Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Miche Avatar von Carp-Hunter´95
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    94424
    Alter
    22
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 16 Danke für 4 Beiträge

    Problem mit loop on junction

    Hallo Ich wollte mal den Loop on ausprobieren nun ist mein Problem, das ich die Fliegenschnur durch den Plastikschlauch nicht bis zum "Anschlag" vorschieben kann. Hab auch schon probiert von vorne durch die Schlaufe den Plastikschlauch zu führen... leider nicht geklappt.

    Wisst ihr vielleicht wie es besser geht???
    Geändert von Stephan Wolfschaffner (05.09.2012 um 08:47 Uhr) Grund: Rechtschreibung Titel

  2. #2
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Also ich fische seit kurzem auch sehr erfolgreich mit der fliege

    Also wies besser geht weiß ich nicht, aber hol dir im internet ne beschreibung für den nadelknoten und mach den, er hat mehr vorteile.
    ein loop saugt sich mit wasser voll und beim trockenfischen ist das nicht sogut.
    eat, sleep, go fishing!!!


  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei the_viper98 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fliangfischa Avatar von fliafi
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    83607
    Alter
    66
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 143 Danke für 42 Beiträge
    Hallo Carp-Hunter ´95

    ich hab mal eine Anleitung für die komplette Fliegenfischmontage geschrieben da wirst Du vielleicht ein paar Tipps rausziehen können.

    Fliegenfischen: Die Montage

    Schlaufenverbindung mit Loop on Junction

    Würd mich freuen wenn ich ein bisschen helfen konnte!

    Liebe Grüße
    Ralf (fliafi)

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei fliafi für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    @Carp-Hunter'95

    Mit einem Stück monofiler Schnur durch die Schlaufe und dann beide Seiten durch den Silikon- oder Plastikschlauch und so auf den Loop ziehen (im Prinzip wie bei einem Fadeneinfädler für die Nadel).

    Petri Heil
    Stephan

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    288
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 354 Danke für 163 Beiträge
    Hi Stephan,

    so habe ich es auch schon gemacht, wenn ich den Silikonschlauch zu weit
    geschoben hatte und neu aufziehen musste.
    Gruß
    Stefan





    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon
    (Gottfried Keller)

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steff-Peff für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger Avatar von Jones007
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    24
    Beiträge
    57
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 40 Danke für 9 Beiträge
    Oder lass den Loop weg und schweiß dir ein Loop.


    Gruß aus Kiel und immer Stramm Band

    Jones007(Jens)

    www.flyfishing-north.com

    Ach hatte ich vergessen hier ein Link http://www.youtube.com/watch?v=2dOZXkANnpk da kannst du dir das anschauen wie es gemacht wird und wenn du keine Heißluftfön hast geht auch eine Teelich. Ich hoffe ich konnte helfen.


    Gruß aus Kiel und immer Stramm Band

    Jones007(Jens)


    www.flyfishing-north.com
    Geändert von Pescador (20.09.2012 um 18:24 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen
    Link in Signatur durch Moderation entfernt

  11. #7
    Ich liebe Babs Avatar von BigBlackBoots
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    48...
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    230
    Erhielt 154 Danke für 108 Beiträge
    Hallo @ All!

    Am besten geht das Schweißen mit einem Haarglätter ( hat jede Frau im gebrauch, der von meiner Frau hat elektronische Temperatur-Steuerung). Ich stelle das Teil meisten so auf 160°C. Die besten Schnüre dafür sind die von Airflo ( Und alle die bei Airflo fertigen lassen), da diese PolyUrethan-Coating haben, und diese sich auch mehrmals schweißen lässt ( falls das Ergebnis beim ersten mal nicht zufriedensstellend war)! Das geht bei allen Schnüren mit PVC- Coating ( z.B.: Cortland, Wulff, Rio, 3M) nur ein mal, wenn man dann die Schlaufe ein zweites mal erhitzt wirds spröde und brüchig.
    Habe bereits schon zig Schlaufen geschweißt, und freue mich immer wenn die Schnüre von Airflo kommen!

    Gruß

    3B
    Geändert von BigBlackBoots (20.09.2012 um 19:35 Uhr)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an BigBlackBoots für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger Avatar von Jones007
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    24
    Beiträge
    57
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 40 Danke für 9 Beiträge
    Moin bei den Schnüren wo es nicht geht Schweiße ich ein Loop an das geht auch.

    Gruß aus Kiel und immer Stramm Band

    Jones007(Jens)

    www.flyfishing-north.com
    Link in Signatur durch Moderation entfernt

  14. #9
    Ich liebe Babs Avatar von BigBlackBoots
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    48...
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    230
    Erhielt 154 Danke für 108 Beiträge
    Hallo Carp Hunter!

    Falls es dich noch interessiert, hier ist eine andere (etwas in Vergessenheit geratene) Art Fliegenschnur und Vorfach zu verbinden:

    http://www.fliegenfischer-forum.de/connecto.html

    Sehr einfach und funktional!

    Gruß

    3B

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen