Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    21640
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Gezielt auf Barsch?

    Moin,
    ich will mal gezielt auf Barsch angeln.
    Aber es sind ja noch Hecht&Zander in der Schonzeit.
    Wie und mit welchem Köder kann ich also gezielt auf Barsch?

    Tips wären wie immer auch nicht schlecht.



    Grüße,
    Marius

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    Zitat Zitat von Fish-Fan96 Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich will mal gezielt auf Barsch angeln.
    Aber es sind ja noch Hecht&Zander in der Schonzeit.
    Wie und mit welchem Köder kann ich also gezielt auf Barsch?

    Tips wären wie immer auch nicht schlecht.



    Grüße,
    Marius


    Probiers mit einem Tauwurmbündel,dass du an einer Pose anbietest oder Drop-Shot Montage und anstatt eines Gummiköders einfach einen Tauwurm ...
    Allzeit

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Kondl1993 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Lübecker Fischkopp Avatar von Fischbier
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    23564
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 31 Danke für 24 Beiträge
    hey fish-fan am besten du versuchst es jetzt och mit grösseren gummis am grund weil sich die barsche zum überwintern in tiefere stellen zurückziehen, sobald die fischbrut schlüpft dann am besten mit sehr kleinen ködern oder einem rot bzw. mistwurmbündel in den uferzonen überall dort wo du jungfisch schwärme siehst stehen theoritsch auch barsche wirf aber nicht direkt in die schwärme sondern eher einmal drum herrum ich persönlich nehme am liebsten die 2cm gummifischchen jörg stehlow und twitche diese an freier leine kurz unter der oberfläche macht mir am meissten spass weil die barsche mit dem köder aus dem wasser springen
    MfG und Petri Heil Fischbier
    metalhead since 1994 ...

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fischbier für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischbier Beitrag anzeigen
    hey fish-fan am besten du versuchst es jetzt och mit grösseren gummis am grund weil sich die barsche zum überwintern in tiefere stellen zurückziehen, sobald die fischbrut schlüpft dann am besten mit sehr kleinen ködern oder einem rot bzw. mistwurmbündel in den uferzonen überall dort wo du jungfisch schwärme siehst stehen theoritsch auch barsche wirf aber nicht direkt in die schwärme sondern eher einmal drum herrum ich persönlich nehme am liebsten die 2cm gummifischchen jörg stehlow und twitche diese an freier leine kurz unter der oberfläche macht mir am meissten spass weil die barsche mit dem köder aus dem wasser springen
    MfG und Petri Heil Fischbier


    In der Schonzeit mit Kunstködern?
    Allzeit

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    32139
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 40 Danke für 27 Beiträge
    Du hast eine verscheidene Áuswahl an Naturködern (außer Köderfisch wegen der Schonzeit und außer Sunstködern auch wegen der Schonzeit).
    Diese kannst du entweder inaktiv mit der Grund bzw der Posenmontage fischen,
    oder an der Oberfläche (funzt am besten bei einem flachen Gewässer oder
    an flachen Stellen).
    Oder du fischt die Naturköder aktiv , mit dem JIgkopf oder einem Finesse Rig.

    Mfg molo9000

  8. #6
    Petrijünger Avatar von Camouflage87
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    22159
    Alter
    30
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    also tauwurm, köderfisch and nothing else?
    ich hab noch kleine twister, wobbler und spinner im angebot, mein erster barsch hatte auf nen wobbler gebissen...
    ansonsten empfinde ich die bande als scheu, da wir die letzten male vergeblich zu dritt in der alster unter/an diversen brücken gefischt haben und kein einziger bursche angebissen hat!
    bei der köderführung hab ich auch einiges ausprobiert: twitchen, kurze pausen beim einholen, langsam und gleichmäßig, schneller und gleichmäßig
    einer hat den wobbler bis zum steg verfolgt, aber nicht angebissen

    bei bewölktem himmel oder dämmerung hat man bessere chancen einen barsch zu fangen? gibt es farben die besonders erfogreich auf barsch sind?
    hat jemand noch ultimative tipps, die den biss bringen könnten?

  9. #7
    Fischfreund Avatar von DerNico
    Registriert seit
    25.08.2010
    Ort
    13437
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Kondl1993 Beitrag anzeigen
    In der Schonzeit mit Kunstködern?
    Warum nicht? Die Bestimmungen sind doch doch in den Bundesländern verschieden geregelt.

  10. #8
    Lübecker Fischkopp Avatar von Fischbier
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    23564
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 31 Danke für 24 Beiträge
    Zitat Zitat von Kondl1993 Beitrag anzeigen
    In der Schonzeit mit Kunstködern?
    hey kondl in bezug auf auf die größeren gummifische magst du vielleicht recht haben da du in meinem zitat aber die 2cm gummifischen fett unterstrichen hast, beziehe ich mich auf diese. Was ist daran auszusetzen werend der leichzeit mit 2cm gummifischen an der oberfläche zu fischen ? mir ist nicht bekannt das hechte, die ohnehin mit was anderem beschäftigt sein sollten sich regelmässig auf 2cm fischchen stürzen oder zander zum fressen an die oberfläche kommen
    MfG Felix
    metalhead since 1994 ...

  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    64....
    Beiträge
    295
    Abgegebene Danke
    70
    Erhielt 171 Danke für 57 Beiträge
    hi,im moment ist der barsch evtl. noch selbst am laichen.
    aber so in zwei wochen ist der am grund gezupfte wurm mit sicherheit ein uunschlagbarer köder.

    gruss

  12. #10
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischbier Beitrag anzeigen
    hey kondl in bezug auf auf die größeren gummifische magst du vielleicht recht haben da du in meinem zitat aber die 2cm gummifischen fett unterstrichen hast, beziehe ich mich auf diese. Was ist daran auszusetzen werend der leichzeit mit 2cm gummifischen an der oberfläche zu fischen ? mir ist nicht bekannt das hechte, die ohnehin mit was anderem beschäftigt sein sollten sich regelmässig auf 2cm fischchen stürzen oder zander zum fressen an die oberfläche kommen
    MfG Felix
    Ahoi,

    gerade jetzt! Sei es um das Laichgeschäft zu verteidigen oder weil es einfach mal schon enorm viele Fischchen gibt.

    Im Frühjahr vergeht sich so mancher Metriger an Kleinsködern.


    Grüße

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Hey.
    @42er Barsch: Ich gebe dir vollkommen Recht, vorallem jetzt im Frühjahr wo die barsche noch tief stehen. Ab Mai/Juni empfehle ich dir kleine Spinner,Twister und Flachlaufende Wobbler

    Grüße

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an the_viper98 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Fischfreund Avatar von DerNico
    Registriert seit
    25.08.2010
    Ort
    13437
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    Porbier doch mal Gummiwürmer am Texas-/Caroliner-Rig, funktioniert bei mir jedenfalls recht gut ;-)

  17. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge
    Kleine wobbler wie der illex chubby in Ufernähe
    Sind bei uns der Bringer.... Nicht selten erwische
    Ich 10 oder mehr an einem Abend....gruss

  18. #14
    Fischfreund Avatar von DerNico
    Registriert seit
    25.08.2010
    Ort
    13437
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Jensibensi Beitrag anzeigen
    Kleine wobbler wie der illex chubby in Ufernähe
    Sind bei uns der Bringer.... Nicht selten erwische
    Ich 10 oder mehr an einem Abend....gruss
    achte aber auf ein Hechtsicheres Vorfach. Die Hechte werden sich in nächster Zeit wohl auch auf diese kleinen Köder konzentrieren.

  19. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von DerNico Beitrag anzeigen
    Porbier doch mal Gummiwürmer am Texas-/Caroliner-Rig, funktioniert bei mir jedenfalls recht gut ;-)
    Eigentlich schon, allerdings konnte ich dieses Jahr komischerweise mehr Hechte als Barsche auf Gummiwürmer fangen
    Deshalb würde ich auch hier zumindest anfangs ein Stahlvorfach empfehlen...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen