habe zuwar ein Polnischen Fischerschein und Angle auch jedes wochenende in Frankreich aber leider ist das ganze 80km von Karlsruhe weg, such was in meiner nähe. Kennt da jemand einen Ort? Oder weiss einen Tipp wie ich den Ponischen Schein überschrieben bekomme?

    Hallöchen Michael21Ka,

    würde mich einmal an die Fischreibehörde in deinem Bezirk wenden, könnte vieleicht informativ sein. (ohne Schwarzangelei) (kann sehr teuer werden)
    Geändert von Achim P. (03.03.2006 um 18:23 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Gerade in BW und Bayern würde ich das sein lassen.
    Wirst Du erwischt fällt das unter WILDEREI !!
    Die Strafen dafür können bis 10.000 Euro gehen, dass würde ich mir recht gut überlegen.

  7. #7
    Dieter Spieek
    Gastangler

    Falsch!

    Zitat Zitat von Terranova
    Angel doch einfach))
    Angeln sollte Grundrecht eines jeden Menschen sein!
    Das Geld was Vereine fürs angeln an Gebühren aufrufen setzen sie eh gleich wieder in unnatürlich "Gewässerpflege" um. Vereine und Gebühren haben die Seen in Westdeutschland lange zum kippen gebracht! Sie sind schuld daran, dass sich in dieser Region nix mehr bewegt!!! Und das wo in Westdeutschland nur jeder 13. angelt. Im Gegensatz zum Osten jeder 3. - dort funktioniert aber alles und die Fische laichen und vermehren sich im ökologischem Gleichgewicht! Finger und Geld weg von der Natur, sie braucht weder einen Verein noch irgendwelche Gebührenkataloge. Schaut in den Osten, dort füttern die Leute ihre Hühner mit Weißfisch und senken dieses Futter sogar jeden Tag! Trotzdem muss man im Müritz-Nationalpark in keinem See künstlichen und somit unnatürlichen Fischbestand zufügen! Der Westen Deutschlands ist soweit vom Angeln und der Natur entfernt wie Gott von Saddam Hussein! Die Chaostheorie hat hier schon vor Jahren unwiderruflich zugeschlagen!
    Es ist nicht ganz richtig mit dem Fischbestand usw. Sauberkeit.
    Die Tiefenmüritz wurde mit Hilfe einer neuen Erfindung vor dem Umkippen durch Phosphate bewahrt. Vier Jahre lang, bis zum 30.06.2005 hat man ein Pilotprojekt zur Bindung der Phosphate in der Tiefenmüritz betrieben.
    Gewässerboden wurde mehrfach umgepflügt und Aluminiumchlorid und Calziumcarbonat (glaub ich) hinzugefügt.Fakt.
    Desweiteren wurde Hecht und Maräne als Brutfisch eingesetzt.
    Ergebnis:Deutlicher Algenrückgang, Wasserqualität und Sichtweite verbessert(7-11m),Plötze und Blei Bestände gingen deutlich zurück,Hecht siedelte sich hervorragend an - Maräne nicht also wird noch weiter besetzt.
    Gruss Dieter

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.861
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen Dieter,

    danke für die Info. Übrigens, brauchst Du Dir über den obigen Nutzer keine Gedanken zu machen. Seine doch sehr utopischen Ansichten haben dazu geführt, dass er damals einen neuen Benutzerstatus (siehe unter Namen) bekommen hat: "gesperrt".
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen