Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Stefan111x
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    09456
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 119 Danke für 14 Beiträge

    Welches Echolot ist das richtige?

    Guten Abend zusammen,

    ich habe vor, mir für meinen Angelurlaub ein Echolot anzuschaffen.
    Da ich kein eigenes Boot besitze, muss es unbedingt einfach ab und an zumontieren sein.

    Ich habe keine weiteren Vorkenntnisse bezüglich anderer Echolote und vertraue da voll auf euren Rat.

    Das Echolot wird in Deutschland evtl. Irland und Schweden zum Einsatz kommen, es muss daher keine untiefen weit über 100 m anzeigen.

    Da ich hoffentlich noch viele Jahre Angeln werde, sehe von eine Leihgerät ab.
    Es sollte ein Qualitativ gutes Gerät sein, zu einem fairen Preis.

    Ich freue mich auf eure Empfehlungen und bedanke mich im voraus!



    Liebe Grüße aus dem Erzgebirge.


    Stefan
    [SIZE=4]"Links ne Pappel rechts ne Pappel und in dr Mitt a Pferdeappel''

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    ahoi,

    welcher preisbereich ist für dich "fair"?


    grüße

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Stefan111x
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    09456
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 119 Danke für 14 Beiträge
    Hallo,

    100-200 €
    [SIZE=4]"Links ne Pappel rechts ne Pappel und in dr Mitt a Pferdeappel''

  4. #4
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Hehe...ich werde mir ne "Mark 5x- pro" Taste auf meiner Tastatur legen

    Das Teil hat n "Dual Frequence" Geber und deckt damit n großen Bereich des Gewässers ab. Bis zu 120° Geberwinkel sind möglich, besonders gut in flachen Bereichen. Mit einer Rückspulfunktion kannst du zurück spulen und schauen was du evtl. verpasst hast.

    Mit nem Baumarktkoffer, einer Geberstange aus dem Fachhandel und etwas Baulust bist du gut gerüstet.

    Grüße

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    44534
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    61
    Erhielt 48 Danke für 36 Beiträge
    Hallo Alle Echolot und "Fischfinder-Freunde".

    Laut Test sind Geräte von Lowrance sehr gut (X Nummern)

    Je grösser das Display - um so besser.

    Manche Teile (z.B. Humminbird) zeigen Fischsymbole,
    andere, wie Lowrance zeigen "Sicheln" als Fische an.

    Alle Geräte Produzieren leider auch "Geisterbilder". Das Heißt:
    Es werden Fisch-Sicheln oder Fische angezeigt - die gar nicht da sind.

    Ausserdem haben Echolote auch eine "Scheuchwirkung" auf Fische.

    Also nachdem von dem Gewässer eine "Skizze" (Entfernung-Ufer, Tiefen-Zonen, Gumpen, Steine usw.) gezeichnet
    wird (auf Papier) Gerät ausschalten..............sonst sind die Fische "vergrämt".

    Grüsse von Günter
    Geändert von ICHFANGMEISTNIX (18.01.2012 um 05:35 Uhr)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an ICHFANGMEISTNIX für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Petrijünger Avatar von Stefan111x
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    09456
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 119 Danke für 14 Beiträge
    Okay, danke erstmal für eure Antworten.

    Ich denke ich werde mal in ein Fachgeschäft gehen und mich beraten lassen, so richtig weiß ich bis jetzt auch nicht weiter...

    Liebe Grüße Stefan
    [SIZE=4]"Links ne Pappel rechts ne Pappel und in dr Mitt a Pferdeappel''

  8. #7
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    ...was gibts daran nicht zu verstehen? Frag doch einfach.


    Im Laden will man Dein Geld ...da profitiert man nicht immer


    € der post für den du dich da bedankst sagt im übrigen rein gar nix aus!!! die x serie gibts nicht mehr, neuere geräte filtern störungen ganz gut aus und jeder der n echolot kauft um sich dann ne skizze zu machen, nun ja...dem kann nicht geholfen werden^^

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    14669
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 64 Danke für 41 Beiträge
    Zitat Zitat von ICHFANGMEISTNIX Beitrag anzeigen
    Hallo Alle Echolot und "Fischfinder-Freunde".

    Laut Test sind Geräte von Lowrance sehr gut (X Nummern) Stimmt

    Je grösser das Display - um so besser. Stimmt

    Manche Teile (z.B. Humminbird) zeigen Fischsymbole,
    andere, wie Lowrance zeigen "Sicheln" als Fische an. Sicheln zeigen alle an, die "Fischsymbole" nennen sich "Fish-ID" und sind ein Feature der Geräte. Sollte man aber tunlichst ausgeschalten lassen.

    Alle Geräte Produzieren leider auch "Geisterbilder". Das Heißt:
    Es werden Fisch-Sicheln oder Fische angezeigt - die gar nicht da sind.
    Kommt schon vor, Empfindlichkeit runterstellen hilft meist.
    Besser nur nach Bodenstrukturen suchen als direkt nach Fischen.

    Ausserdem haben Echolote auch eine "Scheuchwirkung" auf Fische.
    Da streiten sich die "Gelehrten" noch drum. Bewiesen ist das keinesfalls....

    Also nachdem von dem Gewässer eine "Skizze" (Entfernung-Ufer, Tiefen-Zonen, Gumpen, Steine usw.) gezeichnet
    wird (auf Papier) Gerät ausschalten..............sonst sind die Fische "vergrämt".
    bist du zum Zeichnen auf dem Wasser oder zum Angeln?

    Grüsse von Günter
    sh. oben


    Grüße, Andreas

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Zitat Zitat von TeamBockwurst Beitrag anzeigen
    ...was gibts daran nicht zu verstehen? Frag doch einfach.


    Im Laden will man Dein Geld ...da profitiert man nicht immer


    € der post für den du dich da bedankst sagt im übrigen rein gar nix aus!!! die x serie gibts nicht mehr, neuere geräte filtern störungen ganz gut aus und jeder der n echolot kauft um sich dann ne skizze zu machen, nun ja...dem kann nicht geholfen werden^^
    Muß mal doof fragen, Warum gibts die x Serie nicht mehr?
    War die schlecht, oder warum?

    MfG Micha

  11. #10
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hallo!!!

    Ich habe mir ein portables Gerät von Humminbird gekauft, Fishin Buddy 140c... Ist ein echt geiles Teil super Frequenzbereich und leicht zu montieren!

    Hat mich damals 200 € gekostet, ist aber jetzt leider teurer geworden!

    Günstige Angebote findest du hier:

    http://www.angeln-shop.de/de/shop/6e...tcategory.aspx
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an AustroPetri für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Zitat Zitat von Elbeangler Nummer 1 Beitrag anzeigen
    Muß mal doof fragen, Warum gibts die x Serie nicht mehr?
    War die schlecht, oder warum?

    MfG Micha
    Die x Serie hatte einfach ausgedient- wurde ja über zig Jahre in verschiedenen Modellreihen gebaut.

    Irgendwann war dann Schluss- die Nachfolger sind leider weniger robust aber funktionieren ansonsten einwandfrei



    @ Topic: fishing Buddy also? Mit 240x160 Pixeln und 269€ sicherlich nicht das was man heute von solchen Geräten erwarten kann. 70m Tiefe sprechen ebenso für sich...

    Warum wird sowas ver- und gekauft? Wegen der integrierten geberstange die man einzeln für 20€ bekommt? Leute...alle 3tage Verweise ch auf ein günstiges alltoundgerät- ein Gerät welches sogar in kleinen Fjorden noch fisch zeigen würde. Sowas bewältigt ein Plug and Play Echolot der 240pixel klasse einfach nicht- sei es noch so praktisch.

    Fakt ist- man kann Äpfel nicht mit birnen vergleichen- wer wirklich ein echo sucht welches er nahezu überall einsetzen kann lässt die Finger von diesen microgeräten.

    So, etwas schroff formuliert abeb eben exakt das was man dazu sagen kann! Finger weg von Spielzeug!
    Geändert von TeamBockwurst (18.01.2012 um 19:36 Uhr)

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  15. #12
    BarschSchwarmSucher Avatar von TotteBLN
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    13467
    Alter
    47
    Beiträge
    505
    Abgegebene Danke
    489
    Erhielt 725 Danke für 205 Beiträge
    Nun kauft doch endlich das Mark 5x Pro damit unsere Bockwurst Ruhe gibt Spass beiseite...

    Bin auch schon eine weile auf der Suche und wenn man viel im Netz liest und sich Filme auf YT anschaut kommt man immer auf das Lowrance Mark-5x Pro - 83/200 kHz Echolot! In unseren eher flachen Gewässern ist der umschaltbare Sendewinkel bis über 60° oder bis über 120° einfach unschlagbar.

    Ich werde mir jedenfalls das Gerät holen und glaube damit auf meinem Bellyboat ausreichend bedient zu sein
    Gruß aus Berlin Reinickendorf von Totte

    Mitglied in der IG Belly-Boot-Berlin-Brandenburg

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an TotteBLN für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #13
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Hallo totte,

    sehr gute Wahl...du wirst zufrieden sein

  18. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    http://www.svb.de/elektronik+seekart...easy+350c.html

    wie wäre es damit, ist eigentlich mehr fürs karpfenangeln gedacht ich glaube du willst auf raubfisch oder ?

  19. #15
    Petrijünger Avatar von Stefan111x
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    09456
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 119 Danke für 14 Beiträge
    Danke für eure Antworten.

    Also wird es bei mir wohl das werden:

    http://www.yatego.com/angelsport-loe...rtabel-echolot


    Liebe Grüße Stefan
    [SIZE=4]"Links ne Pappel rechts ne Pappel und in dr Mitt a Pferdeappel''

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen