Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    CarpCrack
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    16547
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Was sagt ihr zu der Barschkombo?

    Hallo,
    will mir ne Barschkombo zulegen und habe mir jetzt eine Daiwa Sweepfire 2,10m 5-25 gr und ne Daiwa Crossfire X 1500 mit 0,12mm Spiderwire Stealth Core Red rausgesucht.

    Will damit kleine Wobbler zwischen 5 und 7cm und Gufis zwischen 7-10cm.
    Was sagt ihr zu der Kombo?


    MfG

  2. #2
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Vielleicht hätte ich ne etwas dünnere Schnur genommen und ne Grössere Rolle?
    Glaube ich hätte ne 2000 oder 2500 genommen !?
    Wo gehts denn hin?
    LG tom
    Aber hört sich gut an!
    Geändert von stingray11 (21.02.2013 um 16:22 Uhr)

  3. #3
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge
    Schau mal bei Nippon Tackle rein. Die Ruten von Tailwalk, besonders die Crazybass und die Del Sol sind für Barsch ausgelegt. gibt es als BC und als Spinning, als 1 teilig und 2 teilig.

    Preislich kannste die Ruten natürlich nicht mit nem 40 Euro Stecken vergleichen.
    Wenn du mal dein Preis Spektrum Angeben könntest, kann man dir auch vielleicht auch besser Auskunft geben.

    Zur Rolle: Je nachdem wo du fischt, wie du fischt und wie oft du fischt würde ich dir zu einer robusteren Rolle raten.
    Ich fische hauptsächlich am Rhein und benötige daher natürlich ein Arbeitstier. Deshalb ist selbst auf meiner Barschrute - einer Tailwalk Asobee - eine Spro RedArc drauf. Als Schnur kann ich nur die Daiwa 8Braid empfehlen.

    Hab auch ne 12er drauf, aber auch nur weil wir hier immer mit Rapfen rechnen müssen und ich deshalb doch lieber ein klein wenig Reserve habe.
    Ich release jeden abgeschlagenen Fisch. Ich nehme Lebende Grundeln zum Jiggen, Edelkrebse fürs Texas Rig und lebende Baby-Hechte zum Jerken auf Großhechte.

    PeTA, komm mit mir angeln

    PS: Auf Wels mit Leber? Nah, da kommen Chihuahuas an den Haken!

  4. #4
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    Warum fragst du denn uns? Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber probiere doch selber! Wenn du nicht fängig wirst, dann kannst du uns doch fragen, ob wir andere Tipps haben.
    Nette Anglergrüße
    grannie881





    _____________
    gehirn.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.

  5. #5
    CarpCrack
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    16547
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Also preislich ist das schon oberste Grenze. Bin eigentlich karpfenangler und will nur auf Barsch los wenn ich nicht genug zeit für die Karpfen hab. Deswegen so günstig. Ja also Einsatzbereiche sind unterschiedlich. Fließ als auch stillgewässer. Zb tonstiche, waldseen, oder Havel Kanal , die Havel. Oft auch vom Boot und deswegen sollte sie nicht allzu lang sein. Also ich denke die Rolle ist robust genug, bin bisher mit na 10 noname ausgekommen. War mir eher bei der Rute unsicher weil ich nicht weiß ob die schwabelig ist und ob ich lieber die 10-40gr Version nehmen soll. Die Schnur wollte ich so dick weil ich immer mit hechten rechnen muss, aber wenn mir jemand bestätigen kann das auch ne 0.10er reicht nehm ich gerne die. Und ich wollte wissen ob die Rute mit der Rolle kopflastig ist und ob da ne größere ran sollte

  6. #6
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    Ach so, na sag das doch . Aber ich denke, damit wirst du sicherlich zu was kommen.
    Entschuldige die strengen Worte, das konnte ich ja nicht wissen
    Nette Anglergrüße
    grannie881





    _____________
    gehirn.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.02.2013
    Ort
    52382
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Moin, denke die combo ist für den preis ok. Du hättest aber wenn es nur für barsch sein soll mit der schnur bis 0,08 mm runter gehen können

  8. #8
    CarpCrack
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    16547
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Ja aber hält die 0.08 auch mal nem hecht stand .. also nem kleineren?

    weil damit muss ich wie gesagt rechnen und will nicht das es schon vorher klar ist, dass ich ihn verliere

    MfG

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    ich hab schon mit ner 0,06er speziflex nen 72er landen können
    das passt schon

  10. #10
    CarpCrack
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    16547
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Aber macht das auch die spiderwire stealth Core red mit?

  11. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Ich finde die Rute auch für Barsch fast schon zu schwer (gut bei dem Preis ist es wahrscheinlich eher eine 5-15g realistisch betrachtet, das passt dann schon eher). 10-40g wären da aber Overkill.

    Sowohl die angepeilten Wobbler als auch Gufi Größen sind jetzt nicht so riesig und deine Gewässser klingen eher nach wenig bis gar keine Strömung, sprich keine riesen Bleiköpfe sondern eher 5-10g. Und ich gehe mal davon aus das du als Gelegenheits Barschangler dich eher in den Größenregionen 25/30 cm aufhälst.

    Bei der Schnur würde ich sonst ne 10er Power Pro noch empfehlen, die kostet auch nicht so viel und ist gut. Die Schnur ist eigentlich eh nie das Problem, höchstens ne schlecht eingestellte Bremse und ne zu harte Rute die im Drill nicht mitarbeitet.
    Geändert von Blubberbarsch (22.02.2013 um 18:35 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen