Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wolgadelta

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2009
    Ort
    10253
    Alter
    61
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 53 Danke für 21 Beiträge

    Wolgadelta

    Hallo,
    fahre in ein paar Tagen zum 2. mal zum Angeln ins Wolgadelta. Letztes Jahr waren wir vor allen mit Poppern und flach laufenden Wobbeln (meist Flachwasser, verkrautet) auf Hecht, Barsch (und Rotfeder) erfolgreich. Auch diesmal sollten das die hauptsächlichen Zielfische sein.
    Hat noch irgendwer besondere Erfahrungen und heisse Tipps?
    Gruss
    Udo11

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtmen71
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    84069
    Alter
    46
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    3.802
    Erhielt 3.075 Danke für 409 Beiträge
    War zwar noch nicht im Wolgadelta, aber schau dir das mal an vieleicht hilft dir das,

    http://www.angelharry.de/16.html
    Mfg Sylvio

    Tight Lines

    IG Oberpfalz


  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtmen71 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2009
    Ort
    10253
    Alter
    61
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 53 Danke für 21 Beiträge
    Danke, interessanter Bericht, den ich, was die Eindrücke betrifft, nur bestätigen kann. Leider aber keine Details. Aber nach Berücksichtigung der Erfahrungen des letzten Jahres kann´s auch so nur noch besser werden.
    Und dass es aufgrund politischer Veränderungen ruhig geworden wäre, ist Unsinn. Es gibt unzählige Angebote aller möglichen Veranstalter. Unser Camp war sicher nicht 5 Sterne (aber auch das gibt's für sehr viel Geld mit Sicherheit), aber sauber, ordentlich und mit ansprechenden Service. Auch jetzt fahr ich da wieder hin.
    Udo11
    Geändert von Udo11 (27.08.2012 um 06:57 Uhr)

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2009
    Ort
    10253
    Alter
    61
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 53 Danke für 21 Beiträge

    Wolgadelta

    Hallo,
    bin von meiner viertätigen Angeltour ins Wolgadelta zurück.
    War einfach wieder phantastisch, nicht nur das Angeln, sondern auch all die sonstigen Eindrücke, die man von der herrlichen Natur mitnimmt.
    Man fängt da zwar keine Rekordfische, wenn man einen 5 Kilo Hecht oder einen Kilobarsch erwischt, ist das schon sehr gut. Aber dafür arbeitet man (Spinning mit Wobblern, Poppern, Walkern) den ganzen Tag richtig und fängt ohne Ende Hechte, Barsche und auch Rotfedern. Lediglich ein Versuch auf Waller war nicht sehr erfolgreich.
    Werde das auf jeden Fall nächstes Jahr wieder machen.
    Udo

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Udo11 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von cybershot
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    10247
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 119 Danke für 61 Beiträge
    Kannst du vielleicht einen kleinen Reisebericht verfassen, mit Angaben zum Reiseveranstalter, Preisen, Anreise, Reisezeit, Problemen und so weiter. Ich denke viele hier, mich eingeschlossen, würden sich dafür interessieren.
    Captura Y Suelta,
    Uwe

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an cybershot für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2009
    Ort
    10253
    Alter
    61
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 53 Danke für 21 Beiträge
    Hallo Uwe,
    gerne werde ich dieser Tage einen kleinen Bericht verfassen, muss mir nur noch ein paar Info besorgen, da ich das nicht selbst organisiert hatte.
    Vorab schon mal die website der lodge, in der wir stationiert waren: www.nffishing.ru, leider nur auf Russisch, aber auch wenn man die Sprache nicht versteht, bekommt man beim Klicken auf die Bilder einen kleinen Eindruck.
    Und ich sehe da, dass ich, was Rekordfische betrifft, gelogen habe, zumindest wenn man einige andere Arten wie Silberkarpfen Tolstolobik), Sazan (Wildkarpfen), Rapfen u.a. betrachtet.
    Habe auch mal kurz nachgesehen, was deutsche Veranstalter betrifft, aber da ausser einer Firma in Münster mit eher dürftigen Info nichts entdeckt. Eigentlich seltsam, dass da keiner Geld verdienen will, denn ich kann mir gut vorstellen, dass manch einer Lust bekommt (siehe Bericht Angelharry weiter oben), wenn er da rein schnuppert.
    Im Grunde genommen ist es aber auch nicht das Problem, das mit dem Moskauer Büro der Lodge zu organisieren, Flüge muss man eh selbst buchen. Einer unserer Mitkämpfer war auch extra aus Deutschland angereist.
    Gruss aus Moskau
    Udo

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Udo11 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen