Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    38226
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Smile Zebco Rhino E-Motor v18 - Meinungen ?

    Möchte mir den zebco rhino v18 elektromotor zulegen kann jemand ein feedback oder so dazu geben
    mfg marvin

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    wenn du ein 5kg badeschlauchboot bei windstille bewegen möchtest...andernfalls eher nicht


    stell es dir so vor:

    ein schwerer lkw mit dem motor eines vw käfer

  3. #3
    Talsperrenturner Avatar von beetlebenner
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    582
    Alter
    45
    Beiträge
    593
    Abgegebene Danke
    1.754
    Erhielt 1.013 Danke für 376 Beiträge
    Hallo,

    Zitat Zitat von TeamBockwurst Beitrag anzeigen

    stell es dir so vor:

    ein schwerer lkw mit dem motor eines vw käfer
    Na na na....der Käfermotor läuft unter deutscher Ingenieurskunst...der packt auch ausgelutscht noch den Lkw!!!

    Stell Dir nen Opel Corsa oder Ford Fiesta Motor vor....da geht dann recht schnell nix mehr...genau wie bei dem Rhino V18!

    Gruss Thomas

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    38226
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Er soll ja nicht super schnell sein sondern nur fahren und das ohne Probleme

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    38226
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Habe ja bereits eine flisBatterie agm 80 ah 12v gekauft

  6. #6
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Reicht mein Beispiel nicht ?

    Es geht nicht um super schnell, es geht um´s fahren überhaupt! Der Kobolt -wie er auch genannt wird- ist für seeeehr leichte Schlauchboote gedacht.

    Verrate uns einen Bootstyp (Länge, Gewicht) und es werdn Empfehlungen folgen- der Rhino Kobolt wird aber ganz sicher nicht darunter sein.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    38226
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    260 schlauchboot 28kg verwendungsZweck ist Montagem auf Ca. 100-180 Meter Entfernung ausbringen ...eine agm fliesbatterie habe ist schon neu gekauft und unterwegs sie hat 80ah ... den motor habe ich bei amazon von einem anbieter aus hamburg neu fuer 78€ inkl. versand gefunden das budget fuer den motor waere ideal und ein gebrauchter kommt nicht in frage ... vlt koennt ihr mir nochmal etwas helfen danke schonmal in Vorraus mit freundlichen grueßen marvin

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Ich hab so einen an meinem 3,50 Schlauchboot, und der fährt.
    http://www.ebay.de/itm/Ausenbordmoto...item4603c9524c

    MfG Micha

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    38226
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Preislich etwas nicht mein Budget :/

  11. #10
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    dann spar dein geld

    schlauchboote haben nur (wenn überhaupt) sehr wenig kiel- oftmals aber gar keinen

    bei wind brauchst du dann schon etwas saft um nicht opfer des windes zu werden. die 18lbs des kobolt reichen leider nicht um auch bei wind (da reicht schon ne straffe brise) vorwärts zu kommen.

    55lbs sind fast schon "zu viel", bieteen aber genug reserven...ansonsten minimum 34lbs z.b. rhino vx34.

    fakt ist übrigens auch dass minn kota und co einen höheren wirkungsgrad haben. n angelkollege schmeckt z.b. meinen vx54 (mit 54lbs) mit nem 44lbs minn kota ab- in punkto beschleunigung, kraft allgemein und endgeschwindigkeit.

    bleiben beim rhino v18 also evtl. "echte" 12lbs übrig...naja, und damit ziehste du keine bockwurst vom teller


    Grüße

  12. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Muß dazu sagen das mein Schlauchboot relativ schwer ist, allein trag ich es nicht.
    Und wenn ich mit meinem ganzen Gerödel für eine Woche übersetzen muß, dann braucht es schon etwas mehr Kraft.
    Und für das Geld ist der Motor echt ok...
    Und was heißt "passt nicht in mein Budget"?
    Dann spar halt etwas, mußt ihn doch nicht gleich kaufen.
    Rudern macht auch Spaß!

    MfG Micha

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen