Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    -78467
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 13 Danke für 5 Beiträge

    Aso-Angelservice am Bodensee:Untersee. Wahrheit oder Werbung??

    Guten Abend,

    anlässlich einiger Gespräche mit dort angelnden Ortsansässigen ergreif ich nun hier öffentlich Initiative zu folgendem Artikel: http://www.aso-angelservice.de/hecht...rsee_12_11.pdf
    Von Ortsansässigen wurde mir mitgeteilt (wobei einer am selben Tag am Wasser zugange war), das zu keiner Zeit ein Fang der Gastangler beobachtet worden wäre, sowie auch selbst beim Schleppen zu dieser Zeit nichts zu holen war.
    Auch seien solche Fangorgien dort sonst nicht realistisch.

    Wie im Artikel zu lesen ist, wurde zu dieser Zeit unabhängig von Köder/Angelort überall Hecht gefangen.
    Desweiteren habe ich jene Vermutung auch woanders im Web aufgeschnappt.

    Ich stelle die Frage nicht im reagionalen Teil, weil ich mich vergewissern will das sowohl regionale Kenner den Thread sehen, als auch Kenner des Aso-Angelservice.

    Hier soll niemand angeschwärzt werden, zu beweisen ist dies ohnehin kaum. Allerdings ist man heutzutage aufgrund weniger schwarzer Schafe gezwungen derartige Artikel nüchtern zu betrachten, denn man kenn sie, die gewissen Werbegeilen, welche auch gerne mal über die Schwelle treten, und ungemessene Weltrekordfische postulieren, oder Preise für fremde Produkte in Empfang nehmen und jede Gelegenheit für sich zusammenstricken.

  2. #2
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.158 Danke für 1.291 Beiträge
    Zitat Zitat von Illex Beitrag anzeigen
    Von Ortsansässigen wurde mir mitgeteilt (wobei einer am selben Tag am Wasser zugange war), das zu keiner Zeit ein Fang der Gastangler beobachtet worden wäre, sowie auch selbst beim Schleppen zu dieser Zeit nichts zu holen war.
    Hallo Illex,

    Nur einer der Ortsansässigen war vor Ort? Und der hatte nichts anderes zu tun als ständig die Gastangler zu beobachten?

    Nix für ungut, aber an den "Auf-Achse"-Reportagen von Mathias Fuhrmann hatte ich noch nie auch nur den geringsten Zweifel. Mal wird gut gefangen, mal schlecht und manchmal auch gar nichts. Wie Otto-Normalangler auch.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    78052
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 90 Danke für 49 Beiträge
    Moin,

    solche Hecht-Fänge sind wohl nicht übertrieben sofern man gerade den richtigen Tag und Uhrzeit erwischt... Noch dazu vom Boot aus, weiss gar nicht was man daran nicht glauben mag? Hier mal meiner ähm meine Hechtdame mit 108cm aus der Aach-Mündung

    Gruß^^

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    -78467
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 13 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von angelhoschi76 Beitrag anzeigen
    Hallo Illex,

    Nur einer der Ortsansässigen war vor Ort? Und der hatte nichts anderes zu tun als ständig die Gastangler zu beobachten?
    So überzeugt er wohl klang, hat er sich direkt mit Kollegen abgesprochen. Es wurde nicht nur beobachtet, sondern wohl von seiner Seite aus ebenfalls beim Schleppen nicht gefangen.

    Es geht nicht darum das mal ein guter Hecht am Tag gefangen wird, angezweifelt wurde der Artikel aufgrund der Menge an überdurchschnittlich guten Hechten, nicht nur beim Schleppen an der Kante, sondern auch beim Überqueren zum anderen Ufer hin im Freiwasser.
    Dazu im klaren Bodensee auf Firetiger, Violett, und sonst was. Jede Farbe und jede Stelle brachte wohl Fisch.

    Habe nun erfahren das es über den Artikel ein Video gibt, welches eventuell besser zeigen kann, was da vor sich ging.
    Geändert von Illex (05.07.2012 um 10:03 Uhr)

  5. #5
    Einfach nur Angler Avatar von Pablo
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    88212
    Beiträge
    566
    Abgegebene Danke
    838
    Erhielt 619 Danke für 207 Beiträge
    Das Video würd ich gern mal sehen, hast Du einen Link dazu?

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pablo für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Fliegenfischer Avatar von Knasti
    Registriert seit
    08.07.2010
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    383
    Abgegebene Danke
    936
    Erhielt 509 Danke für 177 Beiträge
    Hallo Illex,

    zu o.g. Herrn möchte ich nichts sagen da ich ihn kennen lernen durfte..............
    aber zum Thema selbst kann ich nur sagen solche Fangergebnisse sind durchaus möglich.
    Das gerade an solchen Tagen Herr F. als Gastangler am Bodensee unterwegs ist hat schon viel mit Glück zu tun

  8. #7
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    Ganz ehrlich? ich kenne den Herbert - der ist viel zu ehrlich um so was zu türken. Außerdem sieht man die Fische ja wunderbar alle im Bild mit Hintergrund (das ist kein Photoshop-Produkt). Nur weil jemand fängt, der tatsächlich etwas anders anderes macht als viele andere, heißt das nicht automatisch das wäre zweifelhaft. Die ASO-Jungs oder auch der Dori oder unser Forellensteffel schleppen anders als der "Durschnittsangler" und das eben erfolgreich. Insofern erscheinen mir die Fänge durchaus glaubhaft - und das das keiner gesehen hat, ja mei, das nächste Mal halt besser hinsehen, weil abschaun lassen sich die Jungs freiwillig auch nicht alles.
    LG
    Harry

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bioharry für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    -78467
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 13 Danke für 5 Beiträge
    @pablo: Ich weis nicht obs das irgendwo im web gibt. Ich würde die DVD ausleihen.

    Die Frage die ich mir eben stelle: Wenn man 1-2 Meterfische an 3 Tagen Gastangeln fängt, wäre es wohl überhaupt nicht nötig irgendwas zu türken. Das kann sich auch so schon sehen lassen.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2011
    Ort
    8575
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    349
    Erhielt 134 Danke für 61 Beiträge
    Hi,

    bericht aus der FuF, dort ist auch der Film mit bei gewesen.
    Ich habe da keinen Zweifel, das die herren gut gefangen haben. Zumindest deutlich besser als bei Ihrem Besuch im Ruhrpott wo an den Kanälen fast gar nix gieng.

    Manchmal schneidert man und die anderen Fangen, aber manchmal erlebt man halt auch Sternstunden.
    LG Anderl

  13. #10
    . Avatar von raphi Angler
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    88
    Beiträge
    610
    Abgegebene Danke
    1.038
    Erhielt 2.909 Danke für 297 Beiträge
    Guten Tag,

    Ich weiß gar nicht was es da anzukreiden gibt?! Also ich kenne die Jungs vom Team A.S.O. auch und denen schenke ich wirklich glauben und würde ihnen sowas auch ganz sicher nicht zutrauen! Die haben es bei Gott nicht nötig rumzulügen und irgendjemand zu "verarschen". Naja und zum Herr F. sollte wohl jeder seine eigene Meinung haben... Desweiteren fängt man am Untersee wirklich gut (Kumpels konnten dort letztens an einem Tag auch 2 Meterfische + weitere beim schleppen fangen) und zudem sieht man doch auf der DVD alles!? Und was ist so unglaubwürdig an einem klaren See auf Madshad und Firetiger zu fangen? Sollte doch wirklich kein Geheimnis mehr sein, dass diese Farben unteranderem DIE Topfarben eben genau für solch klare Gewässer sind! Solltest vielleicht auch mal probieren möglicherweiße kannst auch DU dort dann solche Traumtage erleben

    lg Raphi
    "Egal ob Sonnenschein, Regen oder Schnee, ist der Angler am See ist´s leben schee" Zitat: S.W.

  14. #11
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2009
    Ort
    88400
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Illex,

    da sieht man Angler, "fast" alles nur Neider!!!!!!!!!!!!!!!!

    Falls Du Ahnung von der modernen Schleppangelei hast
    (was ich wohl stark bezweifle!) dann geh hin & probiers einfach aus!

    MfG

  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Gott macht ihr euch um kleinlichen Sch.... einen Kopp geht angeln das entspannt

    Gruss
    Olli

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    -78467
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 13 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von raphi Angler Beitrag anzeigen
    Guten Tag,

    Ich weiß gar nicht was es da anzukreiden gibt?!
    Grundliegend Aussage gegen Aussage + Gelaber. Von mir selbst gibts es nichts, bis auf das durch Überraschung getriebene Interesse diesen Thread aufzumachen, zwecks Klarheit. Bilder + Bericht beweisen erstmal wenig, die Filmbeweise per DVD waren mir entgangen, dafür muss ich mich entschuldigen, das hätte bedacht werden müssen.

    Zitat Zitat von shinawa Beitrag anzeigen
    Falls Du Ahnung von der modernen Schleppangelei hast
    (was ich wohl stark bezweifle!) dann geh hin & probiers einfach aus!
    Das heißt einen Kunstköder über einen Sideplaner anbieten? Wenn man ohne Sideplaner schleppt, und die Hechte "überfährt", bleibt der Fangerfolg aus? Der Aussage des Anglers nach ging an dem Tag rein garnichts, bei Aso wurde überall mit allem, egal wie, gefangen. Ohne diese Kluft hätte ich das Ding hier sicher ned aufgemacht.

    Zitat Zitat von shinawa Beitrag anzeigen
    dann geh hin & probiers einfach aus!
    Aaalso, man kombiniere:1) Mit Unkenntnis hab ich den Thread hier aufgemacht 2) Das hab ich getan, ohne es vorher zu überprüfen.
    ---> Ja richtig, einfach selber ausprobieren, warum bin ich da vorher nicht drauf gekommen
    Mit meinem Bellyboat. Da war was, das hatte ich schonmal. Is irgendwie verdammt groß der See!
    Auf Klartext: Die Nachfrage von Bonzen und co lassen Bootsliegeplätze in lächerliche Dimensionen entgleisen. Im ASV braucht es längere Mitgliedschaft um daran zu kommen. Sollte ich auf einem anderen Boot die möglichkeit bekommen, wobei da auch noch die Jahreszeit passen muss, werde ich dem Bootsbesitzer mal die Sache mit dem Schleppen erzählen :>

    Gruß, Illex
    Geändert von Illex (22.08.2012 um 17:10 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen