Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hanf

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    73527
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Hanf

    Hallo,
    Ich hätte folgende Fragen zu Hanf
    1.Soll ich in mein Futter gerösteter Hanf oder Hanfmehl nehmen. (für Rotaugen u. Schleien)
    2. Wie viel Gramm pro K sollte Hanfmehl bzw gerösteter Hanf ausmachen.

  2. #2
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.310
    Abgegebene Danke
    7.238
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge
    ich persönlich nehme frischen hanf (ganze körner) und koche ihn bis die schalen aufplatzen !
    den sud nehme ich dann, um mein futter zu befeuchten !
    pro kg nehme ich ca. 100-200 g !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei querkopp für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Hallo Hannes,

    Ich verwende für mein Anfutter ebenfalls Hanf, allerdings nur, wenn es auf Rotaugen geht. Beim gezielten Angeln auf Schleie ist mir einfach die Lockwirkung des Hanfs auf Weißfische zu groß. Für Schleien ist ein dunkles Futter, das wenig Schwebstoffe freisetzt eindeutig zu bevorzugen.

    In mein Futter für Rotaugen kommt auf ein Kilo Futter ca. 250 – 300g Hanf. Diesen koche ich so lange, bis die Körner aufplatzen und das weiße innere zum Vorschein kommt. Tipp: Die Kochzeit kann wesentlich verringert werden, wenn der Hanf vor dem Kochen 24h eingeweicht wird.
    Wenn es schon kälter ist, dann röste ich ca. 100g des Hanfs im Backofen und zerstoße ihn anschließend im Mörser. Dann ab damit ins Futter und fertig ist der Rotaugenmagnet. Bei höheren Wassertemperaturen im Sommer geht es auch perfekt ohne gerösteten Hanf.
    Das Wasser vom Kochen nicht wegschütten, sondern unbedingt zum Anfeuchten des Futters nehmen, wie es qwerkopp auch schon empfohlen hat.

    Übrigens: Den Hanf muss man schon einige Zeit kochen, damit die Körner platzen. Ich koche immer zwei Beutel aus der Tierfutterabteilung vom Dehner, und friere mir den Hanf in solchen Portionen ein, wie ich ihn für mein Futter benötige. Dann hat man nur einmal die Arbeit.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei angelhoschi76 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    73527
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Kann ich also auch den gekochten Hanf einfieren?

  7. #5
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Zitat Zitat von Hannes_W98 Beitrag anzeigen
    Kann ich also auch den gekochten Hanf einfieren?
    Ja, den kannst Du gekocht einfrieren und auch noch nach dem Auftauen rösten. Das mache ich öfter, weil ich nicht wegen 300g anfange Hanf abzukochen.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Flußangler Avatar von Mr. Friedfisch
    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    63584
    Alter
    35
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    259
    Erhielt 660 Danke für 95 Beiträge
    Hallo, am meisten Aroma bekommst du mit gerösteten Hanf ins Futter, 100g pro Kilo ist ausreichend.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mr. Friedfisch für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen