Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Boga grip

  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge

    Boga grip

    Hallo wollte mir nen Boga Grip zu legen da ich keinen Kescher mit mir rumschleppen möchte was haltet ihr davon?

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Jensibensi Beitrag anzeigen
    Hallo wollte mir nen Boga Grip zu legen da ich keinen Kescher mit mir rumschleppen möchte was haltet ihr davon?
    Ganz einfach und ehrlich gesagt, schlichtweg gar nichts, denn bei falscher Bedienung schadet er dem Fisch mehr, als daß er ihm nützen könnte!

    Bei kleinen Fischen ok, bei großen wenn sie aus dem Wasser gehoben werden ohne an den richtigen Stellen Unterstützung zu erhalten, der größte Mist.

    Ich benutze, wenn möglich, nur die Handlandung und einen (Klapp-) Kescher, welcher aus knotenlosen Material besteht.

    Da ich meist an Gewässern angle, welche Steilufer, viele Stege und so weiter haben, ist er für mich unbrauchbar, da ich durch die erhöhte Position nicht ans Wasser komme um den Fisch zu landen, ein Kescher ist für mich also unumgänglich.

    Aber hierzu gibt es ja auch schon diverse Threads.

    http://fisch-hitparade.de/angeln.php...ight=Boga+grip

    http://fisch-hitparade.de/angeln.php...ight=Boga+grip
    Geändert von Jack the Knife (04.04.2012 um 10:48 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Der Boga Grip ist eine zusätzliche Landehilfe und nicht unbedingt für alle Situationen geeignet. Wenn du oft im Boot unterwegs bist, kannst du ihn bestimmt gut brauchen. Wenn du aber auf einer steinigen Buhne stehst, oder an einer erhöhten Uferstelle, dann ist er nichts für Dich.

    Man kann ihn nämlich nicht verwenden, um einen Fisch aus dem Wasser zu heben. Er wird nur als unterstützender Halt beim Landen verwendet, damit der Fisch sich nicht so windet und dir nicht entwischt.
    Es ist immer und ich betone, immer eine zusätzliche Hand nötig, die den Fisch hinten hält.

    All die Bilder aus dem Netz, wo der Fisch alleine am Grip hängt, zeigen nur, wie man es falsch macht, denn bei dieser Haltung wird dem Fisch das Rückgrat regelrecht gebrochen.

    Ich habe beim Angeln den BogaGrip zwar dabei, aber ich weiss gar nicht mehr, wann ich ihn zuletzt eingesetzt habe. Kleinere Hechte lande ich lieber mir der Hand und größere lieber mit dem Kescher.

    Den kannst du nämlich nicht einsparen, wenn du einen Grip dabei hast. Er ist nur eine Landehilfe, kann aber den Kescher im Zweifelsfall nicht ersetzen. Besorg die lieber einen anständigen Kescher mit Futterall, das du auf dem Rücken trägst und wenn du unbedingt willst, dann den Boga dazu.

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei stadtangler für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    BVB 4ever Avatar von Hecht 996
    Registriert seit
    09.10.2010
    Ort
    58636
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    118
    Erhielt 40 Danke für 28 Beiträge
    Vielleicht wäre der Kescher was für dich
    http://www.foxrage.com/product.php?c...12&product=139

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Hecht 996 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Ich besitze zwar auch so ein Teil, kam jedoch noch nie zum Einsatz.
    Bisher klappte immer die Handlandung, sogar ohne blutige Finger
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge
    Danke für die Tipps und links...;-)

  11. #7
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Wer sich einen Boga holt, sollte aber auch nicht das günstigste nehmen !!
    Wer dem Fisch keinen großen Schaden zufügen möchte, der sollte unbedingt (!) zu einem Modell mit 360° drehbaren Kopf wählen. Abgesehen davon sollte die Zange auch nicht komplett geschlossen sein, sondern eine kleine Lücke bleiben. Brauchbare Modelle kosten relativ viel! Und das sollte man auch investieren wenn man einen haben will. Es muss ja nun auch nicht der original Boga sein für ca. 150 - 175€, aber ich denke mit rund 50€ kann man durchaus rechnen.

    Ich bevorzuge auch in 1. Linie die Handlandung oder einen vollgummi Kescher.
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an tingelianer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen