Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Jeden Fisch filetieren

    Hallo Anglerfreunde.

    Ich angel nun schon 2 Jahre auf alle Fische in unserem Gewässer aber eigentlich weiß ich nie wie ich den Fisch am besten zubereiten kann.

    Meine Familie möchte KEINE einzige Gräte vorfinden. Ich solle lieber alle Fische filetieren.

    Kann man jeden Fisch so filetieren das KEINE Gräten übrig bleiben.

    Beim Zander funktioniert es aber wie ist das bei Hecht, Karpfen, Brasse ect. ?

  2. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Wenn ihr KEINE einzige gräte finden wollt, solltet ihr keinen Fisch essen. Gräten sind immer mal dabei, das ist halt Fisch, was ist schon dabei.
    Filitieren tu ich, wenn ich die mal entnehme (außer Forellen): Hechte, Zander, Barsche und Forellen (vom FoPu, aber nur die großen ab 3 kg). Und natürlich jedes Jahr in Norge die Fische wie Dorsch, Heilbutt, Seelachs, Schellfisch, Leng, Lumb usw.
    Karpfen entnehme ich NIE, schmeckt mir überhaupt nicht und für mich gehört c&R beim Karpfen einfach dazu. Aber hab nix gegen leute die auch mal einen mitnehmen, nur so nebenbei, damit dies nicht wieder in einer c&r Diskussion endet.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
    O.k habs natürlich nicht so drastisch gemeint...Aber der Fisch sollte schon weitestgehend nach dem filetieren ohne Gräten sein.

    Wie machst du das beim Hecht? Der hat doch Y Gräten!

    Und wie ist das bei größeren Weißfischen, lassen sich diese auch filetieren?

  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Raubfisch-Endler Beitrag anzeigen
    O.k habs natürlich nicht so drastisch gemeint...Aber der Fisch sollte schon weitestgehend nach dem filetieren ohne Gräten sein.

    Wie machst du das beim Hecht? Der hat doch Y Gräten!

    Und wie ist das bei größeren Weißfischen, lassen sich diese auch filetieren?
    Hi,

    bei Salmoniden, wenn diese filetiert werden, wendet man den sogenannten V-Schnitt an und entfernt somit die spürbaren Gräten am Rückenteil der Filets.
    Die Bauchfilets werden mit Hilfe einer Imkergabel festgehalten und anschließend die Bauchhaut samt Gräten entfernt.
    Gräten können auch gezupft werden, als Koch schreibt es sich einfach, mit Hilfe von Grätenzange, Anglerzange, Aterienklemme, oder auch einem einfachen Kartoffelschäler.

    Beim Hecht kann man auch sehr einfach die Y-Gräten enfernen.
    Youtube hat hierzu sogar einige Videos bereit.

    http://www.youtube.com/results?searc...0l94l136l2l2l0

    Hier noch zum Filetieren allgemein einige Videos.

    http://www.youtube.com/results?searc...l1010l8.4l13l0

    Beim Barsch wird die Haut abgezogen und das Filet von beiden Seiten abgelöst, praktisch grätenfrei.
    http://www.youtube.com/results?searc...77l888l2.5l7l0

    Sonstige Fische, wie Karpfen, Schleie, usw werden normal filetiert und spürbare Gräten, unter Umständen gezogen.

    Bei Weißfischen filetiere ich den Fisch, lege das Filet auf die Hautseite und schneide alle paar Millimeter mit einem scharfen Messer bis kurz vor die Haut.
    So vorbereitet schmecken sie in Bierteig oder paniert und dann richtig kross gebacken sehr gut zu Kartoffelsalat.

    Filetiert wird bei mir jeder Fisch, mit Ausnahme, er soll in die Räuchertonne oder als Steckerlfisch zubereitet werden.
    Geändert von Jack the Knife (22.11.2011 um 15:38 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von Raubfisch-Endler Beitrag anzeigen
    ... Wie machst du das beim Hecht? Der hat doch Y Gräten! ...
    guckst Du:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=69823

    Gibt bei Youtube auch ein Video dazu.

    Gruss,
    Peter
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen