Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    94034
    Beiträge
    256
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 80 Danke für 40 Beiträge

    Senken in Bayern

    Hallo,
    ich wollte mal fragen ob es erlaubt ist in Bayern mit Senken kleine Köderfische zu fangen ?
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen

  2. #2
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge
    Ja, bei uns ist es erlaubt. Senken ja, Reusen nein.

  3. #3
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    ja, senken schon, reusen nein
    Viele Grüße und

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von conger77 Beitrag anzeigen
    ja, senken schon, reusen nein
    Irrtum, selbst Reusen sind in Bayern gesetzlich erlaubt!

    Allerdings sollte man die vereinsinternen Gesetze durchlesen oder einfach beim Vorstand nachfragen, dann ist man auf der sicheren Seite.

    §17 Absatz 1-3

    http://lfvbayern.de/media/files/AVBayFiG_200710.pdf

    Vereine oder Kameradschaften können die Benutzung von Senken oder Reusen zum Fisch- oder auch Krebsfang untersagen, also verbieten, immer erst alle Vereinssatzungen durchlesen oder auch andere Angler befragen.
    Geändert von Jack the Knife (20.02.2012 um 12:27 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Weder im Bayerischen Fischereigesetz noch in der zugehörigen Ausführungsverordnung wird der Fischfang mit Senken ausdrücklich verboten. Deswegen ist er aber nicht automatisch erlaubt! Jack hat schon recht: Schau mal in Deinen Erlaubnisschein rein. Dort sollte geregelt sein, mit welchen Fanggeräten Du den Fischfang ausüben darfst. Bei mir steht z.B. folgender Satz drin:

    „das Fischen ist mit zwei Handangeln (je eine Anbissstelle) erlaubt ... sowie unter Verwendung einer Köderfischreuse oder –flasche. Beim Fischen mit der Hegene sind fünf Nymphen erlaubt ... usw.

    @ Carphunter: Du siehst bei mir ist es genau anders rum wie bei Dir. Bei uns ist die Senke verboten und die Reuse erlaubt. Das setzt der jeweilige Aussteller des Erlaubnisscheins fest.

    Ist der Fischfang mit Netzen und Reusen (dazu zählt laut Gesetz auch die KöFi-Senke) erlaubt, muss man sich trotzdem an die Ausführungsverordnung halten:



    Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Fischereigesetzes (AVBayFiG)

    §17 Fischerei mit Netzen und Reusen

    (1) Durch das Auslegen von Netzen oder Reusen darf ohne Erlaubnis der Kreisverwaltungsbehörde
    nicht mehr als die Hälfte des Querschnitts des Gewässers bei Mittelwasserstand für den Wechsel der
    Fische versperrt werden. Die Ausübung beschränkter Fischereirechte (Art. 9 BayFiG) bleibt vorbehalten.



    Senke ist natürlich ein endgeiles Gerät, aber Reuse funzt auch gut. Versenken, bissl anfüttern, 5 Minuten warten - Petri
    Geändert von Peter85 (20.02.2012 um 15:53 Uhr)
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Peter85 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen