Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 40
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Andreas Sticht
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    95682
    Beiträge
    86
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Matze Koch sagt nein zur Rotfeder!

    Hallo Leute,

    ich hab grad ein Video in Youtube von Matze Koch angeschaut wo er Köderfische fängt...

    Als er eine Rotfeder fängt sagt er dass die nicht für das Zander und Grundangeln geeignet sind!

    Kann mir jemand erklären warum dass so ist?

    Hir das Video bei 10:45 ca.
    http://www.youtube.com/watch?v=dtSJ_OWqIu0

    lg Andy

  2. #2
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Nur komisch, dass ich meine meisten Zander auf Grund auf Rotfedern gefangen habe...

    Meine Meinung:

    Jeder sollte mit dem Angeln, was er für richtig hält und in das er am meisten Vertrauen hat.

    Von so "Experten"-Tipps aus Videos und Zeitschriften werde ich niiiiie so viel halten, wie von den persönlich gemachten Erfahrungen am Wasser!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bleikopf für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Träger Ehrennadel Gold Avatar von Vielfischangler
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    13051
    Alter
    46
    Beiträge
    884
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.231 Danke für 463 Beiträge
    Die wollen immer nach oben schwimmen.

    Obwohl sie das garnicht dürften, weil sie ja eigentlich "tot" sind.

    Jedenfalls, wenn du außenhalb des Geltungsbereiches des deutschen Tierschutzgesetzes angeln solltest, könntest du diese Erfahrung machen.

    VFA
    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic43177_1.gif

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Vielfischangler für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Matze Koch angelt zumindest in keinem seiner Videos mit lebendem Köfi.

    Evtl. sagt er das, weil bei ihm im Gewässer der Zander eine andere Hauptbeute hat.
    Geändert von Regulator87 (04.07.2012 um 22:33 Uhr)
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  7. #5
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Oder er meint ganz einfach, dass Rotfedern am Grund ein unnatürliches Bild abgeben, da sie, wie Vielfischangler schon sagte, Oberflächenfische sind (siehe auch oberständiges Maul.)

    Aber was ich von sowas halte, habe ich ja in meinem ersten Post dazu schon geschrieben...

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bleikopf für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.305
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    der zander soll angeblich hochrückige fische wie die rotfeder nicht so gerne fressen !
    wenn aber vorwiegend nur solche fische in einem gewässer vorkommen frisst er die genauso !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  10. #7
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von Bleikopf Beitrag anzeigen
    Oder er meint ganz einfach, dass Rotfedern am Grund ein unnatürliches Bild abgeben, da sie, wie Vielfischangler schon sagte, Oberflächenfische sind
    Treiben sich tote Fische in der Natur überhaupt am Grund herum? Wohl nur, wenn sie aufgerissen sind. Demzufolge ist das eigentlich kein Argument. Es könnte sein, dass Zander Rotfedern nicht gerade bevorzugen, aber ich würde es eher unter koch'sche" Weisheiten einorden, weil ich selber oft an der Küste (bei ihm um die Ecke) angel und den Zandern, die ich fing, völlig egal war ob ein Rotauge oder eine Rotfeder am Haken hing.


    Andreas,
    ruf ihn doch einfach mal an und frag ihn mal, warum er das meint. Würde uns bestimmt alle interessieren.

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    In manchen Bundesländern steht die Rotfeder auf der Liste der gefährdeten Arten.

    Einen solchen Fisch sollte man aus Prinzip nicht als Köder gebrauchen.

    http://s4ads.com/rotelisten/redlists...58%29&test=xxx

    Gruss
    Olli

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    [quote=Andreas Sticht;531752]Hallo Leute,

    ich hab grad ein Video in Youtube von Matze Koch angeschaut wo er Köderfische fängt...

    Als er eine Rotfeder fängt sagt er dass die nicht für das Zander und Grundangeln geeignet sind!

    Kann mir jemand erklären warum dass so ist?



    MOIN Andreas;

    ja der Matze,

    vor ein paar Jahren ist er bei mir am Gewässer (Altarm der Saar) aufgetaucht, er wollte einen Bericht über unsere Unmengen von KATZENWELSEN machen...
    er kam mit seinem Bus u seiner ganzen Ausrüstung zu mir u ich zeigte ihm ne Stelle ( eigentlich fing man diese Mistfiecher überall)

    2 Tage war er in Sachen Katzenwelse unterwegs, dann verschwand er...
    2 Monate später war ein Bericht von Ihm über KATZENWELSE in der Saar in einer Fachzeitschrift..
    seine Bilder mit den WELSEN sahen aus ( aus nächster Entfernung fotografiert) als ob diese 20 cm Miniwelse 80 cm oder größer wären.Clever fotografiert mit dem Ergebnis das monatelang aus aller Welt Angler zu uns kamen, um KATZENWELSE zu fangen.

    Soweit dazu..

    Im übrigen habe auch ich schon jede Menge an ZANDERN mit Rotfedern als KÖDER gefangen, wobei meine Köderfische ohne KOPF und angeritzt im Wasser angeboten werden..
    Das Fleisch der Rotfeder ist schön fest ( anders als das vom UKELEI) von daher eigentlich idealer Köderfisch, es sei denn die Rotfeder ist geschützt oder dergleichen..bei uns jedenfalls gibt es sie zuhauf.

    Früher habe ich auch viele ZANDER mit AALSTÜCKEN gefangen...ist aber ne andere Geschichte, da gabs noch Aale soviele man wollte u sie wurden noch nicht als Glasaale abgefangen.

    Mit dem FETZEN von ROTFEDER u ROTAUGE habe ich auch Unmengen von BREITKOPFAALEN gefangen.

    Gruß Juergen

    anbei ein altes Bild mit ZANDER u RAUBAAL beide gefangen mit Rotfederfetzen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von zanderjuergen (05.07.2012 um 02:13 Uhr)

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an zanderjuergen für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Zitat Zitat von Andreas Sticht Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich hab grad ein Video in Youtube von Matze Koch angeschaut wo er Köderfische fängt...

    Als er eine Rotfeder fängt sagt er dass die nicht für das Zander und Grundangeln geeignet sind!

    Kann mir jemand erklären warum dass so ist?

    Hir das Video bei 10:45 ca.
    http://www.youtube.com/watch?v=dtSJ_OWqIu0

    lg Andy
    Früher war das so, als man die Fische noch lebend benutzen durfte.Eine Rotfeder als Köderfische,genau wie eine Laube, versucht immer wieder in die obere Wasserschicht zu schwimmen.Deshalb waren sie für das Grundangeln ungeeignet.

    Jetzt wo man nur noch tote Köfi's benutzen darf,spielt dieses Verhalten keine Rolle mehr, und Rotfedern sind gute Köder für die Grundangelei.

    Gruß

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maestro für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    03238
    Beiträge
    186
    Abgegebene Danke
    191
    Erhielt 117 Danke für 60 Beiträge
    Eure Probleme möchte ich haben.
    Ob ihr es glaubt oder nicht meine größten und meisten zander habe ich mit handlangen Bleien und Güstern gefangen. Dies ist Gewässer unabhängig, also in der Kiesgrube genauso wie in der Elbe.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das ein hungriger Zander erst überlegt ob der tote Fisch da am Gewässergrund hingehört oder nicht.
    Gruß Andreas

  18. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Andreas_ für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    63329
    Alter
    29
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    150
    Erhielt 283 Danke für 49 Beiträge
    [QUOTE=zanderjuergen;531782]
    Zitat Zitat von Andreas Sticht Beitrag anzeigen

    MOIN Andreas;

    ja der Matze,

    vor ein paar Jahren ist er bei mir am Gewässer (Altarm der Saar) aufgetaucht, er wollte einen Bericht über unsere Unmengen von KATZENWELSEN machen...
    er kam mit seinem Bus u seiner ganzen Ausrüstung zu mir u ich zeigte ihm ne Stelle ( eigentlich fing man diese Mistfiecher überall)

    2 Tage war er in Sachen Katzenwelse unterwegs, dann verschwand er...
    2 Monate später war ein Bericht von Ihm über KATZENWELSE in der Saar in einer Fachzeitschrift..
    seine Bilder mit den WELSEN sahen aus ( aus nächster Entfernung fotografiert) als ob diese 20 cm Miniwelse 80 cm oder größer wären.Clever fotografiert mit dem Ergebnis das monatelang aus aller Welt Angler zu uns kamen, um KATZENWELSE zu fangen.

    Soweit dazu..

    Im übrigen habe auch ich schon jede Menge an ZANDERN mit Rotfedern als KÖDER gefangen, wobei meine Köderfische ohne KOPF und angeritzt im Wasser angeboten werden..
    Das Fleisch der Rotfeder ist schön fest ( anders als das vom UKELEI) von daher eigentlich idealer Köderfisch, es sei denn die Rotfeder ist geschützt oder dergleichen..bei uns jedenfalls gibt es sie zuhauf.

    Früher habe ich auch viele ZANDER mit AALSTÜCKEN gefangen...ist aber ne andere Geschichte, da gabs noch Aale soviele man wollte u sie wurden noch nicht als Glasaale abgefangen.

    Mit dem FETZEN von ROTFEDER u ROTAUGE habe ich auch Unmengen von BREITKOPFAALEN gefangen.

    Gruß Juergen

    anbei ein altes Bild mit ZANDER u RAUBAAL beide gefangen mit Rotfederfetzen

    HGW

    mit dem Kommentar warst du heute in Facebook zu sehen

    Wer hat es gepostet..?

    Na der Matze persönlich...

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Creative für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Da sich die Zander auch im Mittelwasser und an der Oberfläche rum treiben werden sie auch mal Rotfedern fressen, falls sie vorhanden sind!

    Wer ist übrigens Matze Koch, muss man den kennen?
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  22. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 406 Danke für 70 Beiträge
    Ich fange sämtliche Räuber nur mit Rotfedern, Rotaugen verwende ixh fast nie ;-) von daher...

  24. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    50354
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 113 Danke für 19 Beiträge
    matze koch ist das nicht der dicke fernseh koch in switch ??
    also ich glaube eher Zander -Jürgen was er erzählt hat
    zumindest interpretiere ich die reaktion mit dem screen auf der eigenen facebook seite
    da hat man es einfacher da eh 90 % nur fans diese lesen und wenn dort ne resonaz kommt wäre die eh ganz anders als wenn er dies hier machen würde :-)
    wenn man schon auf solche sachen eingeht warum nicht dort wo sie gepostet werden damit wenn so etwas nicht stimmt es gleich im keime erstickt wird ?
    naja soll sich jeder ne eigene meinung bilden

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen