Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    19357
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Meinung zur Forellenrute gefragt

    hallo liebe angelergemeinde, ich habe eine rute von exori in aussicht. es ist die trout project 2.0 in 3,90 länge mit einem wg von 15-40 gramm, diese rute soll zum forellenfischen genutzt werden, aber auch zum karpfenangeln mit der pose missbraucht werden. mich würde eure meinung sowie erfahrungen mit dieser rute interessieren.

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von fish101030
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    13585
    Beiträge
    516
    Abgegebene Danke
    124
    Erhielt 53 Danke für 50 Beiträge
    Für Forelle ja aber für Karpfen finde ich sie zu lang und zu leicht.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    19357
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    ich spreche von karpfen bis 8 pfund, die ich auch mit der feinen match beangel.
    wie sieht es aus mit sehr feiner technik wie dem tremarella, ich möchte mir keine separate rute dafür zulegen. womit ist das praktikabel?

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von tricast
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    28195
    Beiträge
    128
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 60 Danke für 46 Beiträge
    Hallo Juba 936,

    für das Forellenangeln mit der Methode Tremarella brauchst Du spezielle Ruten. Die oben genannte Rute ist eher eine schwere Floatrute für das Angeln mit Spirolinos.

    Gruß Heinz

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    19357
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    ich würde mich noch über meinungen oder erfarungen zur rute freuen.

  6. #6
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von Juba 936 Beitrag anzeigen

    hallo liebe angelergemeinde, ich habe eine rute von exori in aussicht. es ist die trout project 2.0 in 3,90 länge mit einem wg von 15-40 gramm ....

    ich würde mich noch über meinungen oder erfarungen zur rute freuen.

    Dann solltest Du aber genau schreiben welche Rute du meinst ....

    Exori X-Project 3 2.0 mit 8-40g WG
    Exori X-Project 2 2.0 mit 5-25g WG

    Nach dem Wurfgewicht würde ich mal sagen erstere...

    Die Rute ist schon einige Jahre auf dem Markt. Am Anfang war sie eine der besten Ruten zum Sbiro- und Posenfischen auf Forellen - es gab ja auch nicht viel auf dem Markt.... Nachdem Exori eigentlich die ganze Troutserie unverändert auf dem Markt gelassen hat, was ich nicht so ganz verstehen kann, und die meisten Hersteller jetzt neue "Troutruten" auf den Markt geworfen haben die wesentlich moderner sind, sind die Exoriruten schon etwas "angestaubt" aber nicht unbedingt schlecht - kommt halt drauf an wie sie eingesetzt wird.

    Die 40g WG sind bei dieser Rute falsch. Mehr als 30g würde ich guten Gewissens nicht damit werfen - reicht aber auch. Dazu ist die Rute nicht nur in der Spitze sondern auch im Mittelbereich relativ weich - hat also kein ausgeprägtes Rückrat trotzdem fehlt ihr ein wenig die Sensibilität der X-Project 2 Ruten (5-25g) oder der Exori Sensitip was sich aber nur bei sehr feinen Bissen negativ auswirkt.

    Trotzdem ist sie zum Sbiro- und Posenfischen auf Forelle im Nah- bis Mittelbereich mit Naturködern und Teig durchaus brauchbar. Zum Posenfischen auf kleinere Karpfen ohne größere Hindernisse hätte ich auch keine Bedenken.

    Beim Sbirofischen auf weitere Entfernungen, die man mit der Rute durchaus erreicht, wirst Du es im Vergleich mit moderneren Ruten schwerer haben einen Anhieb "durchzubringen" erst rech mit Kunstködern - hier der Rute etwas die Steifigkeit nach der weichen Spitze. Ebenso fehlt mir bei der Rute, die eigentlich als Weitwurfrute und Rute für große Fische angespriesen wird etwas das Rückrat um kampfstarke große Forellen oder Karpfen von Hindernissen fernzuhalten will. Zum Tremarellafischen ist die Rute völlig ungeeignet.

    Also wenn Du die Rute im guten Zustand gebraucht für einen anständigen Preis (unter 40 Euro) bekommst und mit den Nachteilen leben kannst dann kaufe sie - ich habe meine für 30 € allerdings an einen guten Bekannten verkauft. Bei einem Neukauf würde ich von den Exoriruten allerdings eher abraten - da gibt es bessere zum gleichen Preis bzw. für nur einige Euro mehr.


    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (27.09.2011 um 11:41 Uhr)

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen