Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    39288
    Beiträge
    117
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 149 Danke für 25 Beiträge

    Angelrute selber bauen

    Hallo,

    ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen hat mit dem Rutenbau? Da
    meine Shimano Spinnrute nun defekt ist und eine neue her muss, wollte ich
    mir selber eine bauen.

    Sicherlich habe ich noch genügend andere gute Spinnruten, dennoch soll
    es nun was eigenes werden.

    Wo finde ich Rohlinge? Welche Anbieter sind Günstig? Hoffe auf Hilfreiche Tipps.

    Danke
    Persönliche Bestleistung


    Zander 103cm Jahr 2003 ::: Hecht 92cm Jahr 2011


    Gefangen habe ich dieses Jahr 100% - verwertet 10%!

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtmen71
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    84069
    Alter
    46
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    3.802
    Erhielt 3.075 Danke für 409 Beiträge
    Mfg Sylvio

    Tight Lines

    IG Oberpfalz


  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Hechtmen71 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    was erhoffst du dir davon?


    Blank
    http://www.rutenschmied.de/internati...ter-p-318.html

    Selber Blank, fertige Rute
    http://www.angelsport.de/pages/produ...-fighter-ruten


    Anderer Blank
    http://www.rutenschmied.de/wft-penzill-p-317.html

    Fertige Rute
    http://www.gerlinger.de/page/product...hop/prod/29964




    Das war jetzt nur mal ganz fix zusammengesucht und sind sicher nicht die günstigstens Preise, zumal es ja auch immer mal wieder Kampfpreise in den Sonderangebotslisten etc. gibt. Das sind natürlich nur Beispiele und nicht unbedingt repräsentative, aber sie verdeutlichen halt schonmal, dass man beim Rutenbau verkehrt ist, wenn es vorrangig um den Preis geht.


    Wenn du immernoch Interesse hast:
    http://rutenbauforum.de/ <<< Anmelden!
    youtube! Da gibts ne Menge Videos von kompetenten Leuten! mudhole (Rutenbaushop aus den USA ist da auch vertreten und hat Tutorials).
    Sogar FUJI (der Hersteller) ist bei youtube http://www.youtube.com/user/Fujikogy...?feature=watch

    matagi ist nen Rutenbaushop aus Japan und hat z.B. mehrere konkrete Beringungsschemen (mit genauem Modellname +Größe) im online-Katalog (für verschiedene Rutenklassen/-längen,teilweise mehrere zur Auswahl).
    http://www.matagi.co.jp/ <<< den Katalog findet man auch ohne japanisch zu können

    Quellen: Tackle24,cmw,house-of-brunner,rodpro...
    Geändert von Lorenz89 (09.06.2012 um 20:22 Uhr)
    MfG Lorenz

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lorenz89 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    [quote=Sanctur;527025]Hallo,

    ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen hat mit dem Rutenbau?


    Moin,

    kannst ja mal den JAN GUTJAHR fragen........

    bis er verwertbare Ruten baute vergingen Jahre, dafür hat er jetzt allerdings ne tolle Serie,
    verbunden mit jeder Menge Arbeit, Grundwissen u. finanzieller Investition,

    dazu Prüfungsverfahren, Genehmigungsverfahren usw usw


    und nur für den Eigenbedarf kaufst du dir besser eine, bekommst du übrigens h i e r oftmals zu richtig fairen Preisen angeboten.

    Gruß Juergen

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge

    Noch ein Shop

    Oder schau mal hier

    http://www.karl-bartsch.de/

    Schau mal hier rein - alles da was Du zum Rutenbau brauchst - angefangen beim
    Blank über Griffmaterial; Kleber;Lack;Rollenhalter; Wickelbank/Lackstation; Ringe; Bindeseide.
    Du findest auf der Startseite schon alles was Du zum Rutenbau benötigst!

    Es werden auch Rutenbaukurse angeboten

    Gruß und Petri

    Andreas
    Geändert von Andreas Löfflmann (10.06.2012 um 09:21 Uhr)

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Andreas Löfflmann für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    39288
    Beiträge
    117
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 149 Danke für 25 Beiträge
    Hallo,

    danke für die Zahlreichen Antworten. Mein Rutenbau wird keine Jahre dauern, sondern maximal 2 Wochen. Ich kenne jemanden der sowas oft macht bzw. gemacht hat, und seine Ruten sind sehenswert.

    Diese Person wird auch meine Rute zusammen bauen. Ich möchte dennoch vermeiden das mir quasi aufgedrängt wird, dass ich bei dem und dem Hersteller die Materialien kaufen soll. Daher meine Frage hier im Forum. Denn ich möchte immer noch selber entscheiden, was ich für Material nehme.
    Persönliche Bestleistung


    Zander 103cm Jahr 2003 ::: Hecht 92cm Jahr 2011


    Gefangen habe ich dieses Jahr 100% - verwertet 10%!

  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    97816
    Alter
    50
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    279
    Erhielt 353 Danke für 162 Beiträge
    Hi,

    habe diese Woche meine #2 Fliegenrute gebaut. War die siebte Rute, die ich
    bisher gebaut habe und es ist machbar. Bisher wurden alle Ruten einwandfrei.
    Wenn Du die Möglichkeit hast, direkt zu einem der Händler zu fahren, gehe
    hin und nimm die Komponenten in die Hand. Eins macht eine Selbstgebaute
    unbezahlbar ... Indivdualität

    Die Dauer des Baus ist abhängig von der Erfahrung und wie man gerade Lust
    hat. Aber es ist in 3-4 Tagen machbar. Eines würde ich nicht machen, wenn
    man gerade keine Lust hat, an der Rute zu arbeiten. Dann lieber warten, bevor
    man die Arbeit doppelt machen muss.

    Eine gute Hilfe und Infoquelle ist das Blinkersonderheft "Rutenbau". Mir hat es
    zumindest sehr geholfen.
    Gruß
    Stefan





    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon
    (Gottfried Keller)

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Steff-Peff für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi
    Zitat Zitat von Sanctur Beitrag anzeigen
    Ich kenne jemanden der sowas oft macht bzw. gemacht hat, und seine Ruten sind sehenswert.


    ...Denn ich möchte immer noch selber entscheiden, was ich für Material nehme.
    Die Komponenten zusammengeschustert und ein paar Ringe aufgebunden kriegt man auch hin wenn man sich nur die online-Tutorials,das Rutenbauforum etc. zu Gemüte führt. Wenn es aber über ein funktionales Arbeitstier (wie bei mir) hinausgehen soll, dann liegst du schon richtig wenn du es erstmal deinen Kollegen machen lässt (oder erstmal selber übst)!

    Zum Material:
    Irgendwie musst und solltest du doch auf erfahrene Rutenbauer vertrauen. Wie gesagt, meld dich am besten im Rutenbauforum an, die verzeihen es dir auch wenn du nur nach den Komponenten fragst und sonst garnichts selber machen willst Auch wenn du was zusammengestellt aber noch nicht bestellt hast, kannst du nen Thread unter "Projekte" eröffnen, dann guckt vielleicht mal einer kurz drüber und weißt dich auf einen eventuellen Fehler hin. Jeder fängt mal an, beachtet was nicht oder schätzt was falsch ein (bei mirs ein viel zu großer Ringsatz der sich negativ auf die Aktion auswirkte, mit Klebeband hatte ich dann mal die Ringe angeklebt und probegefischt,schlimm,schlimm... verbaut hab ich dann nach Nachfrage einen wesentlich leichteren und bin absolut zufrieden).
    MfG Lorenz

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hallo Sanctur,

    Denn ich möchte immer noch selber entscheiden, was ich für Material nehme
    Das ist wohl bei den meisten Rutenbauern der Hauptgrund warum man sich seine Ruten selber baut.
    Allerdings setzt das voraus, dass du dich ein wenig auskennst bei den zur Auswahl stehenden Materialien. Für mich ist es immer noch schwer einen nackten Blank richtig einzuschätzen - das bedeutet vor allem, wie verhält er sich wenn er bspw. beringt ist oder welchen Einfluß hat die Grifflänge auf die gewunschten Eigenschaften (Stichwort Kopflastigkeit etc.).

    Falls du selber bauen möchtest braucht es neben ein wenig handwerklichem Geschick vor allem Geduld und den Hang zum Perfektionismus. Soll heißen, wenn ein Ring z.B. suboptimal gewickelt wurde, die Wicklung lieber wieder aufdröseln und nochmal wickeln als sich nach dem Lackieren immer wieder über die unsaubere Arbeit zu ärgern.
    Neben dem Blinker Sonderheft das auch mir bei der ersten Rute sehr geholfen hat, habe ich das Glück einen rutenbauverrückten Freund zu haben, der mir bei der Auswahl der Komponenten geholfen hat und bei Fragen zu Details im Aufbau immer eine Lösung angeboten hat.

    Sollte dich der Virus dann endgültig erwischt haben und es bleibt nicht bei dieser einen Rute (was sehr wahrscheinlich ist), laß dir etwas einfallen, was deine Modelle "unverwechselbar" macht. Bei vielen Rutenbauern ist das bspw. die Zierwicklung, bei mir der Splin in die Rute Holzelemente in den Griffbereich zu integrieren...
    Viel Spaß bei deinem Projekt!

    Gruß Thorsten

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen