Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.05.2012
    Ort
    01809
    Alter
    50
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge

    Nur kleine Barsche

    Petri Heil,

    habe jetzt mehrmals mit meinen Söhnen einen kleineren See (knapp 2 ha) beangelt.
    Egal ob mit Teig, Mais, Made, Tau- oder Rotwurm, es beißen immer nur kleine Barsche.
    Wir haben mit Pose in verschiedenen Tiefen gefischt, immer das selbe
    Gewässer ist DAV und soll mit
    Hechte, Karpfen, Schleien, kapitale Marmorkarpfen, kapitale Silberkarpfen, Barsche und verschiedene Weißfischarten etc..
    besetzt sein.
    Auf verschiedene Spinner bisher ein einziger Biss und, wie soll es anders sein? ein kleiner Barsch.
    Nun hat uns aber auch der Ehrgeiz gepackt und wir wollen diesem Gewässer einen anderen Fisch abgewinnen.
    Habt Ihr vielleicht einen Trick, wie ich Barsch denn gänzlich ausschließen kann?

    LG solari

  2. #2
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    Zitat Zitat von solari Beitrag anzeigen
    Petri Heil,

    habe jetzt mehrmals mit meinen Söhnen einen kleineren See (knapp 2 ha) beangelt.
    Egal ob mit Teig, Mais, Made, Tau- oder Rotwurm, es beißen immer nur kleine Barsche.
    Habt Ihr vielleicht einen Trick, wie ich Barsch denn gänzlich ausschließen kann?

    LG solari
    Moin solari,

    eigentlich nein, Barschbisse bekommst du halt wie beschrieben, es sei denn, du fischt mit genau DIESEM als Köderfisch auf Zander....

    der Barsch ist von eh her bevorzugter Futterfisch des ZANDERS, wir hatten bei uns früher ne Kaulbarschplage, mit den Zandern waren diese Allesfresser innerhalb von 1 Jahr verschwunden.

    Es sei denn im WEIHER ist nixxxxx drin außer diesen Kerlen...

    Gruß Juergen

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    95???
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge
    Ich würde dir Spinnköder empfehlen, wie z.B. den Tiny Fry von Illex. Der ist 38mm groß und fängt sowohl kleinere (24cm) als auch größere (bis 50cm) Barsche.
    MfG Rotbarschangler

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    83132
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge
    Er will aber keine Barsche :D

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    02625
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 416 Danke für 102 Beiträge
    die Barsche auf teig und Mais ....???

    ich würde mal auf Grund versuchen ... kleine Boilis , Hundefutter aufgepoppt eventuell Pellets .... wenn denn wirklich was anderes in dem see ist ... sollte auch was anderes kommen

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an skandaniel für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ganz einfach: Schwere Spinnrute und große Spinnköder, ab 15 cm aufwärts. Dann hat sich das Problem erledigt, und Du fischst gezielt auf Hecht und Zander.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Jäger auf Dr. Esox Avatar von Matte1
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    82407
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge
    Wie der vorgänger schon gesacm aufwärts bis 20 evt. 25cm gt hat: große köder wie gufis wobbler ect. Halt so ab 8-10
    Ein Blick lohnt sich! XD XD



    Wer ein "Hallo" dalässt, bekommt auch eins zurück!! :D ;D

  10. #8
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    wie meine 3 vorredner schon sagten spinnköder größer wählen, oder halt schön füttern mit zb. algenboilies und die dann auch als köder benutzen gehn natürlich auch andere boilies und dann sollte es klappen
    eat, sleep, go fishing!!!


  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.05.2012
    Ort
    01809
    Alter
    50
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge
    Danke für Eure Antworten, werde es beherzigen und von Erfolg oder Misserfolg berichten
    solari
    --------------------------------------------------
    Zu wenig Wissen ist gefährlich, zuviel Wissen auch.
    Zitat: Albert Einstein

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen