Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger Avatar von HellracerX83
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    77784
    Alter
    34
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Schneemannmontage

    Hallo zusammen,
    Ich wollte es dieses Wochenende mal wieder auf Karpfen probieren. Jetzt habe ich von nem Kumpel erfahren das es die sogenannte "Schneemannmontage" gibt. Wie das ungefähr auszusehen hat weiß ich, normaler Boilie unten, Popup oben. Jetzt aber die Frage. Wie groß ist der Auftrieb von so nem Popup?? Wenn ich nen 20er Boilie unten habe, welche Größe nimmt man dann für den Popup damit das ganze seine Wirkung entfaltet??

    mfG

  2. #2
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Das wird dir eig. keiner so richtig sagen können.
    Kommt auch immer auf die Boiliesorte an. Am besten ist es aber von der "ballance" her, wenn du Boilies und PopUps von der gleichen Firma nimmst.
    Gibt Hersteller, bei denen verwendet man 20er und 16er PopUp und das treibt total auf...dann gibts welche, bei denen schwebt das nur leicht angehoben.

    Wenn du aber schon ein schönes Arsenal hast, dann mach dich nicht verrückt und probier es einfach im Uferbereich aus.

    Ich fische an den Vereinsgewässern oft nur mit Mais und lass mit zugeschnittenen Ohrenstöpseln auftreiben...das ist auch jedes mal anders, je nach schwere der echten Maiskörner und Größe des PopUps.

    Probieren, probieren und den Umständen nach anpassen
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Regulator87 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Das mit den zugeschnittenen Ohrstöpseln muss Ich mir merken! Danke

  5. #4
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Zitat Zitat von Mägges Beitrag anzeigen
    Das mit den zugeschnittenen Ohrstöpseln muss Ich mir merken! Danke
    Solltest du mal damit angeln, vergiss nicht dem ganzen die Krönung aufzusetzen:
    Dippen im Dosensaft, Honig oder sonstigen Geschmacksstoffen...fängt bombe und ist für lau!
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Regulator87 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Werd Ich tun. Wenns dann funktioniert bekommste ne pn. Ich versuche immer noch meinen ersten Karpfen seit 25 Jahren zu fangen. Bin also über alles tips dankbar

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mägges für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Saarländer Avatar von Thorsten33sb
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    12345
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    137
    Erhielt 80 Danke für 58 Beiträge
    Schneemannmontage,
    Höre ich zum ersten mal..
    Ich lebe hinterm Mond :-(

  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Der Holly
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    14
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 161 Danke für 62 Beiträge
    Dann hast du die letzten Jahre unter der Erde gewohnt

    Hiermal ein Beispiel
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #8
    Saarländer Avatar von Thorsten33sb
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    12345
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    137
    Erhielt 80 Danke für 58 Beiträge
    Holly
    das glaube ich auch...
    Die Art der Montage kenne ich, aber das Wort hätte mir nichts gesagt.
    Aber das macht mich heute sehr froh, denn es Zeigt mal wieder das man immer wieder dazu lernt und aus dem Grund bin ich hier..

    EIN GANZ DICKES DANKE AN DAS GANZE FORUM...

  12. #9
    Petrijünger Avatar von HellracerX83
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    77784
    Alter
    34
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Mir gehts da ähnlich wie Mägges, ich versuche schon seit 4 Jahren immer mal wieder einen Karpfen zu fangen. Ich bin zwar eher der Forellenangler aber ich brauch hin und wieder Abwechslung und jedes Mal wenn ich mein Tackle mehr auf Karpfen stelle infiziert mich das mehr
    Ich bin auch immer dankbar für nützliche Tips...

    Ich habe auch schon gehört das an unseren Vereinsseen viel mit Made/Mais-Kombi gefischt und zum Teil auch gefangen wird. Ich war heute zur "Begutachtung" am See und habe dabei aber gemerkt das der Bodengrund stark bewachsen ist. Schätz mal Algen oder sowas in der Art. Wie füttere ich da am besten? Das Problem ist das ein Anfüttern über längeren Zeitraum aus zeitlichen Gründen kaum möglich ist da der See ca. 40km weit von meinem Wohnort entfernt ist.

    mfG

  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.04.2012
    Ort
    766**
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 37 Danke für 18 Beiträge
    Für einen kurzzeitigen PopUp kann man auch aus Maisstärke hergestelltes Verpackungsmaterial benutzen, findet hin und wieder mal in Versandkartons.
    http://blog.cara-valia.de/wp-content...-pak_green.jpg

    Kostengünstige Köderpräsentation.

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei DevilStick für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Zitat Zitat von DevilStick Beitrag anzeigen
    Für einen kurzzeitigen PopUp kann man auch aus Maisstärke hergestelltes Verpackungsmaterial benutzen, findet hin und wieder mal in Versandkartons.
    http://blog.cara-valia.de/wp-content...-pak_green.jpg

    Kostengünstige Köderpräsentation.
    Vorher Zuhause mal testen. Da gibts oft Verwechslungsgefahr und dann ist es mehr Umweltverschmutzung als hilfreich.
    Manche Materialien sehen ähnlich aus, lösen sich aber nicht auf. Demnach ist euer Haken die ganze Zeit unscharf und wenn es sich trotzdem ablöst (nicht auflöst), ist es einfach nur Müll für das Gewässer.

    Zumal das nicht wirklich als PopUp verwendet wird, da es sich bereits nach sehr weniger Zeit aufgelöst hat.

    Solche PVAs sind dann zu gebrauchen, wenn man mit viel Dreck am Gewässergrund zu tun hat. In so einem Fall bleibt die Hakenspitze über die das PVA gesteckt wird solange frei, bis es sich auf seiner eigentlichen Präsentationsposition befindet. Der Hakenköder sinkt damit langsamer ab als das Blei und legt sich sanft auf den Dreck. Beim Schnurstraffen verhindert es ebenfalls, dass sich etwas um den Haken legt und somit die Schärfe der Hakenspitze "verstopft".

    Also eigentich wirklich kein PopUp in diesem Sinne
    Geändert von Regulator87 (11.05.2012 um 22:06 Uhr)
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen