Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von aalspezi-ehst
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    15890
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 108 Danke für 28 Beiträge

    Alter Karpfen??

    hey

    war am wochenende am wasser und konnte einen schönen schuppi mit 23 pfund fangen, jetzt meine frage, kann man an irgendwas das ungefähre alter eines karpfens bestimmen?!ich denke nicht oder?!

    ich komme darauf weil mein kumpel auch noch einen schuppi ziehen konnte, zwar etwas leichter, aber der sah, ja irgendwie viiiiel jünger aus als meiner...meiner sieht doch schon sehr alt aus!!!
    oder kann man sich ja niht auf das blanke aussehen verlassen?!

    danke für eure antworten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    -> Antwort
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Du musst ihn durchschneiden und die Jahresringe zählen!


















    hast du ne Schuppe?

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei retty für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    79774
    Alter
    37
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    394
    Erhielt 171 Danke für 99 Beiträge
    Das genaue Alter lässt sich nur wissenschaftlich bestimmen aber auf jeden Fall werden grösser-wachsende Arten älter als klein-wachsende Arten.

    Würde mal behaupten diese Erfahrung hat kaum ein Angler unter uns hier im Forum.

    Wer holt schon die Gehörsteinchen raus?

    Würde sogar behaupten es ist noch sehr wenig bekannt was das Alter bzw. Altern von Fischen angeht unter den Anglern und auch in der Wissenschaft....meistens sind es Weisheiten oder Schätzungen die rausgehauen werden wenn man was von Alter liest....

    Hier was zu den Otholiten (Gehörsteinchen):
    http://www.geosammlung.uni-bremen.de...otolithen.php3

    Petri netter Schuppi!!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Wernerles für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von aalspezi-ehst
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    15890
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 108 Danke für 28 Beiträge
    lustig lustig...und ja natürlich schwimmt der wieder,ich esse kein karpfen

    ja und mit den gehörsteinchen, hmm das kann man ja dann nur machen wenn man ihn abschlägt, was damit schon wegfallen würde...

    und nee ne schuppe hab ich auch nicht...

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an aalspezi-ehst für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Laut der R&R App so ca. 11 Jahre
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  10. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    79774
    Alter
    37
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    394
    Erhielt 171 Danke für 99 Beiträge
    Zitat Zitat von aalspezi-ehst Beitrag anzeigen
    lustig lustig...und ja natürlich schwimmt der wieder,ich esse kein karpfen

    ja und mit den gehörsteinchen, hmm das kann man ja dann nur machen wenn man ihn abschlägt, was damit schon wegfallen würde...

    und nee ne schuppe hab ich auch nicht...

    deshalb meinte ich is nur wissenschaftlich möglich mit knochen oder otholiten...

    hehe der wäre echt nich soo lecka glaub ich

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.04.2012
    Ort
    04736
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    das ungefäre alter eines fisches kann man an den ringen auf den schuppen ab lesen wie bei den jahres ringen an bäumen

  12. #9
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Otholiten sind schon sehr genau...da braucht man auch nicht mehr schätzen. Das Problem ist nur das man bei vielen Arten diese erst schleifen muss um die Ringe wikrlich gut zu sehn und es geht natürlich nur nach Abschlagen des Tieres ;-)
    In der Fischereiwissenschaft oder allgemein bei ichthyologischen Populationsuntersuchungen ist es durchaus gängige Praxis die Gehörknöchelchen zuuntersuchen. Vor allem ist es wesentlich genauer als Schuppen und es funktinoiert auch bei Arten ohne Schuppen

    Gruss Steffen

  13. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Shiml87
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    01917
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    165
    Erhielt 242 Danke für 76 Beiträge
    Petri schöner schuppi!!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Shiml87 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen