Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    34134
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Flache Spulle vs. Normale

    Hi an alle,

    bin noch Anfänger und wollte fragen was es für einen Unterschied gibt zwischen einer Flachen Spulle und einer normalen. Will mir ein Shimano Rarenium CI4 kaufen und die gibt es als FA und SFA? Ist eine Flache Spulle besser?

    g. scolo

  2. #2
    Gelegenheitsangler
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    12621
    Alter
    22
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 67 Danke für 45 Beiträge
    Flache Spule oder normale ist eigentlich relativ egal. Was wichtig ist, ist der Durchmesser der Spule. Je größer die Spule ist, umso mehr Schnur wird pro Kurbelumdrehung aufgespult.
    Kommt drauf an, wozu und wo du sie nehmen willst würde ich mal sagen

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    34134
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ja aber ne flache Spulle ist teurer warum?

  4. #4
    BVB 4ever Avatar von Hecht 996
    Registriert seit
    09.10.2010
    Ort
    58636
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    118
    Erhielt 40 Danke für 28 Beiträge
    Mit der flachen Spule Kanst du weiter werfen

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    34134
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Acha. Also für Spinning ist eine flache Spulle dann besser oder?

  6. #6
    BVB 4ever Avatar von Hecht 996
    Registriert seit
    09.10.2010
    Ort
    58636
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    118
    Erhielt 40 Danke für 28 Beiträge
    ja ist so

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    34134
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    alles klar, danke für die Antwort werde mir also die Rarenium SFA kaufen

  8. #8
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Hallo zusammen,

    Das mit der sogenannten Shallow Spule hat einen ganz anderen Sinn warum das S im SFA steht.
    Aber das man weiter werfen kann ist mir jetzt mal komplett neu.

    Der eigentliche Sinn ist einfach nur die Ersparnis der Schnur auf der Spule.
    Was will man mit 200 Meter Schnur auf der Spule wenn man doch nur 150 Meter wirklich benötigt?

    Wenn man durch die Shallow Spule, die einfach nur einen größeren Innendurchmesser aufweist,
    wirklich weiter werfen können sollte, so müßte sie eine ganz andere Abwurfkante besitzen.
    Und das ist nicht der Fall.

    Man kann dadurch oft auf das Backing verzichten, oder man muß je nach Schnurstärke und Durchmesser weniger Backing verwenden.
    Oder so wie ich es mache, ich kaufe öfters zum Spinnfischen lieber 3000er da ich dadurch zur 2500er
    manchmal locker dadurch 20-40 Meter an Schnur sparre, also warum bezahlen wenn ich sie nicht brauche?!.
    Da ich meine Rollen immer bis zum Spulenkern befülle, nehme ich fast immer 3000er Modelle.
    Falls du aber Feederst und sowieso um die 100 Meter wirfst, dann macht eine 2500er Rolle durchaus mehr Sinn!

    Wenn du aus einer 3000er SFA Rarenium eine 2500er machen willst, kaufe dir für 30€ einfach eine Ersatzspule für 2500er Modelle.
    Das passt darauf verwette ich meine TiBoron!

    Warum jetzt die Rolle 5€ teurer ist...das überlasse dem Hersteller aufjedenfall nicht wegen der erhöhten Wurfweite.
    Wahrscheinlich weil dann 5Gramm Alu mehr verschmiedet worden, weil Innendurchmesser 2-3mm größer.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Größere Spule bringt schon was in der Wurfweite!
    Was man wie mein Vorredner besser machen kann statt Schnur zu sparen!
    Man dreht die Schnur nach 1 Jahr oder wenn es nötig ist, so sparste dann noch mehr Geld :€
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #10
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von OnlyWaller41379 Beitrag anzeigen
    Warum jetzt die Rolle 5€ teurer ist...das überlasse dem Hersteller aufjedenfall nicht wegen der erhöhten Wurfweite.
    Vermutlich weil es sich um ein Nischenprodukt handelt. Wer braucht schon flache Spulen? Braucht man wenig Schnur, dann kann man in der Regel auch einfach eine kleinere Rolle nehmen. Die Einsatzzwecke wo man wenig und dünne Schnur, aber eine große Spule braucht, sind doch eher gering.


    Eine Unterfütterung mit Billigmono vom Penny-Markt kostet vielleicht 20 cent. Dafür kann man die Rolle viel universeller einsetzen.
    MfG Lorenz

  12. #11
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Zitat Zitat von Lorenz89 Beitrag anzeigen
    Dafür kann man die Rolle viel universeller einsetzen.
    Hallo Lorenz,

    Und was wäre der Vorteil wenn ich 140 Meter Multifil mit 20 Meter Backing fülle als,
    160 Meter Multifil ohne Backing?

    Es gibt da eine Argumentation das die Geflochtene dadurch weniger rutscht.
    Das Stimmt schon, aber bis es soweit ist sind schließlich andere Situationen gefragt.

    Denn dann schließe ich auf das zurück was PBMaddin86 schrieb, so mache ich das auch.
    Geändert von OnlyWaller41379 (15.11.2011 um 18:30 Uhr)
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  13. #12
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi
    Das mit dem möglichen drehen der Schnurfüllung auf der Spule halte ich für Quatsch. Klebeband und vernünftiger Spulen- und Verbindungsknoten vorrausgesetzt.



    Ich knall die Spule immer voll, verschleißt dann was oder die Schnur hat Abnutzungsspuren, dann wird mit Mono aufgefüllt und das ganze gedreht. Bei kleineren Schnurspulen sollte man natürlich vorher so unterfüttern, dass möglichst wenig Abfall entsteht.

    Ist eine Rolle wirklich nur zum Matchfischen oder "normalen" Spinnfischen eingeplant, dann reicht auch eine entsprechend *geringe* Schnurfassung. Will man sie aber vielleicht auch mal für was anderes verwenden wo größere Schnurmengen und/oder Durchmesser gefragt sind (und vielleicht auch mal jedemenge Meter während eines Angeltages abreissen können), dann ist eine tiefere Spule von Vorteil.
    Zu Bedenken sei auch der reale Schnurdurchmesser geflochtener Schnüre. 15 lbs Schnr auf ner 2000er Rolle kann nach einigen üblen Abrissen schon unbrauchbar werden, wenn man weit wirft/werfen muss.Was diese Matchspulen so fassen,weiß ich nicht.
    MfG Lorenz

  14. #13
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Die Eigentliche Frage war ja eigentlich nur der Unterschied von der 2500er zur 3000er.
    Mich irritierte nur das man weiter werfen kann nur anhand des Inneren Durchmessers.
    Aber deine Meinung kann ich auch vertreten, sehen das ähnlich.
    Geändert von OnlyWaller41379 (18.11.2011 um 15:53 Uhr)
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen