Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Straßenfischer Avatar von adrianocelentano
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    22844
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 41 Danke für 18 Beiträge

    Welche Rolle zum Feedern?

    Moinsen!

    Ich werde mir demnächst folgende Rute zulegen: http://www.angelsport-24.com/Angelru...eder::991.html
    Was für eine Rolle würdet ihr mir dazu empfehlen? Freilaufrolle? Kampfbremsrolle? Frontbremsrolle? Habe vor damit hauptsächlich in kleineren bis mittelgrossen Seen zu angeln. Welche Größe würdet ihr mir überhaupt empfehlen? (Preis spielt erstma keine Rolex... ) Ich will keine Angst haben müssen wenn doch mal ein nicht ganz kleiner Karpfen einsteigt.

    Gruß, Adrian
    Geändert von adrianocelentano (25.09.2011 um 13:12 Uhr)

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von adrianocelentano Beitrag anzeigen
    Moinsen!

    Ich werde mir demnächst folgende Rute zulegen: http://www.angelsport-24.com/Angelru...eder::991.html
    Was für eine Rolle würdet ihr mir dazu empfehlen? Freilaufrolle? Kampfbremsrolle? Frontbremsrolle? Habe vor damit hauptsächlich in kleineren bis mittelgrossen Seen zu angeln. Welche Größe würdet ihr mir überhaupt empfehlen? (Preis spielt erstma keine Rolex... ) Ich will keine Angst haben müssen wenn doch mal ein nicht ganz kleiner Karpfen einsteigt.

    Gruß, Adrian
    Okuma Long Bow 40 oder 60

    Sehr gute Freilaufrolle, Preis-Leistung sehr gut, Verarbeitung und Qualität sehr gut, empfehlenswerte Rolle.

    Ich benutze sie selbst zum Feedern, aber auch beim Ansitz auf Karpfen, Hecht, Zander und was eben so beißen will an der Karpfenrute.
    Die Rolle gibt es auch ein paar Nummern Größer.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Hi, Freilauf ist beim Feedern schon nicht schlecht wenn mal ein größerer Fisch einsteigt. Wenn Geld nicht so eine große Rolle spielt und du auch mal weiter rauswerfen willst würde ich eine shimano Ultegra nehmen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koala für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Straßenfischer Avatar von adrianocelentano
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    22844
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 41 Danke für 18 Beiträge
    Zitat Zitat von Koala Beitrag anzeigen
    Hi, Freilauf ist beim Feedern schon nicht schlecht wenn mal ein größerer Fisch einsteigt. Wenn Geld nicht so eine große Rolle spielt und du auch mal weiter rauswerfen willst würde ich eine shimano Ultegra nehmen.
    Echt? So'n 10000er Klopper? Oder gibts die auch büschn kleiner?

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    gibts auch in kleiner, zum feedern würde ich eine 5500er empfehlen.

    Der Freilauf ist übrigens in der Kopfbremse drinn, ansonsten sind die Rollen super geil, natürlich nicht ganz billig aber wenn das geld da ist würde ich sie auf jeden fall nehmen!!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koala für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Straßenfischer Avatar von adrianocelentano
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    22844
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 41 Danke für 18 Beiträge
    Oh ja.... hab ich auch grade gegoogelt. Die ist echt nicht schlecht, mein lieber Herrgesangsverein....

  10. #7
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    ich empfehle dir die syndicate feeder 7600 von balzer

    mit dieser rolle habe ich auch schon tolle karpfen landen können da sie eine super bremse hat und bei jeder umdrehung einen meter schnur aufnehmen kann. eine sehr zuverlässige rolle die mit einem preis von 70 euro auch noch in einem perfekten preis leistungsverhältnis steht.

    gruß mirko

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Feederking88 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2011
    Ort
    87730
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Abend,
    Ich kann dir die Okuma powerline ans Herz legen is ne 1 a Rolle find ich sogar besser als so manche Rolle die das 3 fache kostet.
    Kostet zz im Angebot 50€ also ich würd schnell zuschlagen
    Lg
    Markus

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Iller-Angler für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.09.2011
    Ort
    32108
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Guten Abend,

    Also ich würde dir die Radical Catalyst von Quantum empfehlen, http://www.angelsport-24.com/Rollen/...850::1382.html. Ist echt ne Top Rolle und das nicht nur optisch hat sonst auch einiges zu bieten, super Ausstattung eine echt beliebte Freilaufrolle.
    Und vom Preis her auch auf jedenfall zu empfehlen.
    Gruß andyn
    Geändert von andyn (26.09.2011 um 09:37 Uhr)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an andyn für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Straßenfischer Avatar von adrianocelentano
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    22844
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 41 Danke für 18 Beiträge
    Jau Leute, vielen Dank für die Tips, der Trend scheint ja eindeutig in Richtung Freilaufrolle zu gehen.
    Hab mir auf YouTube ein Paar Videos angeguckt und die ganzen Profis angeln aber überwiegend mit "normalen" Rollen... Kann mir irgendeiner erklären warum genau ich eine Freilaufrolle beim Feedern benutzen sollte?

  17. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von adrianocelentano Beitrag anzeigen
    Jau Leute, vielen Dank für die Tips, der Trend scheint ja eindeutig in Richtung Freilaufrolle zu gehen.
    Hab mir auf YouTube ein Paar Videos angeguckt und die ganzen Profis angeln aber überwiegend mit "normalen" Rollen... Kann mir irgendeiner erklären warum genau ich eine Freilaufrolle beim Feedern benutzen sollte?
    Spätestens, wenn du einen Biß einer Barbe, einer Nase oder eines Karpfens in starker Strömung bekommst, wirst du wissen warum die Empfehlungen Richtung Freilaufrolle geht, die Bisse kommen hammerhart!
    Ebenso beim Feedern, mit dem Method Feeder auf Karpfen im See, lieber mit Freilaufrolle, die sind einfacher in der Handhabung.

    Eine normale Rolle würde ich persönlich nie wieder beim Feedern benutzen, klar liegt es auch bei den Vorlieben des einzelnen Nutzers, ob er lieber eine normale oder eine Freilaufrolle benutzt.

    Der Vorteil einer normalen Rolle, liegt eigentlich nur darin, daß sie weniger technische Raffinesse im Inneren hat und so weniger anfällig ist, da sie "stabiler" gebaut sind, jetzt mal einfach erklärt.

    Der Vorteil der Freilaufrolle sind die zwei Bremssysteme, die sie hat, da heißt daß das Freilaufsystem bei einem abziehenden Fisch Schnur freigibt, bei einer Kurbelumdrehung springt der Freilauf raus und die Rolle arbeitet über die Frontbremse, wie bei einer normalen Rolle auch.
    Geändert von Jack the Knife (26.09.2011 um 15:08 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von delhoven
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    41540
    Alter
    34
    Beiträge
    302
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 330 Danke für 113 Beiträge
    Shakespeare Medalist 6000.

    Freilauf beim Feedern ist doch was für Mädchen, du musst RENNEN wenns Klingelt :D

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an delhoven für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von tricast
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    28195
    Beiträge
    128
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 60 Danke für 46 Beiträge
    Viele nehmen beim Feedern eine Freilaufrolle weil es bequemer ist beim Füllen des Korbes Schnur zu geben. Als Beispiel: Du hast die Schnur zuweit aufgespult und kommst mit dem Korb nicht mehr ans Futter. Jetzt nur den Freilauf rein und Du kannst die Schnur leicht abziehen.
    Ein anderer Grund wäre, Du angelst mit mehreren Feederruten; was die "Profis" nicht machen. Dann würde Dir ein größerer Fisch die Rute ins Wasser ziehen wenn Du gerade mit der anderen beschäftigt bist. Wenn Du jedoch den Freilauf eingeschaltet hast, kann der Fisch Schnur nehmen ohne die Rute aus der Halterung zu ziehen.

    Gruß Heinz

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei tricast für den nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von delhoven
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    41540
    Alter
    34
    Beiträge
    302
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 330 Danke für 113 Beiträge
    So sieht es aus, aber was mit Freilauf unfassbar nervt ist nach jedem wurf, ohne Biss immer 2x den Clip raus und reinzumachen.

    Ohne Clip geht halt nix.

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an delhoven für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    41515
    Alter
    34
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    Ich rate dir zu einer Penn Slammer.
    Fische ich selber auch, ist super robust und du wirst auch ohne Freilauf super klarkommen.

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an FishingBob für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen