Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    76530
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lohnt es sich an dieser Stelle zu angeln

    Hallo Sportsfreunde

    ich wollte mal fragen was ihr davon haltet ob es sich lohnt in dem Blauen Kreis zu angeln.

    Da der See ca 50 ha. groß ist

    http://imageshack.us/photo/my-images/267/gewsser.jpg/

    der Bereich ist ca 7 bis 9 Meter tief.
    Der Untergrund ist sehr weich (Schlamm oder Sand )
    sehr viele Muscheln sind im Wasser wenig kraut
    Brassen wurden dort gefangen.
    Ich möchte auf alles angeln Friedfische sowie Raubfische
    Beitrag bearbeiten/löschen
    Geändert von minionangler (03.01.2012 um 07:45 Uhr) Grund: ergänzung

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    Also ich denke das kann Dir keiner sagen der noch nie dort gefischt hat :-)
    Falls Du auf Friedfische gehst,würde ich gut anfüttern.
    Ufernähe hat immer etwas :-)
    Wie gesagt-es wird Dir niemand richtig beantworten können der noch nie an dieser Stelle gefischt hat !!!
    Kommt mir irgendwie so vor,als wenn ich an einen See zum Fischen fahre und mein Nachbar frage ob da was geht :-) - nicht böse gemeint !
    Gruß,Patrick

  3. #3
    Fischfreund Avatar von DerNico
    Registriert seit
    25.08.2010
    Ort
    13437
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    Auf was möchtest du denn angeln?
    wie tief?
    Struktur?
    Wo ist das Gewässer ungefähr einzuordnen?

    eine genauere Angabe wäre schon hilfreich

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an DerNico für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    37412
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 128 Danke für 45 Beiträge
    Jetzt mal Butter bei die Fische ey. Was meinst du wer darauf etwas antworten soll? Du schreibst weder wie die Pfütze heißt, noch auf was du wie Angeln willst. Kein Mensch kann dir auf dem Foto sagen, wie das Wasser ist, wie die Bodenbeschaffenheit ist usw usw. Das ist als wenn du fragst, gewinne ich übernächste Woche im Lotto?

    Guck doch erstmal ob du die Pfütze hier im Gewässerverzeichniss findest und dann kannst du dort nochmal fragen oder evtl. lesen wo evtl gut gefangen wird, wenn es jemand erzählt.

    Also, have a nice day!
    Hochachtungsvoll

    VıνλŁλŦŖεε

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    Also wenn Brassen dort gefangen wurden kannst natürlich auf Brassen gehen-evtl. kommen ja auch abundzu Karpfenschwärme vorbei!
    Auf Raubfisch würde ich dann mit Brassen auf "Größere" gehen-heisst mit entsprechenden Material und einem Brachsen als Köder auf Waller und Hecht !!!
    Gruß,Patrick

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Paedn999 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    Ich angel schon ein paar Jährchen und das erinnert mich gerade an eine Situation als ich an einer Stelle fischte an der ich viele Brassen fing und plötzlich hatte ich wieder eine Brasse dran und wollte Sie reinholen und meine Rute bog sich durch--ich hatte keine Chance den Fisch näher ranzuholen-sondern er lief in Zeitlupentempo nach rechts mit total angespannter Angel - irgendwann riss der Haken (vermutlich Wels der vom Lärm des Futterkorbes und des ständigen werfens angelockt wurde)!
    Deswegen an solchen Stellen immer mit größeren Raubfische rechnen!!!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Paedn999 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von PaxiFixi aka Free Beitrag anzeigen
    Jetzt mal Butter bei die Fische ey. Was meinst du wer darauf etwas antworten soll? Du schreibst weder wie die Pfütze heißt, noch auf was du wie Angeln willst. Kein Mensch kann dir auf dem Foto sagen, wie das Wasser ist, wie die Bodenbeschaffenheit ist usw usw. Das ist als wenn du fragst, gewinne ich übernächste Woche im Lotto?

    Guck doch erstmal ob du die Pfütze hier im Gewässerverzeichniss findest und dann kannst du dort nochmal fragen oder evtl. lesen wo evtl gut gefangen wird, wenn es jemand erzählt.

    Also, have a nice day!

    Muss man den Themenersteller beim ersten Post so anranzen?

    P.S. Ich weiß ja nicht welche Gewässer du so zur Verfügung hast, aber 50 ha als Pfütze zu bezeichnen nenne ich Größenwahn.
    MFG, Nicki

  11. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    und da es dein erster Beitrag ist-wenn dir eine Antwort gefällt gibst ein "Danke" rechts unten-damit sieht man,das du "erfreut" bist über die Antwort und der "Andere" weiß,das du es gut fandest das er Dir zurück geschrieben hat !! (Ich gebe auch bei negativer Reaktion ein Danke wenn es sinnvoll war!)
    Patrick

  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    @Hechtforelle
    -hatte es aber auch zuerst übersehen
    -die Pfütze meinte er wohl nicht wegen der Größe,sondern Gewässer allgemein,so wie ich es verstanden habe

    Grüßle,Patrick

    -jetzt versuchen wir ihm zu helfen :-)

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Paedn999 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    37412
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 128 Danke für 45 Beiträge
    Verzeihung Nicki aber es sollte mehr flapsig, spaßig rüberkommen die Antwort. Es war nicht böse gemeint, daher nutzte ich auch den Ausdruck "Pfütze". Kommt im Netz manchmal nicht so rüber vielleicht hätte ich smileys setzen sollen. Ansonsten hätt ich auch nicht den Tip gegeben das er mal im Verzeichniss suchen soll.

    Sorry minionangler!


    PS: Wenn Muscheln vorkommen, kannst du es auch auf Karpfen probieren.
    Geändert von PaxiFixi aka Free (03.01.2012 um 08:28 Uhr)
    Hochachtungsvoll

    VıνλŁλŦŖεε

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei PaxiFixi aka Free für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    also,
    ich kann mich meinen Vorrednern nur Anschliessen,
    wenn man dort noch nicht geangelt hat,
    kann man es schlecht beurteilen, ich hab mal in einem kleineren See gefischt, solche "Buchten" wie in deinem Bild sind immer gute Stellen,
    vor allem, wen der WInd draufsteht,
    die Tiefe ist auch interessant,
    Karpfen:
    Muscheln sind immer gut(dort dürftest du sog. ohne füttern fangen mit muschelboilies)
    Friedfische:
    Gut dort zu angeln, denn in dieser Bucht sammelt sich evtl. das Futter vor.. der wind steht drauf.
    Raubfische;
    wo die Friedfische stehen, sind auch Hecht,Zander&Co.
    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    und wünsche dir viel spass
    an deinem Gewässer,
    freu mich auf die ersten Fangberichte
    mfg
    Lukas
    Viele Grüße und

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei conger77 für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    noch ein Tip von mir-wenn ich mir unsicher war, habe ich früher immer einen Tauwurm mit der Nadel aufgezogen und gehofft das irgendein großer Fisch beisst - dazu oft noch einen Futterkorb mitangebracht und das hat mir schon viele unverhoffte Fische gebracht! Sogar einen Aal in einem See mittags um 12 Uhr mit 90 cm und fetter als mein Arm :-)
    Ich denke für einen neuen Angelplatz immer die gute Lösung bis man weiß was alles da ist :-)
    Wünsche Dir viel Erfolg an deinem neuen Angelplatz !!

    LG,Patrick

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Paedn999 für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    76530
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen Dank für die Tipps!
    Werde bald dann auf die Jagd gehen und bei Erfolg berichten

  22. #14
    Carp Chaos Team Avatar von Carp-Timo-
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    18106
    Beiträge
    328
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 139 Danke für 67 Beiträge
    Hallo

    Warum sollte es dort kein fisch geben das hört sich doch alles gut an wie du es beschrieben hast viele muscheln unterschiedliche untergründe.Probiere einfach mal alles mit wurm,maden mais und co.da wird schon was beissen da bin ich mir ganz sicher bei 50 ha.Viel erfolg
    mfg

  23. #15
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi
    ich würde an den Kanten und Landzungen mein Glück versuchen. Je nach Jahreszeit auch verstärkt an den scheinbar "flacheren" Stellen oben rechts (im blauen Kreis) und unten links.


    Sind das Stege? Stehen da Pfeiler/Pfähle im Wasser?
    Auch da tät ich mal genauer hingucken. Ein paar kurze Würfe mit der Spinnrute an/entlang von solchen Strukturen kosten kaum Zeit...sind also fast immer sinnvoll.
    MfG Lorenz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen