Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.308
    Abgegebene Danke
    7.237
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge

    Eis auf Teichen !

    grüß euch !

    kann mir mal jemand erklären wie so etwas möglich ist ?
    ich komme jeden tag auf dem weg von und zur arbeit an zwei teiche vorbei, einer links und einer rechts direkt gegenüberliegend an der straße !
    gestern waren noch beide komplett mit eis bedeckt !
    heute war der eine immer noch völlig zugefrohren, der andere aber komplett eisfrei !?! wie ist das möglich ?
    beide teiche haben die gleiche größe und auch teife und bekommen gleichermaßen sonne ab !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Zitat Zitat von qwerkopp Beitrag anzeigen
    grüß euch !

    kann mir mal jemand erklären wie so etwas möglich ist ?
    ich komme jeden tag auf dem weg von und zur arbeit an zwei teiche vorbei, einer links und einer rechts direkt gegenüberliegend an der straße !
    gestern waren noch beide komplett mit eis bedeckt !
    heute war der eine immer noch völlig zugefrohren, der andere aber komplett eisfrei !?! wie ist das möglich ?
    beide teiche haben die gleiche größe und auch teife und bekommen gleichermaßen sonne ab !
    Hat vielleicht einer mit nem Fön draufgesessen Nee Spass beiseite,wenn wirklich die identischen Bedingungen herrschen hab ich auch keine Erklärung.Vielleicht fließt durch einen ein Bach und somit ist mehr Strömung vorhanden und damit die Eisdicke nicht so stark wie beim anderen.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Omnilux für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ist der eine eher Windgeschützt und der andere garnicht? Dann ist es möglich, grade wenn es etwas windiger war und das Eis nur noch ganz dünn war. Fließt, wie von Omnilux schon gefragt, vielleicht ein Bach durch?

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.308
    Abgegebene Danke
    7.237
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge
    gespeist werden beide von dem selben bächlein !
    vom wind her dürfte es auch identisch sein !
    Geändert von querkopp (08.03.2012 um 19:47 Uhr)
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  7. #5
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Hallo querkopp,

    So ein Phänomen konnte ich vor 2 Jahren auch beobachten, doch als ich dann anhielt stellte sich heraus, dass der eine Teich doch nicht eisfrei war. Es war lediglich Wasser auf das Eis geflossen und es erweckte den Anschein, dass dieser Teich eisfrei ist.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Totaler Spinner Avatar von Fetz
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    74321
    Alter
    37
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    160
    Erhielt 253 Danke für 81 Beiträge
    Es könnte auch was mit dem Grundwasser zu tun haben,das ist im Winter oft
    wärmer als die Luft bzw Wassertemperatur.Es würde schon ausreichen wenn beide Teiche unterschiedlich stark von Grundwasser gespeist werden und somit eine andere Wassertemperatur zustande kommt.

    Gruss
    Fetz

    Für alle,die sich noch eigene Gedanken machen
    www.nachdenkseiten.de

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fetz für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.308
    Abgegebene Danke
    7.237
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge
    wie schon geschrieben werden beide teiche von einem kleinem bächlein mit wasser versorgt !

    ich hab mir heute nachmittag die teiche mal näher angeschaut und es ist tatsächlich so, daß der eine total eisfrei ist und der andere nicht !

    ich habe aber etwas entdeckt was die ursache sein könnte, denke ich !
    der zulauf für den teich mit dem eis fließt ca. 10-15 m unterirdisch unter der straße endlang bevor er sien ziel erreicht ! da wir bei uns die letzten wochen übelste minusgrade(bis -25°) hatten denke ich, daß das erdreich um das rohr noch sehr stark gefroren ist und das der grund ist !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an querkopp für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen