Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge

    liegt das am bespulen oder an der Rolle ?

    Ich hab ehrlich gesagt noch nie eine Rolle selber bespult weil ich zubequem aber heute hab ich es mal versucht . Die Schnur ist nun leider oben mehr bespult als unten .. Kenn ich sonst nicht ^^ .. Hab ich was falsch gemacht oder liegt es an der Rolle ?

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    Zitat Zitat von Spike24 Beitrag anzeigen
    Ich hab ehrlich gesagt noch nie eine Rolle selber bespult weil ich zubequem aber heute hab ich es mal versucht . Die Schnur ist nun leider oben mehr bespult als unten .. Kenn ich sonst nicht ^^ .. Hab ich was falsch gemacht oder liegt es an der Rolle ?
    hab ich selbst schon oft so erlebt bei rollen von cormoran(red master,bullfighter)
    bei mir hat sich das aber nach ner zeit gegeben und die schnur ist normal verlegt.
    keine ahnung woran es beim ersten aufspulen liegt

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    163
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    158
    Erhielt 611 Danke für 55 Beiträge
    Bei mir ist es auch so, ebenfalls mit Cormoran. Noch schlimmer finde ich das sich mitunter während des einholens die Schnur vorne auf die Bremse dreht ?!
    Keine Ahnugn wie das geht.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Ich habe das auch bei einer günstigen Shimano Alivio (?), bei meiner Stradic hingegen ist das nicht.

  5. #5
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Potentiell mögliche Ursachen:
    a) schlechte Rolle
    b) eine Unterlegscheibe zu wenig/dünn
    c) zu starker Zug beim Aufspulen; das hab ich bisher aber erst einmal beim Welsfischen bei ner ungeeigneten Rolle vom Kollegen gesehen
    ...


    b) Wenn die Zahl und/oder Dicke der Unterlegscheiben nicht passt, dann wird das Wicklungsbild nach oben/unten verschoben, da die Spule dann am oberen/unteren Ende aber zu Ende ist, häuft sich dort die Schnur an und auf der anderen Seite entsteht ganz am Rand eine Lücke.

    Probleme können sich hierbei einschleichen wenn die Spule gewechselt wird und eine Unterlegscheibe daran kleben bleibt (durch Fett,Öl,Draggrease,...). Bei der Verwendung von kompatiblen Spulen einer anderen Serie/Modell/Hersteller/... sollte man hier auch aufpassen und rechtzeitig die Unterlegscheiben anpasst (am Wasser hab ich im Notfall schon einen dünndrahtigen kleinen Sprengring druntergepackt).
    Geändert von Lorenz89 (20.10.2012 um 19:33 Uhr)
    MfG Lorenz

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beiträge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke für 68 Beiträge
    Also ich hab schon ordentlich zug auf die Schnur gebracht und das aufkurbeln ging recht schwer .. Dachte das es so besser ist ^^ ... Ja die Rolle ist für mich mehr oder weniger ein Testkauf da sie gerade mal 35 Euro kostet ^^ Aber eine Spinnrute hatte noch keinen Partner und ich nehme meinen kleinen Stiefbruder hin und wieder mit ..Mit der kann er nicht viel falsch und kaputt machen ... Und ich wollte mal sehen wieviel Daiwa in Cormoran steckt da es ja eigentlich ein und die selbe Firma ist ^^

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen