Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Penn Rollen

  1. #1
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge

    Penn Rollen

    Moin Kollegen,
    Ich bin auf Rollensuche, deswegen wollte ich fragen: Taugen Die Neuen Penn-Rollen was?
    die Battle
    Fierce
    Und Sargus?
    so fürs Spinnen mit Gummis und Wobblern?
    LG JP

  2. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Erstmal musst du nicht immer nen neuen Thread aufmachen, einmal fragen im alten thread und etwas warten reichen. Und um beide deiner Fragen zu beantworten: Ich würde mir zum hiesigen Spinnfischen also wie in deinem Fall auf hecht und beim preis bis 70 euro eine Shimano Exage 4000 fc oder eine Spro Red Arc 10400 holen, sind meiner meinung anch in dem preissegment die mit besten Rollen. Die Penns würd ich mir nicht nehmen, die sind eig. eher so auf Robustheit und alles gebaut und nicht unbedingt auf leichtläufigkeit oder so. Aber die 3 kenne ich ehrlich gesagt nicht, würde da aber doch lieber die von mir genannten nehmen, da weißt du was du hast, die haben sich bewährt ( in dem Preissegment, kannst halt nicht allzuviel erwarten). Ausser die penn slammer, die ist echt gut, aber ich fische sie nur für die leichte Pilke in Norwegen, für hecht kann ich mir die nicht vorstellen, die ist mehr auf Robustheit und alles gemacht und die ''grobe'' Schnurverlegung ist dafür auch nicht der Hit.
    Nichts gegen Penn, hab auch einige Penn Rollen im hohen Preissegment, da ist Penn echt gut, keine Frage, z.B. die penn Atlantis oder so, sind natürlich super Rollen.
    Geändert von Störfan (21.11.2011 um 17:30 Uhr)

  3. #3
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    danke , eine von beiden werde ich auch auf jeden Fall kaufen, aber die interessieren mich schon. vielleicht für später .
    JP

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Finde die Sargus super gut (Hab selber eine), mega gut verarbeitet und wirklich Robust, mittlerweile auch günstig zu haben. imo eine der besten Rollen am Markt für unter 100€

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Also Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Fierce (Ich fische die 3000er) fürs Spinnfischen eigentlich recht gut ist. Ich persönlich finde sie ist eine gelungene Mischung aus Robustheit, Leichtläufigkeit und leichtem Gewicht. Lediglich bei leichteren Wobblern schwächelt Sie mit der Schnurverlegung ein wenig (kann aber auch die Schnur sein, da brauche Ich noch Vergleichsmöglichkeiten). Die Bremse ist wirklich sehr fein Justierbar und gibt ohne zu Rucken Schnur frei. Ich habe es nicht bereut Mir diese Rolle anzuschaffen.

  6. #6
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    @ Maegges
    Denk auch darüber nach sie zu kaufen. fürs Jiggen etc. läuft sie Gleichmaessig?
    JP

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Zum jiggen ist Sie auf jeden fall ok. Bis auf die Schnurverlegungsprobleme bei leichteren Wobblern läuft sie gleichmässig.

  8. #8
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Was heisst den leicht für dich? sowas habe ich bei meiner jetzigen auch, aber ich angle kaum noch unter 18 g

  9. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Mit leicht meine ich eigentlich alles unter 10g. Wie oben schon geschrieben könnte es auch an der Schnur liegen ( 24er Monofil ). Die meisten pronleme hatte Ich mit nem jointed minnow von Rapala (9g). Kann natürlich auch an Mir gelegen haben, aber ich denke dass wenn die Schnur "lose" also ohne viel Spannung angekurbelt wird, dass dann anstatt das Schnurlaufröllchen das andere ende des Schnurfangbügels die Schnur aufnimmt. In diesen Fall werden dann mehrere Windungen aus die gegend unterhalb der Schnurfassung gespult, was bei nichtbeachten ja bekanntlich zu Perrücken führt.

  10. #10
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Das habe ich bei meiner auch. ich ,,Schlag " dann immer ganz leicht mit der Rute an, so dass ich Zug habe und dann geht's.
    JP

  11. #11
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    @ Maegges
    Also du würdest mir die Fierce schon empfehlen? Die würde an ne max 2.70 m lange Stecke kommen bis 50 g WG.
    JP

  12. #12
    Petrijünger Avatar von Haken_im_Finger
    Registriert seit
    18.08.2011
    Ort
    76661
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
    Habe mir heute morgen die Sargus 3000 zugelegt, durch Weihnachtsverkauf und nen Gutschein für nen unschlagbaren Preis, wenn man die Rolle in die Hand nimmt hat man sofort den Eindruck das die Rolle sehr hochwertig ist. Ich bin auf den ersten EInsatz am Wasser sehr gespannt.
    mfg Andre

    Das Benutzerbild ist nicht mein Finger
    Mein erster 15.12.11, 95 cm und 5 kg


  13. #13
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich habe selbst die Sargus und die Slammer im Norgeeinsatz gefischt bzw. fische sie immer noch.

    Absolut solide robuste rollen mit schwäche in der Schnurverlegung.
    zum Gebrauch im Süsswasser sicherlich geeignet, aber mir persönlich sind sie dort zu schwer und zu klobig.

    Kompromisslose Robustheit ohne Schnick Schnack. Das ist das was ich im harten Norgeeinsatz verlange und zu einem vernünftigen Preis bekomme!

  14. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    14.06.2010
    Ort
    96120
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Alle Penn-Rollen die ich kenne (die freunde von mir und ich selbst haben) muss ich sagen sind einfach Genial.
    Ich selbst hab ne Sargus: tolles Design; Schnurverlegeung; und da ich mich mit der Technik (Materialien & Innenleben) persönlich auseinandergesetzt hab muss ich sagen einfach die Rolle ist Top!!!

  15. #15
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Ja, ich denke ich werde mir eine zum Hecht und Zander Fischen mit schweren Gummis etc. Holen.Scheinen ja was zu taugen.
    Bloß.... Fierce oder Sargus???
    JP

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen