Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge

    Norwegen-Combo gesucht

    Hi,
    mein Vater und ich fahren höchstwahrscheinlich dieses Jahr im Sommer nach Norwegen. Für mich ist es das erste mal, ergo habe ich auch kein Gerät dafür.
    Ziel der Reise ist noch nicht festgelegt, aber wir werden wohl Pilken, und ich werds auch mal mit einem Gummi probieren. Ob nur Fjord oder auch Hochsee weiß ich nicht, daher wäre was Allroundmäßiges toll.

    Nun wende ich mich an euch: Ich suche eine Rute+Rolle und Schnur Combo, die (ohne Schnur) nicht mehr als 150 Euro kostet.
    Ob Multi oder Stationär Rolle ist mir ziemlich egal, ne Multi mit Tiefenmesser würde ich aber bevorzugen

    Gebt mir Tipps!!
    Geändert von JP Live4Pikes (19.03.2012 um 18:05 Uhr)
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    10365
    Beiträge
    430
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 309 Danke für 159 Beiträge
    ich würde dir, wenn du stationärrollen bevorzugst, die penn slammer mit einer beliebigen mittelschweren pilkrute (2.70-3.00m) empfehlen. da hast du was unkaputtbares am rollenhalter zu hängen! die penn ist zwar etwas schwer, aber dafür kannst du die in 15 jahren noch benutzen.

    du kannst aber auch eine shimano wählen, die sind i.d.r. etwas leichter und kurzlebiger, aber dafür kannst du damit 2 wochen am stück pilken, ohne danach einen tennisarm zu haben.

    für die mittelschwere bis schwere natürköderangelei bräuchtest du noch eine schöne, harte bootsrute mit einer multi, die was taugt. das wird für 150 € schon sehr schwierig, wenn du in der selben liga (sprich penn oder sportex) rollentechnisch spielen willst.




    I dont always talk to art students, but when I do, I ask for large fries.

  3. #3
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    hi,
    ich habe nichts gegen Multirollen, ich würde sie fürs Meeresfischen bevorzugen. Ich dachte zb. an sowas: http://www.angelplatz.de/details.php...rolle_Baitcast

    Was ist damit?
    Und welches WG würdest du empfehlen?
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge
    Glück - Auf !

    Hallo ich fahre nächstes Jahr das 11 Jahr nach Norwegen zum Meeresangeln :-) Ich habe mir damals ne 2,30 Rute gekauft mit 300 - 500 gr. Wurfgewicht :-) die benutze ich noch heut und sie hat mir auch schon manchen kapitalen Fisch eingebracht. Sie war günstig und ich habe sie für 30 DM oder so gekauf. Und ne von der Multirolle kann ich dir ne ( Big Deep Sea Gold empfehlen :-) Die kostet ca. 100 Euro hat aber was das die meisten Multirollen nicht haben einen High Speed Schnureinzug :-) Damit ziehst du bei einer umdrehung ca. 1,20 meter Schnur hoch :-) Ich habe sie selber und bin begeistert davon :-) Biste bei ca. 130 Euro ! Sie hat aber keine Tiefenmesser dran was du auch nicht an der Rolle unbedingt brauchst. Kaufe dir einen den du an die Angel befestigen kannst. Kostenpunkt ca. 10 Euro :-) Biste bei ca. 140 Euro ! Ne Rute bekommste ab 30 Euro ! Aber im Askari Katalog is ne Combo ( Riverman Norwegen Komplett Set für 49 Euro ) und nen Tiefenmesser für die Angel ist ah da drin Seite 297 :-) Also kommt drauf an ob dir die combo von askari reicht oder du dir es einzeln kaufen möchtest. Biste aber bei deine 150 Euro die de geben willst :-) Und da haste was gutes zu Fischen :-) Hoffe ich konnte dir bissel helfen JP Live4 Pikes :-) Viel spaß für deinen ersten tripp in Norge :-) Gute Fänge und große Fische :-) Wirst mit dein Vater begeistert sein von diesem Traumland :-)

    MfG Aalfuchs

  5. #5
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Also, ich möchte schon ein bisßchen auf Quali setzten. Keine Askari Kombo.
    Déine Rolle habe ich für 99 Euro gefunden. Allerdings ist sie sehr schwer
    Haben die anderen noch Tipps?? Sonst muss ich mal im Laden vorbeischauen...
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  6. #6
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Also es kommt sehr drauf an, in welchen Tiefen Du fischen willst bzw. wie schwer Deine Pilker sind. Für den Anfang und das leichtere Fischen in 30-80m Tiefe würde ich auf eine leichtere Kombo, die auch viel mehr Spaß macht, zurückgreifen. Als Rolle kann Ich Dir da uneingeschränkt die Penn Slammer in der 360 oder 460ger Größe empfehlen. Für eine Rutenempfehlung müsste ich wissen, in welcher Tiefe Du fischen willst und wie schwer Deine Pilker sind. Ein dicker Knüppel mit 300-500 Gramm Wg mit ner dicken Multirolle ist bei solchen Tiefen (ausser beim angeln auf große Heilbutts) absolut überflüssig und bringt so gut wie keinen Spaß. Dann lieber ne schöne leichte Pilkrute mit 120 oder 180 Gramm Wurfgewicht, mit ner Stationärrolle (Penn Slammer). Macht wesentlich mehr Spaß.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Ich schätze mal wir werden hauptsächlich in Fjorden angeln.
    Dorsch soll unser Zielfisch sein. Für ne gelegentliche Hochseetour holen wir uns da was.

    Gewichte, Tiefen kenne ich mich null aus. Was fischt man denn so?
    Gummis möchte ich auch mal probieren...
    Mit 520gr ist die Slammer ja noch zu ertragen, die werd ich wahrscheinlich nehmen, und 60 Euro killen einen ja auch nicht. HAb noch ne Zaltarc in der größe, dann bin ich j a gut vorbereitet
    Jetzt brauch ich noch eine Rute.
    Welches WG braucht man um bis, ka, 150m zu angeln??
    Geändert von JP Live4Pikes (19.03.2012 um 20:48 Uhr)
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  9. #8
    “Fischflüsterer“
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    8542
    Alter
    19
    Beiträge
    124
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 20 Danke für 13 Beiträge

    Post Combo

    Zitat Zitat von JP Live4Pikes Beitrag anzeigen
    Hi,
    mein Vater und ich fahren höchstwahrscheinlich dieses Jahr im Sommer nach Norwegen. Für mich ist es das erste mal, ergo habe ich auch kein Gerät dafür.
    Ziel der Reise ist noch nicht festgelegt, aber wir werden wohl Pilken, und ich werds auch mal mit einem Gummi probieren. Ob nur Fjord oder auch Hochsee weiß ich nicht, daher wäre was Allroundmäßiges toll.

    Nun wende ich mich an euch: Ich suche eine Rute+Rolle und Schnur Combo, die (ohne Schnur) nicht mehr als 150 Euro kostet.
    Ob Multi oder Stationär Rolle ist mir ziemlich egal, ne Multi mit Tiefenmesser würde ich aber bevorzugen

    Gebt mir Tipps!!

    da du nach einer combo suchst:
    http://www.angelsport.de:80/__WebSho...set/detail.jsf

    würde ich empfehlen, hab' aber nicht so extrem viel Erfahrung.

    Gruß und Petri
    aus der Steiermark
    carp-fisher

  10. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    10365
    Beiträge
    430
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 309 Danke für 159 Beiträge
    Zitat Zitat von JP Live4Pikes Beitrag anzeigen
    Ich schätze mal wir werden hauptsächlich in Fjorden angeln.
    Dorsch soll unser Zielfisch sein. Für ne gelegentliche Hochseetour holen wir uns da was.

    Gewichte, Tiefen kenne ich mich null aus. Was fischt man denn so?
    Gummis möchte ich auch mal probieren...
    Mit 520gr ist die Slammer ja noch zu ertragen, die werd ich wahrscheinlich nehmen, und 60 Euro killen einen ja auch nicht. HAb noch ne Zaltarc in der größe, dann bin ich j a gut vorbereitet
    Jetzt brauch ich noch eine Rute.
    Welches WG braucht man um bis, ka, 150m zu angeln??
    wie bereits erwähnt, du solltest meiner meinung nach 2 ruten zum angeln in betracht ziehen. eine leichte rute mit stationärrolle und eine starke bootsrute mit multi für tiefen von +100 meter. mit nur einer kombo beschneidest du deine möglichkeiten eben erheblich.

    zur penn: die beste rolle, die du für die kohle bekommst. wenn du doch eine andere wählst oder eine spinnrute zum abendlichen meerforellen, pollack, dorsch, plattfisch, aal usw.-angeln brauchst, dann achte darauf, das sie einen guten lauf und möglichst weniger kugellager hat, die verkeimen im norgewasser zu schnell und machen so jede normale süsswasserrolle unbrauchbar. kann dir für die angelei die exage empfehlen




    I dont always talk to art students, but when I do, I ask for large fries.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an D3rFabi für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    ja, mit 2 Ruten kann ich leben. Aber welche Wgs nehme ich da??
    Was die Multi betrifft, da habe ich doch eine als Bsp gepostet. Taugt die was, also hat sie die Grundausstatung??

    Zur Askari Combo: Die hatte ich auch schon im Auge, aber die Multi ist eine Rechtshand.

    Was für eine Schnurstärke nehme ich für die jeweiligen Ruten?
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Zitat Zitat von JP Live4Pikes Beitrag anzeigen
    ja, mit 2 Ruten kann ich leben. Aber welche Wgs nehme ich da??
    Was die Multi betrifft, da habe ich doch eine als Bsp gepostet. Taugt die was, also hat sie die Grundausstatung??

    Zur Askari Combo: Die hatte ich auch schon im Auge, aber die Multi ist eine Rechtshand.

    Was für eine Schnurstärke nehme ich für die jeweiligen Ruten?
    Eine Rute mit ca.150 gr. Wg fürs leichte bis mittlere pilken die zweite mit 200-400 gr.Wg fürs schwere pilken und Naturköderangeln.Schnur: 0,17 gefl. für die leichte und 0,28 für die schwerere Rute,damit bin ich immer gut gefahren.Die Rolle macht zumindest einen stabilen Eindruck.Einfach und stabil sollte sie sein,ohne überflüssigen Schnulli.Ich fische gerne mit Zebco - Multis.

  14. #12
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Vielen Dank. ich glaube die Slammer kann ich mir sparen, hab doch ne Zalt Arc 7450 mit ner freien E-Spule. Die packt 150m 0,33er. Reicht das?

    Die Ruten...
    Hat da einer Tipps, Firmen, Modelle etc??
    Und wenn einer noch einen Multi-Tipp hat: Her damit!!
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  15. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Zitat Zitat von JP Live4Pikes Beitrag anzeigen
    Vielen Dank. ich glaube die Slammer kann ich mir sparen, hab doch ne Zalt Arc 7450 mit ner freien E-Spule. Die packt 150m 0,33er. Reicht das?

    Die Ruten...
    Hat da einer Tipps, Firmen, Modelle etc??
    Und wenn einer noch einen Multi-Tipp hat: Her damit!!
    wenn du dort die 017 er draufmachst passen sogar 300 m,das sollte beim leichten Pilken reichen

  16. #14
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    http://www.angel-domaene.de/WFT-Neve...-600--736.html
    Kennt die einer?? So zum schweren Pilken/Naturköder.....
    Geändert von JP Live4Pikes (20.03.2012 um 18:52 Uhr)
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  17. #15
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Also, ich wüde auch sagen, mit 2 Kombos hast du mehr Möglichkeiten. Eine fürs leichte Fischen, was sehr viel Spaß macht, bis 70 oder 80 meter. Dazu eine Stationärrolle. Als Rute kann ich dir die Penn Overseas light Pilk empfehlen, mit 120 Gramm Wurfgewicht. Für das geld ne super Rute. Habe sie mit einer 360er Penn Slammer. Die Never Crack ist für das geld auch gut. die 200-600 Gramm, dazu ne multi und du hast was fürs Schwere Fischen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen