Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    63329
    Alter
    29
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    150
    Erhielt 283 Danke für 49 Beiträge

    Byron Feederrute HILFE

    Hallo,

    beim aufräumen im Schuppen habe ich eine Angelrute gefunden..
    Die Rute muss ich mir vor ca. 4-5Jahren während meiner Ausbildung gekauft haben und ist warscheinlich auch nix wert, aber darum geht es mir nicht!

    Ich finde zu dieser Rute einfach keine Technischen Daten im Internet..

    Und ich dachte mir evtl. kennt die Rute jemand von euch oder kann mir was darüber sagen..

    - (siehe Foto)

    Vielen Dank

    Gruß jago
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Vielleicht erfährst ja hier

    http://www.byron.at/de/index.php

    was.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Wenn sich Byron an die normalen Angaben hält,und ich da Heavy lese...sollte es sich beim WG um ca.100-150gr handeln.Wahrscheinlich eher mehr als weniger.100gr sind ja noch medium.
    Natürlich ohne Gewähr.


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    63329
    Alter
    29
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    150
    Erhielt 283 Danke für 49 Beiträge
    Danke für die 2 Posts

    über die Byron Page hatte ich es auch schon versucht und nicht gefunden
    mit google und verschiedensten Schreibformen auch nicht..

    Ich find das ding einfach nicht xD



    Also auf den 3 Spitzen steht jeweils 1oz,2oz,3oz, ich dachte das wäre die g Zahl 25/50/75g

    MfG

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Creative Beitrag anzeigen
    Also auf den 3 Spitzen steht jeweils 1oz,2oz,3oz, ich dachte das wäre die g Zahl 25/50/75g
    ist ja auch die Gramm-Zahl! Allerdings jene,bei welcher deine jeweilige Spitze um 90 Grad gebogen wird.
    Mit dem tatsächlichen WG der Rute hat das nichts zu tun.

    Diese unterschiedlichen Spitzen benötigst du,um auf die jeweiligen Bedingungen zu reagieren.


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    63329
    Alter
    29
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    150
    Erhielt 283 Danke für 49 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen
    ist ja auch die Gramm-Zahl! Allerdings jene,bei welcher deine jeweilige Spitze um 90 Grad gebogen wird.
    Mit dem tatsächlichen WG der Rute hat das nichts zu tun.

    Diese unterschiedlichen Spitzen benötigst du,um auf die jeweiligen Bedingungen zu reagieren.


    Gruß Jörg

    Danke,

    wieder mal was dazu gelernt

    also kann ich ohne Probleme 80g raus werfen, ohne das die Spitzen sich verabschieden..?

    Ich habe mir heute mal die Rute genauer angeschaut und bemerkt das am 3.Ring noch *Kleberzeugs* Am/Um/Im Ring ist..
    denke mal das es nicht stören wird..

    Aber kann ich das auch abschleifen oder wegätzen (nur fürs optische) oder gibts da auch andere Möglichkeiten?

    Foto lade ich später mal hoch mit dem Ring evtl einfacher

    MfG
    Jago

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Creative Beitrag anzeigen
    also kann ich ohne Probleme 80g raus werfen, ohne das die Spitzen sich verabschieden..?
    Diese Feederspitzen brechen meist dann beim auswerfen,wenn sich die Schnur drumgedüdelt hat.Die kleinen Ringe plus nasser Schnur sind da meist der Grund.
    Immer schön kontrollieren vorm Auswurf.

    Noch was: Feederspitzen geben irgendwann so oder so den Geist auf.Ist eigentlich ein Verbrauchsmaterial.


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  11. #8
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Creative Beitrag anzeigen
    Ich habe mir heute mal die Rute genauer angeschaut und bemerkt das am 3.Ring noch *Kleberzeugs* Am/Um/Im Ring ist..
    denke mal das es nicht stören wird..
    Da ist etwas Vorsicht geboten, nicht dass dieses "Kleberzeugs" die Schnur aufscheuert/beschädigt.

  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    63329
    Alter
    29
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    150
    Erhielt 283 Danke für 49 Beiträge
    Wie soll ich denn an neue Spitzen kommen wenn ich die Rute nicht mal im Internet finde xD

    oder einfach zum Angelladen und gucken was er da hat an passenden Spitzen..?

    Also das *Kleberzeugs* ist nicht scharfkantig..ist warscheinlich drauf getropft..
    aber ich würde das gerne irgendwie weg bekommen.. ohne das ich mit dem Messer *kratzen* muss

    MfG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Creative Beitrag anzeigen
    Wie soll ich denn an neue Spitzen kommen wenn ich die Rute nicht mal im Internet finde xD

    oder einfach zum Angelladen und gucken was er da hat an passenden Spitzen..?
    Ja, ...die müssen nur im Durchmesser passen.Ein wenig zu dicke...kannst du problemlos mit Sandpapier passend schleifen.


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen